News • 04.12.2020

Branchen-Gewinner und Verlierer im Corona-Jahr 2020

Wie hat sich die Coronapandemie auf das deutsche Wirtschaftsjahr ausgewirkt?

Die negativen Auswirkungen infolge der Corona-Pandemie betreffen nahezu alle Wirtschaftszweige.

Einige jedoch profitieren auch von dem veränderten Kaufverhalten in Lockdown und Homeoffice. Aufschluss darüber liefert eine aktuelle Analyse der databyte GmbH.

Grafik
Quelle: databyte

Gesamtüberblick

Die Gesamtzahl von Firmen-Neugründungen, die ins Handelsregister eingetragen wurden, schrumpften von Januar bis September 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6 Prozent. Die Insolvenzen und Liquidationen liegen bislang unter dem Durchschnitt des vergangenen Jahres, wobei die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht keinen realen Vergleich ermöglich.

Grafik
Quelle: databyte

Verlierer

Reisebüros, Reiseveranstalter und Erbringer sonstiger Reservierungsdienstleistungen trifft die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Restriktionen besonders hart: Diese Branche verzeichnet im Jahre 2020 rund 33 Prozent weniger Neugründungen. Gleichzeitig steigen die Insolvenzen um 86 Prozent – und das, obwohl auch Reiseveranstalter Insolvenzen noch nicht anmelden müssen. Ähnlich sieht es für den Sektor der kreativen, künstlerischen und unterhaltenden Tätigkeiten aus, die mit 25 Prozent weniger Neugründungen kämpft. Währenddessen steigt die Insolvenzanzahl dieses Wirtschaftszweiges bis Ende September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 31 Prozent. Bibliotheken, Archive, Museen, botanische und zoologische Gärten verzeichnen ebenfalls einen Gründungsrückgang von 36 Prozent. Um bislang 23 Prozent verringerten sich die Firmen-Neugründungen im Spiel-, Wett- und Lotteriewesen.

Grafik
Quelle: databyte

Gewinner

Mit der Stärkung eines Wirtschaftssektors geht gleichzeitig die Zunahme an Unternehmen in angrenzenden Bereichen einher. Aufgrund des boomenden Online-Handels erfahren Zulieferer und Paketzusteller ebenfalls nennenswerte Zuwächse. Branchen wie Post-, Kurier- und Expressdienste sowie Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus, zu denen auch Toilettenpapierhersteller zählen, zeigen einen positiven Wachstumsverlauf. Die beiden Sparten wuchsen durch neu gegründete Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52 beziehungsweise 10 Prozent. Der Wirtschaftszweig Einzelhandel mit Waren verschiedener Art (ohne Nahrungsmittel), der Anbieter von Erotik-Artikeln einschließt, profitiert ebenfalls vom Lockdown: bis dato zeigt diese Sparte eine Steigerung der Neugründungen um 101 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Mit 67 Prozent zusätzlich schlugen Gründungen im Einzelhandel im Bereich DIY zu Buche. Als Alternative zu Fernreisen reisten Urlaubswillige in diesem Jahr deutlich mehr durch Deutschland, was sich mit 46 Prozent Steigerung positiv auf den Sektor Vermietung von Kraftwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t auswirkte. Diese Branche umfasst unter anderem große Wohnmobile.

Grafik
Quelle: databyte

Resultate 2020

Des einen Freud ist des anderen Leid. „Wir gehen davon aus, dass Deutschland 2021 noch deutlich mehr Firmeninsolvenzen zu verkraften haben wird“, resümiert Alexander Hiller, Geschäftsführer der databyte GmbH. „Doch die Zahl an gleichzeitigen Neugründungen in den von der Krise profitierenden Branchen gibt Hoffnung. Vor allem der Wandel hin zu Geschäftsmodellen, die in Krisenzeiten stark an Bedeutung gewinnen, spiegelt die Flexibilität und den Innovationsgeist der deutschen Wirtschaft wider.“

Quelle: databyte

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: Mehr als drei Milliarden Bezahlvorgänge an mehr als einer Million...
23.08.2022   #Handel #Mobile Payment

Mehr als drei Milliarden Bezahlvorgänge an mehr als einer Million Terminals

girocard der Deutschen Kreditwirtschaft präsentiert Halbjahreszahlen 2022

Die girocard der Deutschen Kreditwirtschaft verzeichnet erneut ein starkes Plus bei den Transaktions- und Umsatzzahlen und bestätigt damit ihre Position als führendes elektronisches Bezahlmedium an der Ladenkasse. ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen...
27.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen

Die fünf wichtigsten Trends im Einzelhandel, mit denen Unternehmer*innen ihre Chancen nutzen können

Ich fand es schon immer wichtig, mich in die Gedankenwelt der Kunden hineinzuversetzen. Deshalb habe ich in letzter Zeit mit vielen Einzelhändlern gesprochen und einiges über die Problemstellungen gelernt, mit denen sie konfrontiert sind. ...

Thumbnail-Foto: Multichannel-Commerce legt weiter zu
27.09.2022   #Online-Handel #Multichannel Commerce

Multichannel-Commerce legt weiter zu

Studie: Mehr als die Hälfte der Handelsunternehmen verkauft sowohl online als auch stationär

Zusammen mit dem Digital Commerce Research Network hat ibi research an der Universität Regensburg untersucht, welche Lehren Händler*innen aus der Corona-Pandemie gezogen haben und wie sich die deutsche Handelswelt daraufhin verändert ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!...
23.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!

Warum sich eine umweltbewusste Logistik-Strategie auszahlen kann

Am 22.06.2022 war es wieder soweit: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Wir haben unseren retail-salsa-Kochtopf mit allerlei Zutaten gefüllt, um das richtige Aroma für deinen umweltbewussten Versand zu kreieren...

Thumbnail-Foto: Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX...
09.06.2022   #Handel #Kassensysteme

Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX

Geschäftsführerwechsel beim Value Added Reseller und Distributor aus Stuttgart

Ein bekanntes Gesicht aus der Einzelhandelsbranche übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der POSBOX GmbH in Berglen. Sven Elsner löst Eduard Riffel ab, der sich auf die Geschäftsführung der zur Gruppe gehörenden ...

Thumbnail-Foto: Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten...
14.07.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten

Was Verbraucher*innen heute erwarten und wie die Konsumgüterbranche darauf reagieren muss

Durch das veränderte Einkaufsverhalten der Konsument*innen werden Hersteller*innen und Handel vor neue Herausforderungen gestellt. Der folgende Beitrag fasst einige der wesentlichen Trends und Initiativen aus dem detaillierten eBook von Salsify ...

Thumbnail-Foto: Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten...
09.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten weiterempfohlen

Drei Handelsunternehmen unter den Top 10

Too good to go führt das diesjährige Recommend Ranking in Deutschland an. Mit einem durchschnittlichen Recommend-Score von 89,6 Punkten sichert sich die Restaurant- und Geschäfte-App zum Finden überschüssiger und ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg