Firmennachricht • 17.09.2015

Lastschrift und Kreditkarte sind „männliche“ Zahlungsverfahren

Die Rechnung dagegen ist bei weiblichen Online-Shoppern beliebter als bei männlichen

Lastschrift und Kreditkarte sind „männliche“ Zahlungsverfahren...
Quelle: E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
Die Rechnung ist das Lieblingszahlungsverfahren deutscher Online-Shopper – das gilt für Frauen und Männer. Dennoch ist der Rechnungskauf bei Frauen deutlich beliebter: Für mehr als 55 Prozent der weiblichen Online-Shopper ist die Rechnung das Zahlungsverfahren Nummer eins.

Dagegen zahlen nur knapp 47 Prozent der Männer beim Online-Einkauf bevorzugt per Rechnung. Das zeigt die Studie „Payment im E-Commerce Vol. 19“ von ECC Köln und Prof. Dr. Malte Krüger. PayPal folgt bei beiden Geschlechtern gleichermaßen auf Rang zwei: Jeweils rund 28 Prozent der Befragten geben dieses Zahlungsverfahren als ihren Favoriten an.

Lastschrift und Kreditkarte werden deutlich häufiger von männlichen Online-Shoppern bevorzugt

So nennen rund 11 Prozent der befragten Männer die Lastschrift als ihr Top-Zahlungsverfahren, aber nicht einmal sechs Prozent der Frauen. Insbesondere bei jungen Männern bis 29 Jahren ist diese Payment-Methode beliebt. Auch die Kreditkarte wird deutlich häufiger von männlichen Online-Shoppern bevorzugt – vor allem von jenen im Alter von 30 bis 49 Jahren. Rund neun Prozent der befragten Männer zahlen ihren Einkauf im Netz am liebsten per Kreditkarte – unter den Frauen sind es nur knapp sechs Prozent.

„Insbesondere berufstätige Männer zwischen 30 und 49 Jahren mit überdurchschnittlichem Einkommen nutzen die Kreditkarte häufig beim Online-Kauf. Frauen dagegen scheuen offenbar eher das Risiko, sensible Zahlungsdaten anzugeben und setzen lieber auf sicherere Verfahren wie die Rechnung – auch wenn diese mit einem höheren Aufwand verbunden sind“, beurteilt Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln, die Studienergebnisse.

Lastschrift und Kreditkarte sind „männliche“ Zahlungsverfahren...
Quelle: E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
Rechnung insbesondere bei Silver Surfern beliebt

Der Blick auf die verschiedenen Altersgruppen zeigt: Die Rechnung spielt insbesondere bei Online-Shoppern ab 50 Jahren eine wichtige Rolle. Mehr als jeder zweite Silver Surfer würde am liebsten per Rechnung bezahlen. Von den unter 30-Jährigen geben lediglich noch 4 von 10 Befragten an, dass die Rechnung ihr Lieblingsverfahren sei. Hier findet eine deutliche Verlagerung hin zu PayPal (32 % im Vergleich zu 27 % bei den Über-50-Jährigen) und der Lastschrift (14 % im Vergleich zu 7 % bei den Über-50-Jährigen) statt.

„Je früher im Leben die Konsumenten mit dem Internet und Online-Shopping in Berührung kommen, desto stärker setzen sie auf Zahlungsverfahren, deren Nutzung nicht nur sicher, sondern auch besonders bequem ist“, so Prof. Dr. Malte Krüger.

 Die wichtigsten Zahlen im Überblick

  • 55,4 Prozent der befragten Frauen und 46,5 Prozent der befragten Männer geben die Rechnung als ihr Lieblingszahlungsverfahren an.
  • 5,6 Prozent der befragten Frauen und 11,3 Prozent der befragten Männer geben die Lastschrift als ihr Lieblingszahlungsverfahren an.
  • 5,8 Prozent der befragten Frauen und 9,1 Prozent der befragten Männer geben die Kreditkarte als ihr Lieblingszahlungsverfahren an.
  • 27,4 Prozent der Befragten ab 50 Jahren geben PayPal als ihr Lieblingszahlungsverfahren an.
  • 55,5 Prozent der Silver Surfer und 39,6 Prozent der unter 30-Jährigen würden am liebsten die Rechnung nutzen.
  • 7,0 Prozent der Silver Surfer und 14,4 Prozent der unter 30-Jährigen nennen die Lastschrift als ihr Lieblingsverfahren.

Die Studie kann über den Online-Shop des IFH Köln bestellt werden.

Quelle: E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

Anbieter
Logo: E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

Dürener Str. 401 b
50858 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: ISE 2024 - die Zukunft des Handels
23.10.2023   #Online-Handel #Tech in Retail

ISE 2024 - die Zukunft des Handels

Die ISE findet vom 30. Januar bis 2. Februar 2024 in Barcelona statt

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 hat die Integrated Systems Europe (ISE) - die weltweit führende Messe für professionelle audiovisuelle Technik (Pro AV) und Systemintegration - an Größe, Stärke und Einfluss gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween...
20.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween

Wie nutzt du den Tag am 31. Oktober am besten für dein Geschäft?

Kleine Mittel, große Wirkung: An Halloween kannst du auf spielerische und nicht allzu ernste Art und Weise mit deiner Kundschaft in Kontakt...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!...
18.10.2023   #Kundenbeziehungsmanagement #Softwareapplikationen

Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!

Von Datenanalyse zur personalisierten Kundenbindung

Dauerhafte Kundenbeziehungen zeichnen sich unter anderem durch regelmäßige Käufe...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Dem Personalmangel und anderen Herausforderungen erfolgreich begegnen...
28.08.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Dem Personalmangel und anderen Herausforderungen erfolgreich begegnen

Mit Digitalstrategie und durchdachter Automatisierung Effizienz und Customer Experience verbessern

Auf Dauer konkurrenzfähig bleibt nur, wer sein Geschäft flexibel an einen sich schnell verändernden Markt und neue Kundenwünsche anpassen kann. Das gilt für den Handel ebenso wie für die Gastronomie und andere ...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?...
12.09.2023   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?

Wie man reibungslose Einkaufserlebnisse schafft und von ihnen profitiert

Die Übergänge zwischen den verschiedenen Verkaufskanälen sind fließend geworden und zwingen den Einzelhandel dazu, Kund*innen ein Unified-Commerce-Erlebnis zu bieten. Eine Möglichkeit für Einzelhändler, den Weg ...

Thumbnail-Foto: Komfortable Wasserversorgung im Einzelhandel
30.08.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Komfortable Wasserversorgung im Einzelhandel

Wasserspender im Retail-Sektor: uneingeschränkter Zugriff für Kund*innen und Mitarbeiter*innen auf reines Wasser

Zugegeben: Wer sich in einem großen Kaufhaus oder einem kleinen, inhabergeführten Store beim Shopping verausgabt, hat sich einen kleinen Durstlöscher verdient. Praktische Wasserspender im Einzelhandel bieten sowohl den Kund*innen als ...

Thumbnail-Foto: Die „Stille Stunde“ – Ein Beitrag zur Inklusion im Einzelhandel?...
31.10.2023   #Kundenzufriedenheit #Marketing

Die „Stille Stunde“ – Ein Beitrag zur Inklusion im Einzelhandel?

Zur Ruhe kommen in einer lauten Welt: Supermärkte setzen Zeichen

Die Geschäftswelt sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, Kund*innen anzuziehen...

Thumbnail-Foto: Anders sein – erfolgreich sein
24.08.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Anders sein – erfolgreich sein

10 Beispiele, wie Einzelhändler*innen sich mit einzigartigen Einkaufserlebnissen auf dem Markt von der Konkurrenz abheben können

Die graue Masse – keiner möchte Teil von ihr sein. Gerade kleine und mittlere Einzelhändler*innen brauchen Alleinstellungsmerkmale, um sich gegen die Konkurrenz milliardenschwerer Unternehmen durchsetzen zu können. Doch wie können ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg