Firmennachricht • 22.04.2021

Technologieführer setzt Fokus weiterhin auf Innovationen und Ethik trotz Covid-19-Jahr

Axis Communications präsentiert Nachhaltigkeitsbericht 2020

Am heutigen Earth Day stehen Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Fokus der öffentlichen Diskussion.

Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, veröffentlicht seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020. In dem Bericht zeigt sich vor allem der kontinuierliche Fokus auf Innovation und die damit verbundene Widerstandsfähigkeit von Axis als Unternehmen, in einem von der Covid-19-Krise geprägten Jahr.

 Das schwedische Unternehmen Axis Communications legte im letzten Jahr vor allem großen Wert auf die Gesundheit seiner weltweit mehr als 3.800 Mitarbeiter. Trotz der Herausforderungen, die der Übergang zum Homeoffice mit sich brachte, konnte Axis im Jahr 2020 global über 80 neue Produkte, Anwendungen und Zubehör vorstellen. Durch die Umsetzung unterschiedlicher Initiativen und eine kontinuierliche Evaluation der Maßnahmen verzeichnete Axis im letzten Jahr große Fortschritte bei der Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele. Die Ergebnisse finden sich nun im Annual Review & Sustainability Report.

 

Anbieter
Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Deutschland
Foto von Philippe Kubbinga
Philippe Kubbinga, Regional Director Middle Europe bei Axis Communications
Quelle: Axis Communications
„Wir stellen Nachhaltigkeit weiterhin in den Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeit, indem wir die UN-Agenda 2030 unterstützen und einen Beitrag zu den globalen, nachhaltigen Entwicklungszielen leisten. Wir haben beispielsweise den Umfang unseres Carbon Footprint Reports um die Emissionen von Vertragsherstellern erweitert. Außerdem ist es uns gelungen, 34 Prozent aller Kameras BFR- und CFR-frei zu produzieren“, erklärt Philippe Kubbinga, Regional Director Middle Europe bei Axis Communications.

Schwerpunkte: Ethisches Handeln und Datenschutz

Besonders hervorzuheben sind die Initiativen zur Stärkung des ethischen Handelns, einschließlich der Implementierung eines neuen globalen Verhaltenskodex für Lieferanten. Dieser Kodex deckt eine Vielzahl von Themen ab, wie z. B. das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, die Anforderung an menschenwürdige Arbeit und entsprechenden Arbeitsbedingungen, sowie Kontrollen für Umweltauswirkungen (Energie- und Wasserverbrauch, Emissionen, Chemikalien, etc.). Darüber hinaus hat Axis ein konzernweites „Business Ethics Council“ eingerichtet, das sich auf ethische Fragen spezialisiert und zur internen Wissensvermittlung auch Mitarbeiterschulungen zu Datenschutz und Ethik durchführt.

Neben dem ethischen Handeln standen im letzten Jahr vor allem proaktive, systematische Bemühungen zur Stärkung der internen IT-Sicherheit im Fokus. Auch die Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus der Produkte war ein Schwerpunkt. Die implementierten Maßnahmen gewährleisten den größtmöglichen Schutz der Kundeninformationen und der Privatsphäre.

„Wir stellen Nachhaltigkeit weiterhin in den Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeit, indem wir die UN-Agenda 2030 unterstützen und einen Beitrag zu den globalen, nachhaltigen Entwicklungszielen leisten. Wir haben beispielsweise den Umfang unseres Carbon Footprint Reports um die Emissionen von Vertragsherstellern erweitert. Außerdem ist es uns gelungen, 34 Prozent aller Kameras BFR- und CFR-frei zu produzieren“, erklärt Philippe Kubbinga, Regional Director Middle Europe bei Axis Communications.

Diversität, Inklusion und ein nachhaltiger Arbeitsplatz

Im Bereich der sozialen Verantwortung wurden im letzten Jahr ebenfalls große Erfolge erzielt: Dazu zählt beispielsweise die Einführung neuer sozialer Ziele, wie einer Null-Toleranz gegenüber Diskriminierung und Belästigung sowie gute Ergebnisse bei den Mitarbeiterumfragen. Axis hat 2020 auch einen stärkeren Fokus auf die Verbesserung des Gleichgewichts zwischen den Geschlechtern in den oberen Führungsetagen gelegt, um zu einer erhöhten Chancengleichheit und Vielfalt im Unternehmen beizutragen. Die Konferenz „Women in Security“, die 2020 aufgrund der Pandemie digital stattfand, ist Ausdruck dieses im Unternehmen fest verankerten Willens, sich für Diversität und Inklusion in der Sicherheitsbranche einzusetzen.    

Die neue Axis-Zentrale im schwedischen Lund mit 1.300 Arbeitsplätzen wurde 2020 fertiggestellt und erhielt die BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) mit der Bewertung „Exzellent“. BREEAM ist das älteste und am weitesten verbreitete Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen. Die Bewertung basiert auf einer Vielzahl von Nachhaltigkeitsfaktoren wie Materialien, Energie, Abfall, Außenumgebung und Biodiversität, sowie Alternativen für einen nachhaltigen Arbeitsweg.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale...
19.12.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale entgegenwirken

Arbeitskräftemangel mit intelligenten Einzelhandelslösungen begegnen

Trotz weitgehender Öffnung des Einzelhandels kämpfen viele Einzelhändler noch immer mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Der Druck auf die betriebliche Infrastruktur ist enorm. Denn viele Einzelhandelsmitarbeiter, die ...

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten...
14.03.2022   #Datenmanagement #Kundenerlebnis

Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten zusammenarbeiten sollten

Wie Salsify mit seiner Kooperationsplattform CommerceXM Händler und Hersteller zusammenbringt

Um erfolgreich am Markt zu agieren, sollten Industrie und Handel an einem Strang ziehen. Denn beide verfolgen das gleiche Ziel: Gemeinsam Produkte zu verkaufen und dadurch den Umsatz zu maximieren. Daher ist es unerlässlich, dass Hersteller und ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn