News • 28.09.2021

Peek&Cloppenburg: Modernisierter Store im Kieler "Sophienhof"

Kund*innen als Ideengeber*innen für neues Store-Konzept

Eingangs- und Kassenbereich des modernisierten Stores...
Quelle: Peek&Cloppenburg KG

In wenigen Wochen wird die Hamburger Unternehmensgruppe Peek&Cloppenburg KG ihren von Grund auf modernisierten Store am Standort Kiel wiedereröffnen. Nach einjähriger Umbauphase zeigt sich der Fashion-Anbieter im „Sophienhof“ auf zwei Etagen in einem komplett neuen Look. Der Store kommt mit einer inspirierenden Shoppingarchitektur und vielen Innovationen daher. Das Besondere: Kund*innen wurden in den Relaunch aktiv miteinbezogen. Entstanden ist ein zukunftsweisendes Setting, das technisch und ästhetisch Maßstäbe setzt. 

Kund*innen als Ideengeber

Seine offizielle Neueröffnung feiert der Store Ende September. Dann können ihn die Kieler*innen in vollkommen verändertem Ambiente erleben. Das beginnt schon beim großzügigen Eingangsbereich, der auf die bislang typischen Türen verzichtet. Vorausgegangen ist der Revitalisierung ein aufwendiger Planungs- und Kreativprozess, in dem unter anderem ein schlüssiges Look-and-feel für den Store entwickelt wurde. P&C hat dazu eigens ein Kundenparlament ins Leben gerufen.

Kuratiertes Sortiment

Eine wichtige Erkenntnis: Kompetenz statt Beliebigkeit ist gefragt. Menschen erwarten von der Marke P&C ausdrücklich Navigation und Inspiration. Diesem Anspruch folgend hat Peek&Cloppenburg im „Sophienhof“ eine Store-Architektur geschaffen, die Fashion attraktiv in Szene setzt. Wichtigste Innovation ist der „Quartiers-Charakter“: Das Bild bestimmen nun viele einzelne Szenerien, die je nach Modethema ganz unterschiedlich und sehr abwechslungsreich gestylt sind. Statt der bislang üblichen starren Gangzonen erschließt eine lockere Wegführung den Store. Das sorgt für immer neue Blickwinkel und Anlaufpunkte und macht Lust, von Highlight zu Highlight zu schlendern. 

Vor-Ort-Services wie das offen einsehbare Änderungsatelier im Obergeschoss und mehrere einladende Lounges runden das Marken- und Einkaufserlebnis ab. 

Kanalübergreifendes Shoppingerlebnis

Dass der P&C Store das stationäre mit dem Online-Shopping bewusst verzahnt, ist ebenfalls eine Besonderheit – und folgt der Zukunftsausrichtung des Unternehmens. Kund*innen wird in Kiel ein konsequentes Omni-Channel-Erlebnis geboten. Ist ein Wunschartikel zum Beispiel nicht in der richtigen Größe vorrätig, bestellt das Verkaufspersonal ihn direkt vor Ort bei VAN GRAAF, dem Onlineshop von P&C Hamburg. Ausgeliefert wird der Artikel dann nach Hause oder an eine beliebige andere Adresse in Deutschland („Eshop Order Service“). Seine Online-Retouren wiederum kann man ebenfalls im Store abgeben („Return Eshop Order“). 

Dramaturgisch variabel

Eine weitere Neuerung ist die große Flexibilität der Ladenbauelemente. Mehrere multifunktionale Flächen an gut frequentierten Stellen bieten auf beiden Etagen ein ideales Setting, um Modethemen zu inszenieren. Ausgestattet unter anderem mit mobilen Modulen, zusätzlichen Lichtspots sowie Strom- und Datenanschlüssen, können diese Areale in unterschiedlichster Form bespielt werden.

Auch in den klassischen Departments, die in das Marktplatzkonzept integriert wurden, gibt es ab sofort mehr Spielraum für eine kreative Warenpräsentation. Variable Wände und Frames lassen sich beispielsweise mit Displays, Vitrinen oder auch Leuchtböden bestücken. 

Harmonie durch Kontraste

Zum neuen Store-Konzept gehört ein wohlüberlegter Mix an Materialien und Farben. Böden in skandinavischer Holzoptik und Paneele in Stein- und Kupfertönen bestimmen in Kiel den Look. So ist ein kontrastreiches Ambiente entstanden, das ganz im Sinne der Marke Wärme und Wertigkeit ausstrahlt, ohne übertrieben luxuriös zu wirken.  

Ein ausgefeiltes Lichtkonzept, das sich punktgenau und bequem per iPad steuern lässt, unterstreicht das Zusammenspiel von Innenarchitektur und Ware. Verbaut wurde ausnahmslos eine wartungsarme und energieeffiziente LED-Beleuchtung, die Farbschattierungen ähnlich wie bei Tageslicht erscheinen lässt und auch in den Anproben vorteilhaft wirkt.  

Digitale Bauplanung

Geplant und vorab in 3-D-Optik bis ins kleinste Detail visualisiert wurde die neue P&C Vorzeigestore per Building Information Modelling (BIM). Mit seinem innovativen Konzept wird das Hamburger Unternehmen an verschiedenen Branchen-Wettbewerben teilnehmen, wie zum Beispiel am alljährlich vom Handelsverband Deutschland (HDE) vergebenen Titel „Store of The Year“. 

Quelle: Peek&Cloppenburg KG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen...
27.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen

Die fünf wichtigsten Trends im Einzelhandel, mit denen Unternehmer*innen ihre Chancen nutzen können

Ich fand es schon immer wichtig, mich in die Gedankenwelt der Kunden hineinzuversetzen. Deshalb habe ich in letzter Zeit mit vielen Einzelhändlern gesprochen und einiges über die Problemstellungen gelernt, mit denen sie konfrontiert sind. ...

Thumbnail-Foto: Megatrend Nachhaltigkeit – die Erwartungen der Konsumenten an die...
03.05.2022   #Nachhaltigkeit #Kundenanalyse

Megatrend Nachhaltigkeit – die Erwartungen der Konsumenten an die Fashion-Branche

„Deine Kleider machen Leute - nachhaltig, bio & fair steht Dir und der Erde besser“ lautete das Motto des Earth Day am 22. April. Doch das Thema ist 365 Tage im Jahr aktuell.

Das Nachhaltigkeitsbewusstsein von Konsumenten wächst stetig. Das hat auch auf die Modebranche einen immensen Einfluss. 69 Prozent der Verbraucher geben an, dass ihnen Umwelt- und Sozialverträglichkeit bei der Anschaffung von Bekleidung ...

Thumbnail-Foto: Visual Search – Produktsuche mit Bildern
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Visual Search – Produktsuche mit Bildern

Nicht nur das Ergebnis, auch die User Experience ist entscheidend

Im Onlinehandel ist eine gut ausgebaute und angenehm zu bedienende Artikelsuche essentiell für Kund*innen. Für viel Komfort und optimale Ergebnisse gehört dazu inzwischen auch die visuelle Suche (englisch: Visual Search) nach ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Mieten statt kaufen: Ein nachhaltiges Konsumsystem auf dem Vormarsch?...
04.04.2022   #Nachhaltigkeit #Mode

Mieten statt kaufen: Ein nachhaltiges Konsumsystem auf dem Vormarsch?

Highlights aus einem Webtalk über Abonnement-Services und Circular Economy bei Decathlon

Unternehmen finden sich oft in einem Spagat wieder: Sie müssen zwischen langfristigen und kurzfristigen Zielen priorisieren. Wie viel investieren wir in nachhaltige Geschäftsmodelle sowie Umwelt- und Klimaschutz? Vor diesen Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Wachstumslösungen für Tankstellenshops
26.05.2022   #Tech in Retail #App

Wachstumslösungen für Tankstellenshops

Lekkerland präsentierte auf der UNITI expo umfangreiches Portfolio

Die Aussichten für den Außer-Haus-Konsum sind positiv. Einer Prognose der npdgroup deutschland GmbH zufolge wächst das Segment in diesem Jahr um rund 37 Prozent. Gute Aussichten – auch für Tankstellenshops.„Um die ...

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: Upselling- und Service-Tipps für den Onlinehandel...
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Upselling- und Service-Tipps für den Onlinehandel

Trotz Lieferengpässen erfolgreich verkaufen

Zwar hat die Pandemie dazu geführt, dass der E-Commerce boomt, doch der Online-Shift allein ist auf Dauer kein verlässlicher Umsatz-Garant. Im Gegenteil: Der Einzelhandel leidet bereits seit Monaten unter Lieferproblemen. Steigende Preise ...

Thumbnail-Foto: Alnatura erhält New Work Award 2022
29.06.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

Alnatura erhält New Work Award 2022

Jury würdigt wertschätzendes Miteinander und kollegiale Zusammenarbeit im Unternehmen

Alnatura hat in der Hamburger Elbphilharmonie den New Work Award 2022 erhalten, der jährlich von der New Work SE vergeben wird. Der Bio-Händler aus Darmstadt wurde in der Kategorie New Work Companies mit Platz 1 für sein umfassendes ...

Thumbnail-Foto: Google und HDE zeichnen erfolgreichste Omnichannel-Strategien...
08.04.2022   #stationärer Einzelhandel #Omnichannel

Google und HDE zeichnen erfolgreichste Omnichannel-Strategien Deutschlands aus

Google Omnichannel Excellence Study: 52 Einzelhändler in Deutschland anhand von 43 Benchmarking-Kriterien untersucht - ein Sieger

Laut Euromonitor International werden ein Drittel aller Handelsumsätze in 2024 dem kanalübergreifenden Retail zugerechnet. Vor diesem Hintergrund haben Google und der Handelsverband Deutschland (HDE) untersucht, inwieweit deutsche ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris