Firmennachricht • 22.03.2016

Ladung ohne Kleber und Kamine

Erste Ergebnisse der EHI-Studie „Verpackungsanforderungen 2016“

Die gesamten Ergebnisse stellt die Autorin Hilka Bergmann, auf der LOG, 12./13....
Die gesamten Ergebnisse stellt die Autorin Hilka Bergmann, auf der LOG, 12./13. April in Köln vor.
Quelle: EHI Retail Insitute

In der automatischen Handelslogistik gewinnt die Einhaltung definierter Anforderungen an Relevanz. Führende Lebensmittelhändler sind im Großen und Ganzen zufrieden mit der Umsetzung der Anforderungen an die Verpackung und Lagenbilder, so die bisherigen Ergebnisse der EHI-Studie „Verpackungsanforderungen 2016“.

Die Umsetzungsqualität ist jedoch individuell abhängig von dem jeweiligen Lieferanten oder Produkt. Die Zufriedenheit der Händler ist darin begründet, dass in den letzten drei Jahren eine leichte Verbesserung in Bezug auf die Umsetzung der Kriterien bei Ladungssicherung, Lagenbild und bei den Einweg-Transportverpackungen festzustellen ist.

Die Ladungssicherung wird größtenteils sinnvoll umgesetzt, sodass die Waren gut gesichert transportiert werden. Zwischenlagen und Lagenverklebungen, die das Handling deutlich erschweren, kommen aber immer noch vereinzelt zum Einsatz. Wunsch der Händler ist die völlige Vermeidung solcher Praktiken.

Auch das Lagenbild ist bei einem Großteil der Produkte eben und flächenbündig, Palettenüberstände werden vermieden. ISO-Modulmaße bei den Transportverpackungen hingegen werden noch zu wenig eingehalten, wodurch Löcher und Kamine entstehen können. Ein geschlossenes Lagenbild wird bei einem Großteil der Produkte eingehalten, aber – obwohl es als Selbstverständlichkeit gelten sollte – noch längst nicht bei allen. Dies ist allerdings Voraussetzung für ein reibungsloses Depalettieren und daher eine entscheidende Forderung der Händler mit automatisierter Handelslogistik.

Bei den Einweg-Transportverpackungen sind die logistischen Anforderungen größtenteils gut umgesetzt. So sind nahezu alle Waren sicher vor Beschädigung während des Transports geschützt, die Artikel stapelbar und fast immer ohne die sogenannten Stapelnasen angeordnet.

Leichtes Optimierungspotential besteht noch bei der Abstimmung der Anforderungen für die Logistik mit denen für den POS, insbesondere bezüglich des Öffnungsmechanismus, der Traysteghöhe und der Deckelbefestigung.

Die diesjährige EHI-Studie „Verpackungsanforderungen 2016“ untersucht, inwieweit diese Anforderungen an die Verpackungen und die logistischen Prozesse (wie in der Vorläufer-Studie in 2015 definiert) eingehalten werden. Die in der Studie untersuchten Anforderungen beziehen sich auf das Food-, Trocken- und das Drogeriesortiment. Identifiziert wird der Status der Umsetzung auf Grundlage von Erfahrungswerten der Händler.

Erste Ergebnisse der Studie geben die Einschätzung der Händler wieder. Die gesamten Ergebnisse stellt die Autorin Hilka Bergmann, auf der LOG, 12./13. April in Köln vor.

Quelle: EHI Retail Insitute

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: retail trends 3/2020: Schwerpunkt Logistik
08.12.2020   #Online-Handel #Personalmanagement

retail trends 3/2020: Schwerpunkt "Logistik"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Logistik-Branche

Bestellung, Zustellung, Supply Chain, Filial- oder Lagermanagement - Die Logistik-Branche ist vielfältig. Höchste Zeit sich die neusten Trends, Tipps und Entwicklungen einmal genauer anzuschauen. In unserer aktuellen retail trends erhalten ...

Thumbnail-Foto: 13. Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“...
16.12.2020   #Digitalisierung #Logistiklösungen

13. Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“

Einsatz von digitalen Technologien ist signifikant gestiegen

Für jedes zweite Unternehmen hat die Relevanz einer transparenten Supply Chain in den vergangenen Monaten zugenommen. Doch trotz des gestiegenen Einsatzes von Technologien verzögern zahlreiche Hemmnisse, wie Kommunikationsprobleme und ...

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz für Lieferketten mit Big Data und KI...
01.02.2021   #Supply-Chain-Management #Logistik

Echtzeittransparenz für Lieferketten mit Big Data und KI

Höhere Effizienz und geringere Kosten für den Handel dank präziser ETAs

Einzelhändler konkurrieren mehr denn je darum, Bestellungen und Kundenwünsche schneller umzusetzen als die Konkurrenz. Der globale Konsumhunger hat im Jahr 2019 mit Handelsumsätzen von 25 Billionen US-Dollar einen neuen Höhepunkt ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Klapp-Palette bei Kaufland
11.11.2020   #Logistiklösungen #Logistik

Nachhaltige Klapp-Palette bei Kaufland

Die neue Palette soll Logistik-Prozesse optimieren

Eine von Kaufland entwickelte klappbare Palette aus Metall soll neue Maßstäbe in der Logistik setzen. Der Ladungsträger, der im Lebensmittelhandel jeden Tag hundertfach beim Transport und zum Verräumen von Ware zum Einsatz ...

Thumbnail-Foto: 5 Gründe für die Auslagerung der Logistik
11.01.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

5 Gründe für die Auslagerung der Logistik

Kundenerwartungen erfüllen im Zeitalter des E-Commerce

Der rasant wachsende E-Commerce wirkt sich auf alle Teile der globalen Lieferketten aus und erfordert einen schnelleren und effizienteren Versand. Infolgedessen gab es einen enormen Zuwachs an Dienstleistern, die sich auf die Unterstützung der ...

Thumbnail-Foto: Tipps für optimales Retourenmanagement
30.11.2020   #Logistik #Lieferung

Tipps für optimales Retourenmanagement

Der E-Commerce muss kein #retourensohn sein

Umweltbilanz, Nachhaltigkeit, Ethik und der ökologische Fußabdruck – nichts, womit der E-Commerce wirklich punkten könnte. Gerade der Versand inklusive Retouren braucht dringend eine stärkere Sensibilisierung, ...

Thumbnail-Foto: Gekonnte Retourenabwicklung für mehr Kundentreue...
03.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Gekonnte Retourenabwicklung für mehr Kundentreue

Internationales Retourenmanagement: transparent, schnell, nachhaltig

Am 27.1.2021 fand die neue Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“, des neuen Webtalkformats von iXtenso und EuroShop statt. Das Thema des Nachmittags: der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement.Ihr ...

Thumbnail-Foto: Schluss mit „Paketfrust – mein Kiez, mein Bote...
16.11.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Schluss mit „Paketfrust" – mein Kiez, mein Bote

Das Forschungsprojekt „Kiezboten" testet gebündelte Paketzustellung um die Ecke

Drei Online-Bestellungen, dreimal klingelt es an der Haustür des Bestellers und drei unterschiedliche Dienstleister bringen jeweils ein Paket – zu unterschiedlichen Zeiten. Oder: Kunden sind zuhause und bekommen das ...

Thumbnail-Foto: Tipps: Black Friday & Co mit Erfolg meistern
12.11.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Tipps: Black Friday & Co mit Erfolg meistern

Fulfillment-Vorbereitung auf den größten Shopping-Ansturm des Jahres

Mit dem Herbst beginnt für Onlinehändler gleichzeitig die wichtigste und umsatzstärkste Zeit des Jahres. Shopping-Events wie der Black Friday oder auch der Cyber Monday läuten das Weihnachtsgeschäft ein und stellen ...

Thumbnail-Foto: Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb...
11.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb

Win-Win für Kunden, Händler und das Klima?

Mit der TüBox starten die Stadtwerke Tübingen (swt) ein Pilotprojekt, das vor allem Pendlern und Berufstätigen viel Zeit und Wegstrecken in die Innenstadt sparen soll. Die erste Abholstation dieser Art steht ab sofort an der ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg