Advertorial • 28.02.2022

Best Practices für Digital Asset Management

Darum muss ein DAM-System Herzstück Ihrer Brand Management-Strategie sein

Unsere wettbewerbsorientierte Geschäftswelt erfordert eine starke Marke, um sich abzuheben und dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen. Eine ausgeprägte Markenidentität schärft nicht nur das Bewusstsein für Ihr Tun und Ihre Werte, sondern steigert auch langfristig die Kundentreue und macht Marketingstrategien effektiver.

Unternehmen investieren viel in die Schaffung unverwechselbarer Marken-Assets für verschiedene Kanäle, die ihren Stil, ihre Ästhetik und ein spezielles Markenerlebnis formen, die Wahrnehmung und Denken der Menschen über sie prägen.

Anbieter
Logo: Canto GmbH

Canto GmbH

Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
Deutschland
Mockup einer Website für ein Modegeschäft; Copyright: Canto GmbH...
Quelle: Canto GmbH

Viele Markeninhalte zu haben, reicht aber nicht. Es braucht eine Brand Management-Strategie, um Ihre Marke effektiv zu kommunizieren und aufzubauen. Dazu braucht es die passenden Werkzeuge, einschließlich einer Lösung zur Verwaltung von Fotos, Videos, Grafiken und weiterer digitaler Inhalte, die die Grundlage Ihrer Markenidentität bilden.

Eine Plattform für Aufbau, Pflege und Wachstum Ihrer Marke

Eine Digital Asset Management (DAM)-Plattform vereinfacht Verwaltung und Weitergabe aller Marken-Assets über eine einheitliche Informationsquelle und ist somit unverzichtbarer Bestandteil der Brand Management-Strategie eines Unternehmens.

Ein Chat mit einem Bild einer Frau; Copyright: Canto GmbH...
Quelle: Canto GmbH

Die Zusammenführung Ihrer Markeninhalte an einem zentral verwalteten Ort gewährleistet, dass dezentrale Teams immer die richtigen Materialien nutzen und sich dabei an die gleichen Vorgaben halten. Auch können Unternehmen ihre Inhaltsstrategien besser skalieren, wenn sie mit einer speziellen Plattform arbeiten, die digitale Arbeitsabläufe zur optimalen Zusammenarbeit sowie Freigabefunktionen für genehmigte Marken-Assets bietet.

Wertschöpfend betrachtet trägt DAM-Software dazu bei, Ihre hohen Investitionen in die Markenentwicklung optimal zu nutzen. Brand Manager und Marketing-Teams können so Inhaltsbibliotheken anlegen, ohne die Kontrolle über die Verwendung der dort gespeicherten Assets aufzugeben, was die notwendigen Rahmenbedingungen zum Schutz Ihrer Marke schafft.

Einmal implementiert kann ein Digital Asset Management-System die gemeinschaftliche Verwendung von Assets fördern, indem mehrere Abteilungen und Funktionsbereiche die Inhalte gemeinsam verwenden, um die Markenbekanntheit im Markt zu steigern.

Diese dynamische Umgebung für Inhalte entsteht nicht von allein. Bei Einführung einer DAM-Lösung müssen Vorkehrungen getroffen werden, die gewährleisten, dass Ihre Markenintegrität geschützt, die Markenkonsistenz gewahrt und die Markeninhalte effektiv bereitgestellt werden.

Mockup einer Website für ein Modegeschäft; Copyright: Canto GmbH...
Quelle: Canto GmbH

Bewährte Vorgehensweisen für effektives Brand Management 

Unser kostenloses E-Book zeigt Ihnen, was zur effizienten und wirksamen Verwaltung Ihrer Marke mithilfe einer Digital Asset Management-Lösung erforderlich ist. Es enthält Tipps und bewährte Strategien zur skalierten Content-Produktion, zum Schutz Ihrer Markenintegrität und für ein einheitliches Markenerlebnis über alle Berührungspunkte. 

Quelle: Canto GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche...
02.04.2022   #Handel #Personalmanagement

Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche Monatsbilanz

Google, Douglas, IKEA, Hugo Boss, BabyOne und Rose Bikes gehören zu den Jobanbietern

Mehr als 14.000 angebotene Stellen, rund 1.500 Bewerbungsgespräche und nahezu eine Million Seitenzugriffe – das ist die Bilanz der kostenlosen Job-Plattform für geflüchtete Menschen aus der Ukraine www.jobaidukraine.com nach dem ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Smartphone

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
20.04.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft...
18.01.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft

Laut KPMG-Umfrage bilden Fielmann, Zooplus und Rituals die Spitze

Von allen untersuchten Branchen schafft es der Einzelhandel in Deutschland am besten, seinen Kunden ein positives Kundenerlebnis zu verschaffen. Das zeigen die Ergebnisse der dritten Customer Experience Excellence (CEE) Studie von KPMG, ...

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern...
17.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern

Worauf es bei der Auswahl des Teams ankommt

Seit Gründung ihres Startups „emma & noah“ nutzen Aline Gallois und Fabian Bitta die Unterstützung von Freelancern als zusätzliche Ressource, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit großem Erfolg: Seit der ...

Thumbnail-Foto: Mieten statt kaufen: Ein nachhaltiges Konsumsystem auf dem Vormarsch?...
04.04.2022   #Nachhaltigkeit #Mode

Mieten statt kaufen: Ein nachhaltiges Konsumsystem auf dem Vormarsch?

Highlights aus einem Webtalk über Abonnement-Services und Circular Economy bei Decathlon

Unternehmen finden sich oft in einem Spagat wieder: Sie müssen zwischen langfristigen und kurzfristigen Zielen priorisieren. Wie viel investieren wir in nachhaltige Geschäftsmodelle sowie Umwelt- und Klimaschutz? Vor diesen Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler...
15.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler

E-Commerce Hub Index: Datenanalyse hat das Potenzial aller EU-Märkte für erfolgversprechenden E-Commerce bewertet

Der Zahlungsdienstleister Unzer hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, in der alle EU-Märkte auf ihr Potenzial für den E-Commerce untersucht wurden. Die Erkenntnisse der Datenanalyse erlauben eine Bewertung der Märkte ...

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: Kundenfrequenz durch Perspektivenwechsel steigern!...
01.04.2022   #Kundenzufriedenheit #App

Kundenfrequenz durch Perspektivenwechsel steigern!

GEBIT Solutions und baoo starten Partnerschaft

Mit der Storefinder-App des Start-ups baoo können Kunden ihre Einkaufslisten mit Vor-Ort-Warenbeständen der Händler abgleichen und optimale Einkaufsrouten angezeigt bekommen. Über den integrierbaren Service der GEBIT Retail ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf