Firmennachricht • 18.07.2019

Fünf Grundsätze für Customer Experience-Experten

Kundenfeedback einholen und auswerten

Die Customer Experience ist von wesentlicher Bedeutung für Ihr Business und sollte Bestandteil Ihrer Unternehmensstrategie sein.

Die Frage, wie diese Bemühungen in die Praxis umgesetzt werden können, stellt jedoch auch CX-Experten vor Herausforderungen. Ein guter Ausgangspunkt sind die folgenden fünf wichtigen Grundsätze, die CX-Experten nutzen und umsetzen können, um mehr Einfluss zu gewinnen und die Ergebnisse, die sie dadurch erzielen, zu optimieren:

Anbieter
Logo: HappyOrNot

HappyOrNot

Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
Deutschland
Grafik von Männchen, das mit Fernglas schaut; copyright: HappyOrNot...
Quelle: HappyOrNot

Fragen Sie nach und finden Sie heraus, was die Kunden sich wünschen. So können Sie die Customer Experience besser auf Ihre Kunden abstimmen und sie begeistern.

Grafik von zwei Männchen, eines im Scheinwerferlicht, beide strecken sich...
Quelle: HappyOrNot

Wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen, verstehen Sie auch besser, was die Kunden von Ihnen erwarten. Erleichtern Sie Kundeninteraktionen, um Feedback und Empfehlungen für die Optimierung zu erhalten, und fördern Sie die Interaktion zwischen Mitarbeitern und Kunden, um zu ermitteln, wo die Stärken und die Herausforderungen liegen.

Grafik von Männchen, das mit Lupe eine Wolke untersucht; copyright: HappyOrNot...
Quelle: HappyOrNot

Wie können Sie feststellen, ob Sie Ihre Customer Experience kontinuierlich verbessern? Nur indem Sie Ihre Kunden fragen! Mit einem VOC-Programm (Voice of Customer), zum Beispiel durch Implementierung eines Tools für die Auswertung von CX-Daten, können Sie konstant Kundenfeedback erfassen und so herausfinden, wie gut Sie tatsächlich sind und wo es Verbesserungspotenzial gibt.

Grafik von Männchen, das mit Wanne Regen einsammelt; copyright: HappyOrNot...
Quelle: HappyOrNot

In der Wirtschaftswelt heißt es oft: „Nur was messbar ist, kann auch verbessert werden.“ Wir gehen hier noch einen Schritt weiter und berücksichtigen noch zwei andere wichtige Aspekte: Es ist wichtig zu wissen, was man misst, und es ist wichtig, die Auswirkungen von Verbesserungen zu testen. Mit einem Tool für CX-Daten, das Kundenfeedback erfasst, können Sie Ihren Ausgangspunkt identifizieren, die Leistungserfolge im Verlauf der Zeit sehen und Problembereiche aufdecken. Nachdem Sie wissen, auf welche Bereiche Sie sich konzentrieren müssen, können Sie Änderungen testen und deren Auswirkungen auf die Customer Experience ermitteln.

Grafik von Männchen, das mit Gieskanne Blumen gießt; copyright: HappyOrNot...
Quelle: HappyOrNot

Durch die Einbindung CX-basierter Leistungskennzahlen, wie Kundenzufriedenheit, Fluktuationsrate, Bindungsrate u. a., können Abteilungen und Mitarbeiter aller Ebenen im Unternehmen erkennen und verstehen, wie sich eine verbesserte Customer Experience auf diese Kennzahlen auswirkt und dazu beiträgt, die diesbezüglichen Unternehmensziele zu erreichen.

Eine auf Customer Experience ausgerichtete Transformation der Unternehmensabläufe kommt nicht über Nacht. Wenn Sie aber genau verstehen, warum sie für Ihr Unternehmen wichtig ist, und wissen, wie Sie diese fünf Grundsätze in die Praxis umsetzen, ist Ihr Unternehmen bereits auf dem besten Weg, ein CX-Leader zu werden.

Autor: Kirsti Laasio, CXO, HappyOrNot

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Nachbarschaft solidarisiert sich mit Einzelhändlern...
21.04.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Nachbarschaft solidarisiert sich mit Einzelhändlern

Netzwerk nebenan.de rief Nutzer auf, Lieblingsläden mit Spenden und Gutscheinen auf kaufnebenan.de zu unterstützen

Durch das Engagement tausender Nachbarn können sich mehr als 5.000 lokale Gewerbe über eine Finanzspritze freuen: Sie profitieren von der Hilfsaktion „Kauf nebenan!”, die das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de angesichts der ...

Thumbnail-Foto: Kundenorientiert, digital und lernfähig
23.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Kundenorientiert, digital und lernfähig

Der fashion connect Store von bonprix in Hamburg

Stationär Shoppen per App – das bietet der fashion connect Store in der Hamburger Innenstadt. Einer der kreativen Köpfe hinter dem neuen Retail-Konzept für Sie ist bonprix Retail-Geschäftsführer Daniel ...

Thumbnail-Foto: Hygiene in Corona-Zeiten
24.03.2020   #Kassen #stationärer Einzelhandel

Hygiene in Corona-Zeiten

Wie der Lebensmitteleinzelhandel Kunden und Mitarbeiter schützen will

Es steht alles still in den deutschen Innenstädten und Einkaufsmeilen. Geschlossene Geschäfte, Bars, Cafés – so will es der Beschluss von Bund und Ländern vom 16. März. Zu groß die Gefahr einer ...

Thumbnail-Foto: Ein Drucker, viele Möglichkeiten
20.01.2020   #Drucker #Preisauszeichnung

Ein Drucker, viele Möglichkeiten

Preisschilddruck auf Plastikkarten von Maxicard

Preisschilder werden in diversen Bereichen bereits eingesetzt. Durch die einfache und hygienische Variante sind Preisschildkarten auf Plastikkarten die ideale Lösung für Metzgereien, Bäckereien, Feinkostläden, Eisdielen oder ...

Thumbnail-Foto: Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle...
26.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle

Handelsverbände fordern Nachbesserungen bei geplanten Hilfsmaßnahmen

In einer gemeinsamen Erklärung fordern Handelsverbände Nachbesserungen bei den geplanten Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise. Die Hilfe könnte ansonsten für viele Händler zu spät kommen.„Wir ...

Thumbnail-Foto: „Liebe Grüße“ aus dem Onlineshop
17.04.2020   #Online-Handel #digitales Marketing

„Liebe Grüße“ aus dem Onlineshop

Mit der webbasierten Anwendung ViDGREETS können Onlineshopper persönliche Nachrichten aufzeichnen und mit dem Einkauf verschicken.

ViDGREETS – Der Name sagt es schon: Mit diesem Feature können Kunden im Onlineshop noch schnell Videogrüße zu ihrer Bestellung packen und verschicken. Auch Händler können so auch Botschaften an Ihre Kunden ...

Thumbnail-Foto: Corona-Krise: schrittweise Öffnung der Geschäfte...
20.04.2020   #stationärer Einzelhandel #Handel

Corona-Krise: schrittweise Öffnung der Geschäfte

Was Einzelhändler jetzt beachten müssen

Nach dem neuesten Beschluss von Bund und Ländern im Zuge der Corona-Pandemie dürfen Geschäfte bis zu einer Mindestgröße von 800 Quadratmetern Verkaufsfläche ab heute, Montag, 20. April 2020, wieder für die ...

Thumbnail-Foto: Präsentieren, aber wie? Basics fürs Geschäft...
27.02.2020   #Warenpräsentation #Warenbeleuchtung

Präsentieren, aber wie? Basics fürs Geschäft

Handelsberater Hans Günter Lemke nennt die wichtigsten Aspekte einer gekonnten Präsentation.

Der Konkurrenzdruck durch das Internet wächst stetig. Auch wenn der weitaus größere Umsatzanteil im stationären Handel realisiert wird, spielt Onlineshopping eine zukünftig immer wichtigere Rolle. Deshalb ist es für ...

Thumbnail-Foto: Das Auge kauft mit
20.02.2020   #stationärer Einzelhandel #Dekorationsbeleuchtung

Das Auge kauft mit

Visual Merchandising und Warenpräsentation auf der EuroShop 2020

Für einen erfolgreichen Einkauf braucht es manchmal mehr als nur einen gefüllten Geldbeutel. Die Kunden wollen im Geschäft angesprochen werden – nicht nur vom Personal, sondern auch visuell. Wir haben uns auf der EuroShop in ...

Thumbnail-Foto: Hört auf den Herzschlag: Musik im Store
07.04.2020   #Instore Marketing #Kundenanalyse

Hört auf den Herzschlag: Musik im Store

Die richtige Playlist für den Store

Geschmack ist das eine, das andere ist die Wissenschaft. Denn die Töne, die zum Einkauf locken, sind keine reine Zufallssache. Im Interview mit den Sound Experts erfahren wir mehr über die Planung von Playlisten im stationären Handel. ...

Anbieter

Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn