News • 14.05.2021

Kriminalitäts-Ranking: steigende Anzahl an Ladendiebstählen trotz Lockdown

Untersuchung der Fallzahlen von Ladendiebstählen je Bundesland aus den Jahren 2019 und 2020

Mann steckt Jeans in seine Jacke
Quelle: Panthermedia/AndreyPopov

Der Anbieter für Videomanagementsoftware Milestone Systems hat die Fallzahlen von Ladendiebstählen in Deutschland pro Bundesland aus den Jahren 2019 und 2020 untersucht sowie die Ladenöffnungstage von Einzelhandelsunternehmen analysiert.

Prozentualer Anstieg an Ladendiebstählen in Thüringen am größten

Nicht nur der Corona-Lockdown, sondern auch Ladendiebstähle belasteten den Einzelhandel 2020. Insgesamt gingen die Zahlen in den meisten Bundesländern zwar zurück, dennoch verzeichneten die Länder Berlin, Brandenburg und Thüringen einen Anstieg von Ladendiebstählen. Mit einer Zunahme von rund 15 Prozent steht Thüringen an erster Stelle. In Brandenburg und Berlin betrug die Steigerung jeweils 2,71 bzw. 0,03 Prozent. Den stärksten Rückgang hingegen konnten Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein mit circa 13,3 und 12,5 Prozent verbuchen. Dahinter folgt Hessen mit rund 11,4 Prozent weniger Fällen als im Vorjahr.

Anstieg trotz Lockdown

Im Pandemie-Jahr 2020 hat es wegen der Lockdown-Phasen im Schnitt 42 Ladenöffnungstage weniger als 2019 gegeben. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet Nordrhein-Westfalen einen Anstieg von 28 Taten am Tag. Mit 19 Fällen mehr pro Tag folgt Berlin. Einen Anstieg um 9 tägliche Diebstähle hat es zudem in Bayern gegeben. In keinem Bundesland ist die Zahl gesunken. 

Stadtstaaten am meisten betroffen

Gerechnet auf 100.000 Einwohner führen die Stadtstaaten den Vergleich um die Fälle von Ladendiebstahl an. In Berlin kam es 2020 mit 946 zu den häufigsten Vorfällen. Bremen folgt mit 778 Ladendiebstählen. Auf dem dritten Platz liegt Hamburg mit 721 illegalen Entwendungen von Waren. In Bayern hingegen haben Verbrecher 219 Mal und damit am seltensten pro 100.000 Einwohner zugeschlagen. Mit 20 Fällen mehr (239) folgt Rheinland-Pfalz. An dritter Stelle befindet sich Baden-Württemberg mit 274 Taten.

NRW weist insgesamt die meisten Ladendiebstähle auf

Nordrhein-Westfalen hat 2020 mit rund 74.500 Fällen insgesamt die meisten Ladendiebstähle zu verzeichnen. Mit deutlichem Abstand folgt Berlin mit circa 34.700 illegalen Entwendungen. Baden-Württemberg befindet sich im Vergleich mit etwa 30.400 Taten an dritter Stelle. Die geringste Anzahl an Ladendiebstählen 2020 weist das Saarland mit rund 4.000 Vorkommnissen auf. Die zweitwenigsten Fälle konnte Mecklenburg-Vorpommern mit circa 4.900 Diebstählen verbuchen. Bremen folgt mit rund 5.500 Eigentumsvergehen.

Quelle: Milestone Systems

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout...
03.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout

q.beyond beteiligt sich am Self-Checkout-Spezialisten Snabble

Die q.beyond AG beteiligt sich mit 25,4 Prozent an der Snabble GmbH. Snabble hat die Funktionalität und Marktreife der eigenen Scan-&-go-Lösung bereits bei großen Handelsunternehmen wie IKEA, TeeGschwendner und tegut unter Beweis ...

Thumbnail-Foto: Nicht Influencer, sondern Passanten gewinnen
27.05.2021   #Digital Signage #POS-Marketing

Nicht Influencer, sondern Passanten gewinnen

Wie ich mit Content-Marketing und Digital Signage am POS Kunden anziehe

Modernes Content-Marketing auf digitalen Screens am Point of Sale ist den großen Marken vorbehalten und nichts für kleine Händler? Keineswegs, sagt Nils Drosin, Co-Founder und CEO von 4Dmagic. Er ist überzeugt: Wenn Händler ...

Thumbnail-Foto: Recyclingfähigkeit: Sortierung von Alttextilien...
10.05.2021   #Nachhaltigkeit #Mode

Recyclingfähigkeit: Sortierung von Alttextilien

Mode-Marken werben für Altkleiderrückgabe – Großteil landet jedoch in Depot-Containern

Das Recyceln von Textilien wird im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft immer wichtiger. Das Center Textillogistik der Hochschule Niederrhein und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML führen derzeit im Auftrag ...

Thumbnail-Foto: Wiederverwendbarer Pop-up-Store
07.07.2021   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Wiederverwendbarer Pop-up-Store

PANGAIA setzt High-Tech-Naturalismus im Selfridges Corner Shop in Szene

Die Marke PANGAIA bot ihren Kunden im Frühjahr diesen Jahres ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis. Erstmals konnten Kunden den PANGAIA-Pop-up-Store im Kaufhaus Selfridges Corner Shop besuchen, der sie buchstäblich durch die ...

Thumbnail-Foto: CLAIM 5: Neue Wachstumsstrategie
20.08.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

CLAIM 5: Neue Wachstumsstrategie

HUGO BOSS präsentiert Plan zur Umsatzsteigerung

HUGO BOSS hat seine neue Wachstumsstrategie bis 2025, „CLAIM 5“, präsentiert, und stellt seine mittelfristigen Finanzziele vor. In den kommenden fünf Jahren will das Unternehmen sein Umsatzwachstum erheblich beschleunigen, die ...

Thumbnail-Foto: Digitale Pflegeetiketten: Zeigen Sie umweltbewussten Verbrauchern Ihr...
02.08.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Digitale Pflegeetiketten: Zeigen Sie umweltbewussten Verbrauchern Ihr Engagement

Darum sollten Modehändler Verbrauchern Einblick in die Kreislaufführung ihres Angebots geben

Bekleidungsmarken suchen aktiv nach Möglichkeiten, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Es ist schockierend, dass im Schnitt 23 Kilogramm Treibhausgase pro Kilogramm Stoff produziert werden und allein in Nordwesteuropa rund 4,7 ...

Thumbnail-Foto: Live-Shopping-Event auf Instagram
25.05.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitales Marketing

Live-Shopping-Event auf Instagram

Takko Fashion testet Social Commerce-Aktivitäten zur Umsatzgenerierung

Takko Fashion hat diese Woche erstmalig ein Live-Shopping-Event auf Instagram veranstaltet. Ziel war es, Social Commerce-Aktivitäten und insbesondere Instagram als neuen Kanal zur Umsatzgenerierung zu testen. Das gesamte Event wurde inhouse ...

Thumbnail-Foto: Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher...
06.05.2021   #Coronavirus #Smartphone

Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher

Kontaktlose Bezahlmethoden gewinnen an Bedeutung, doch Bargeld ist noch nicht abgeschrieben

Im Jahr 2019 hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine Studie über das Zahlungsverhalten der Verbraucher im Euroraum durchgeführt. Die sogenannte SPACE-Studie vergleicht die Nutzung von Bargeld und bargeldlosen ...

Thumbnail-Foto: B2B Digital Masters Convention 2021
07.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

B2B Digital Masters Convention 2021

»Digital People. Digital Business.«

Auf der B2B Digital Masters Convention am 09. & 10. November stehen ausschließlich Strategien und Best Practices des B2B im Fokus. Bereits zum dritten Mal kommen Hersteller, Händler und Vorreiter des B2B-E-Commerce auf einer ...

Thumbnail-Foto: Pick&Go: anmelden, einkaufen, rausgehen
19.05.2021   #Digitalisierung #App

"Pick&Go": anmelden, einkaufen, rausgehen

REWE testet neue Wege des Lebensmittel­einkaufs

Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click&Collect, Scan&Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen