News • 12.05.2020

Kaufverhalten in Zeiten von Corona: Online-Kurse beliebter denn je

Analyse von Verkaufszahlen und Studie zu Online-Kursen von Groupon beleuchtet Besonderheiten im Online-Shopping während der Krise

Hände am Laptop
Quelle: PantherMedia / peus

Wie stark die Pandemie das Kaufverhalten der Deutschen beeinflusst, konnte man am Beispiel von Hamsterkäufen zu Beginn der Krise bereits erkennen. Um eine sachliche Sicht auf die Thematik zu ermöglichen, hat der Online-Marktplatz Groupon nun Veränderungen in den Verkaufszahlen der verschiedenen Geschäftsbereiche analysiert und unter 614 Kund*innen eine Studie explizit zu Online-Kursen durchgeführt, die zusätzlich einen detaillierteren Blick auf eines der derzeit populärsten Phänomene zulässt.

Was wird häufig gekauft? Die Besonderheiten im Kaufverhalten im Vergleich

Zu den gängigen Trends, die in sozialen Netzwerken zu erkennen sind, zählen zum einen Online-Kurse, die derzeit verstärkt in Anspruch genommen werden, aber auch das Aufnehmen eigener Bilder und Videos von Social-Media-Nutzer*innen zuhause. Am Beispiel von Groupon stiegen die Verkaufszahlen von Blitzlichtern und Stativen für Kameras um 2480 Prozent. Trotz der Kontaktsperre nahmen darüber hinaus die Umsätze von Fahrradzubehör um 3400 Prozent zu. Auch der Absatz von Weißwein stieg im Vergleich zu anderen Lebensmitteln verhältnismäßig deutlich um 340 Prozent. Unabhängig von konkreten Verkäufen ist ein signifikanter Anstieg des Traffics auf der Webseite in den Rubriken Katzenspielzeug und -trainingsequipment (+4266 %) und Bademäntel (+1621 %) zu erkennen.

Popularität von Online-Kursen steigt

Online-Kurse sind eine der derzeit meist genutzten Methoden, wie die Deutschen ihre Zeit während der Krise sinnvoll zu nutzen versuchen. Im Rahmen der von Groupon durchgeführten Studie geben 83 Prozent der Befragten an, dass sie in der Vergangenheit bereits einen Online-Kurs absolviert haben. Den größten Anteil machen dabei mit 25 Prozent die 34-45jährigen aus. 57 Prozent äußern, dass sie grundsätzlich an einem Online-Kurs interessiert sind. Die 43 Prozent, die dementsprechend kein Interesse haben, nennen vor allem die fehlende persönliche Ansprache und Zeitmangel als Gründe dafür.

Sprachen Hoch im Kurs

Diverse Einrichtungen, die Fortbildungen und Trainings anbieten, müssen während der Kontaktsperre geschlossen bleiben. So werden nun die Weiterbildungen auf Online-Formate verlagert. Mehr als die Hälfte (52 %) der Befragten gibt an, dass vor allem Sprachkurse ihr Interesse wecken. Darauf folgen mit signifikantem Abstand Business- (33 %), Coaching- (30 %) und Gesundheits- und Wellness-Kurse (28 %). Ihre Hauptmotivation ist dabei die persönliche Entwicklung (68 %), gefolgt von der beruflichen Weiterentwicklung (55 %) und etwas Neues auszuprobieren (39 %). Für einen Sprachkurs würden die Befragten dabei bis zu 112 Euro bezahlen, für einen Business-Kurs bis zu 151 Euro und für einen akademischen Kurs gar 510 Euro.

Hinweise zur Studie

Die Analyse wurde im April 2020 durchgeführt. Ausgewertet und verglichen wurden alle Verkäufe aus den Kalenderwochen 14 und 16. Die Studie wurde im März unter 616 Kund*innen von Groupon durchgeführt, die zu dem Zeitpunkt in den letzten 30 Tagen mindestens einmal etwas bei Groupon erworben hatten.

Quelle: Groupon

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!...
18.10.2023   #Kundenbeziehungsmanagement #Softwareapplikationen

Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!

Von Datenanalyse zur personalisierten Kundenbindung

Dauerhafte Kundenbeziehungen zeichnen sich unter anderem durch regelmäßige Käufe...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: 5 Tipps für erfolgreiches TikTok-Marketing für deinen Onlineshop...
06.09.2023   #Online-Handel #Marketing

5 Tipps für erfolgreiches TikTok-Marketing für deinen Onlineshop

Wie du treue Fans für deine Brand gewinnst

TikTok ist der Wilde Westen der sozialen Medien: Alles bewegt sich rasend schnell und du hast nur einen Wimpernschlag Zeit, um die User*innen zu fesseln. Wer sich viel auf TikTok bewegt, erkennt auf Anhieb...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?...
12.09.2023   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?

Wie man reibungslose Einkaufserlebnisse schafft und von ihnen profitiert

Die Übergänge zwischen den verschiedenen Verkaufskanälen sind fließend geworden und zwingen den Einzelhandel dazu, Kund*innen ein Unified-Commerce-Erlebnis zu bieten. Eine Möglichkeit für Einzelhändler, den Weg ...

Thumbnail-Foto: Tipps: Optimale Shopping Experience zu Weihnachten...
22.11.2023   #Online-Handel #Künstliche Intelligenz

Tipps: Optimale Shopping Experience zu Weihnachten

So bereitest du dich als Amazon-Händler*in auf die Shoppingtage vor

Die Aktionstage zum Beginn der weihnachtlichen...

Thumbnail-Foto: Optimierung visuellen Inhalts für das Einzelhandelsmarketing...
26.10.2023   #Digitales Marketing #Visuelle Kommunikation

Optimierung visuellen Inhalts für das Einzelhandelsmarketing

Visueller Inhalt spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu gewinnen und zu halten.

In einer Welt, in der wir ständig von Bildern, Videos und Grafiken umgeben sind, ist es entscheidend, dass Ihr visueller Inhalt heraussticht und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Denken Sie an die letzten Male, wenn Sie online ...

Thumbnail-Foto: Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween...
20.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween

Wie nutzt du den Tag am 31. Oktober am besten für dein Geschäft?

Kleine Mittel, große Wirkung: An Halloween kannst du auf spielerische und nicht allzu ernste Art und Weise mit deiner Kundschaft in Kontakt...

Thumbnail-Foto: Social Commerce: Community sells?
04.10.2023   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

Social Commerce: Community sells?

Warum der Community-Ansatz die schnelle Lieferung unter den Kundenwünschen ablöst und was das für dich bedeutet

Lange Zeit hieß es: Schnelle oder sogar „Same Day Delivery is the Key”. Für Fabian Mischler ist das nicht mehr der einzige Schlüssel für zufriedene Kundschaft. Im Interview hat uns der CEO der ...

Thumbnail-Foto: Die „Stille Stunde“ – Ein Beitrag zur Inklusion im Einzelhandel?...
31.10.2023   #Kundenzufriedenheit #Marketing

Die „Stille Stunde“ – Ein Beitrag zur Inklusion im Einzelhandel?

Zur Ruhe kommen in einer lauten Welt: Supermärkte setzen Zeichen

Die Geschäftswelt sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, Kund*innen anzuziehen...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...