Firmennachricht • 05.03.2021

Visual Merchandising: Einkaufswelten inszenieren mit perfekter Umsetzung

Detailgenaue Überprüfung mit Foto-Feedback

Visual Merchandising beinhaltet nicht nur die klassische Schaufenstergestaltung, sondern auch die Regalplatzierung in der gesamten Fläche und die Darstellung von Markenprodukten im Markt. Erfolgreiches Visual Merchandising schafft Aufmerksamkeit und soll den Kunden zum Kauf bewegen – eine Herausforderung für alle stationären Einzelhändler, nicht nur im Bereich Fashion, sondern auch in Supermärkten, Möbelhäusern, Baumärkten oder Zoofachhandelsgeschäften.

Damit das Einkaufen für Kunden im stationären Handel attraktiv bleibt, ist es für Einzelhändler wichtig, ein positives Kundenerlebnis zu erzeugen. Schließlich wollen sie eine Sogwirkung erzeugen und ihre Kunden dazu bewegen, ihre Filiale vor Ort besuchen – und dazu ist ein interessantes Einkaufserlebnis einer der wichtigsten Gründe. Ein weiterer Faktor für die Wichtigkeit von Visual Merchandising ist die begrenzte Aufmerksamkeitsspanne der Kunden. Jeder Einzelhändler ist deshalb darum bemüht, durch die Atmosphäre im Markt und die Inszenierung der Produkte – auch durch komplementäre Produkte im Angebot – bei den Kunden zu punkten.

Anbieter
Logo: Reflexis Systems GmbH

Reflexis Systems GmbH

Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Deutschland
Verkäuferin an Regalen
Quelle: Reflexis / iStock

Wie genau stimmen Planung und Umsetzung überein? 

In der Realität gibt es jedoch häufig eine Diskrepanz zwischen der Planung und der Umsetzung. Die besten Trends zu verfolgen und gute Ideen zu haben, ist die eine Seite. Wenn Einzelhändler jedoch keine Möglichkeit haben, die Umsetzung in der Filiale zu überprüfen, werden die Pläne häufig nur halbherzig ausgeführt. Hinzu kommt eine weitere Herausforderung: Viele Märkte sind unterschiedlich groß und haben unterschiedlich hohe Regale, Räumlichkeiten und Fenster. Das macht es schwierig, dieselben Anweisungen an jeden Markt zu schicken, weil es vor Ort erhebliche Unterschiede gibt.  Viele Einzelhändler haben jedoch noch keine Lösung, um die Umsetzung ihrer Planogramme mobil und schnell im Filialalltag zu überprüfen.

Deshalb ist es in der Realität bei Visual Merchandising häufig zu beobachten: Wenn die Überprüfung der Aufgabenumsetzung fehlt, treten Fehler auf, ein einheitliches Markenbild wird nicht eingehalten. So passiert es im täglichen Alltag beispielsweise, dass eine Anweisung aus deiner Frühjahr-Sommer Kollektion in einem falschen Bereich ausgeführt wird oder die Ware nicht richtig im Schaufenster platziert wird. Die Mitarbeiter vor Ort hatten dann keine Klarheit darüber, wie sie die Anweisungen umsetzen sollten.

Einheitliches Markenbild erzeugen

Genau bei diesem Dilemma unterstützt Sie Reflexis mit der Lösung Q-Visual, einem Modul der Lösung Real Time Task Manager, das die Umsetzung der Aufgaben sicherstellt. Dieses System zeigt übersichtlich über die MyWork-Oberfläche alle Aufgaben. Jeder Mitarbeiter sieht hier entsprechend seiner Rolle seine Aufgaben aufgelistet. Wenn eine Aufgabe auszuführen ist, schickt die Zentrale die Aufgabe an die Filialen. Der Mitarbeiter erhält diese auf sein Mobilgerät.  Wenn er beispielsweise ein Fenster aufbauen soll, sieht er genaue Anweisungen – per Foto oder PDF – wie das Schaufenster ausschauen und bis wann die Umsetzung erfolgen soll. Alle Vorgaben und Informationen sind auf seinem Mobilgerät klar aufgelistet.

Aufgaben mit Fotos dokumentieren

Nicht nur die priorisierten Aufgaben am Arbeitsplatz zu haben, ist wichtig – genauso kommt es darauf an, dass die Umsetzung überprüft wird. Und dabei hilft das System: Nachdem der Mitarbeiter die Aufgabe in der Filiale umgesetzt hat, macht er mit dem mobilen Endgerät ein Foto und schickt es zur Durchsicht an seinen Manager und an seine Bezirksleitung, dabei kann er beim Foto auch Beschriftungen oder Texte hinzufügen. Im nächsten Schritt nimmt der Manager oder die Bezirksleitung die Durchsicht vor und prüft auf dem Foto genau, wie das Schaufenster in der Filiale gestaltet wurde. Anders als herkömmlich, wo es oft viele Kommunikationswege gibt, die nicht einheitlich sind, verfügt der Manager mit Q-Visual über einen einheitlichen Weg und eine Lösung für die Darstellung und Überprüfung der gesamten Umsetzung.

Detailgenaue Überprüfung mit Foto-Feedback 

Wenn bei der Überprüfung auffällt, dass Aufgaben nicht richtig erledigt wurden, kann die Führungskraft direkt in der Anwendung Kommentare und Details hinzufügen. Anschließend kann der Manager die Umsetzung genehmigen oder ablehnen – dann geht die Aufgabe an die Filiale zurück, damit sie korrigiert wird.

Durch die mobile Ansicht ist die Überprüfung der Aufbauten auf der Fläche auch von der Zentrale aus möglich, so dass Planung und Umsetzung in Übereinstimmung gebracht werden können. Management und Mitarbeiter verfügen damit über eine Zwei-Wege-Kommunikation, die Rückmeldungen mit visueller Bildbearbeitung ermöglicht und dadurch die unternehmensweite Einheitlichkeit des Visual Merchandising wesentlich verbessert.   

Erfahren Sie mehr über Visual Merchandising mit Fotofeedback in der Webinar-Aufzeichnung: On-Demand Webinar

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen...
15.04.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen

Es gewinnt, wer E-Commerce und lokale Standorte miteinander verbindet

Experten sagen voraus, dass sich der stationäre Einzelhandel nach der Pandemie wieder erholen wird. Allerdings ist eine Voraussetzung für die Wiederbelebung, dass die Einzelhändler es schaffen, den E-Commerce-Boom zu kanalisieren und ...

Thumbnail-Foto: Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS
10.02.2021   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS

Mobile App erlaubt Kartenzahlungen mit nahezu allen Android- Endgeräten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat zum ersten Mal die Pilotierung eines Digitalen Terminals-ohne-PIN-Pad (Digitales TOPP) zugelassen. Die Sicherheitsbegutachtung und der Funktionstest der Bezahlterminal-App CCV PhonePOS wurde erfolgreich ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten...
03.03.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert ...

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit in der Lebensmittelverpackungsindustrie: eine...
04.02.2021   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Nachhaltigkeit in der Lebensmittelverpackungsindustrie: eine Herausforderung

Tetra Pak ruft zu kollaborativer Innovation auf

Tetra Pak hat ein neues, gemeinsames Innovationsmodell mit führenden Kartonherstellern eingeführt, um die Herausforderungen der Lebensmittelverpackungsindustrie im Bereich der Nachhaltigkeit anzugehen. Das traditionelle Betriebsmodell ...

Thumbnail-Foto: Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021...
19.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021

iXtenso ist Mitglied der Medienjury

Wenn Zalando Alltagsmasken aus Werbeplakaten hervorzaubert, ein BMW-Autohaus seine Kunden auf allen Kanälen live berät, eine Plattform zum Personalverleih innerhalb weniger Tage online geht oder o2 seine Vertriebspartner digital ...

Thumbnail-Foto: Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein...
10.02.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein

Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale Initiativen

Der in Privatbesitz befindlichen dänischen Supermarktkette Løvbjerg geht es gut; sie hat sich im Jahr 2020 mit einem Wachstum von 18% hervorragend entwickelt. Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale ...

Thumbnail-Foto: Klarna startet Kooperation mit Verifone
23.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Klarna startet Kooperation mit Verifone

Die Idee: Ein weltweit einzigartiges Shoppingerlebnis in Geschäften

Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungs- und Shopping-Anbieter, verkündet eine Partnerschaft mit Verifone, einem weltweit führenden Anbieter von Zahlungs- und Handelslösungen. Durch die Kooperation können KundInnen die ...

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Anbieter

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen