News • 21.12.2022

Re-Commerce wird immer beliebter

Cross-Border Commerce Europe veröffentlicht Ergebnisse der dritten Ausgabe von „Top 100 Cross-Border Sustainable Marketplaces operating in Europe“

Re-Commerce-Marktplätze wachsen 20-mal schneller als der gesamte Einzelhandel. eBay, Spitzenreiter in der neuesten Ausgabe der „TOP 100 Cross-Border Sustainable Marketplaces operating in Europe“, ist im Hinblick auf Re-Commerce der größte Händler ungenutzter, gebrauchter und generalüberholter Artikel.

Ein Tablet zwischen grünen Pflanzen
Quelle: Brooke Lark / Unsplash

Günstige Preise und Nachhaltigkeit sind nach Angaben global agierender Unternehmen im florierenden Re-Commerce-Segment die beiden wichtigsten Gründe für die Kaufentscheidungen ihrer Kund*innen. 

„Re-Commerce“ ist der Verkauf von Gegenständen aus Vorbesitz auf C2C-Online-Marktplätzen an Kund*innen, die sie selbst weiterverwenden, aufbereiten, recyceln oder weiterverkaufen. 93 % der Verbraucher*innen geben an, dass ihre Entscheidung für den Kauf und Verkauf von Waren aus zweiter Hand durch die Inflation beeinflusst ist. Der Fokus liegt also zunehmend auf dem Geldverdienen und -sparen, was dem Re-Commerce ein beschleunigtes Wachstum beschert. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse der dritten Ausgabe von „TOP 100 Cross-Border Sustainable Marketplaces operating in Europe“, einer Studie, die von Cross-Border Commerce Europe mit Unterstützung von Checkout.com, FedEx Express, Lengow, nShift und Payoneer durchgeführt wurde.

Das Re-Commerce-Marktvolumen in Europa lag 2021 bei 75 Mrd. €. Prognosen besagen, dass es bis 2025 auf 120 Mrd. € anwachsen wird (+ 60 %). Der Anteil des Re-Commerce am Gesamtmarkt wird in den nächsten fünf Jahren von 10 auf 14 % steigen.

Das noch relativ junge Re-Commerce-Konzept hat den Einzelhandel erobert. Wo bislang die Maxime des Neukaufs herrschte und Müllberge billigend in Kauf genommen wurden, setzen Re-Commerce-Marktplätze die hergebrachten Geschäftsmodelle außer Kraft. Im Bewusstsein des monetären Werts von Gegenständen aus zweiter Hand erfinden sie eine neue Kreislaufwirtschaft, bei der noch ungenutzte oder gebrauchte Produkte wiederverkauft, refurbished oder recycelt werden. 

Ob in den Bereichen Mode, Möbel und Wohnaccessoires, Heimwerkerbedarf, Bücher, Autos oder Unterhaltungselektronik – Re-Commerce-Lösungen wie Reparatur, Aufbereitung, Refurbishment, Verleih und Wiederverkauf schreiben die Geschichte des traditionell linearen Einzelhandels neu. Der „ökologische Re-Commerce“ konzentriert sich ganz auf das Sammeln gebrauchter Gegenstände zum Zweck der Reparatur oder des Recyclings und des Wiederverkaufs der aufbereiteten Produkte.

Bei eBay, TOP 1 im diesjährigen TOP-100-Ranking, ist Re-Commerce ein zentrales Standbein. Der unternehmenseigene Report „eBay and the Circular Economy - A continued look at advancing sustainability through reCommerce“ zeigt nicht nur Zukunftsperspektiven auf, sondern auch, in welchem Ausmaß der Verkauf von gebrauchten, aufgearbeiteten und wiederverwendeten Artikeln bereits heute lebendiger und wichtiger Teil des eBay-Verkäufer-Ökosystems in der EU ist.

Die besten Top-100-Re-Commerce-Marktplätze im Bereich Unterhaltungselektronik

Eine Verbraucherschutzorganisation hat berechnet, dass die Verbraucher*innen in der EU jährlich etwa 45 Mrd. € ausgeben, weil sie elektronische Produkte nicht reparieren können. Smartphones machten 2021 12 % des weltweiten Elektronikabfalls aus. 

6 % des Online-Handels mit Unterhaltungselektronik entfielen auf den Wiederverkauf, 5 % auf den Verkauf von generalüberholten Artikeln. Der Marktanteil des Re-Commerce lag damit bei 11 %.

Die Mission von Back Market ist es, generalüberholte („refurbished“) Elektronik beim Kauf von technischen Geräten zur besten Option zu machen und dauerhaft in den Köpfen zu verankern, dass wiederaufbereitete Artikel erschwinglicher und umweltfreundlicher sind als neue. ReBuy ist der führende Anbieter für recycelte Unterhaltungselektronik und Medieninhalte.

Die besten Top-100-Re-Commerce-Marktplätze im Bereich Mode, Schuhe und Luxusartikel

Das Marktvolumen des Mode-Wiederverkaufs belief sich 2021 auf rund 20 Mrd. €, innerhalb von vier Jahren wird es voraussichtlich auf 37 Mrd. € anwachsen. Der Marktanteil am gesamten Online-Handel könnte damit von 14,5 % im Jahr 2021 auf etwa 21 % im Jahr 2025 steigen.

Die wachsende Vinted-Community mit derzeit mehr als 65 Millionen Mitgliedern hat es sich zur Aufgabe gemacht, Second Hand zur ersten Wahl zu machen. Auf Vestiaire Collective kaufen und verkaufen Verbraucher*innen gebrauchte Designermode.

Die besten Top-100-Re-Commerce-Markplätze im Bereich Mass Merchants (Kleinanzeigenportale, inklusive Gebrauchtwagen)

Im Online-Autohandel macht der Re-Commerce (auf C2C-Marktplätzen wie Autoscout24, Lacentrale.fr und Mobile.de) inzwischen fast 50 % des Marktvolumens aus, der Trend geht hin zu Aufbereitungsdienstleistungen. 

Beim Kleinanzeigenportal Gumtree liegt das Paradigma des Re-Commerce gewissermaßen in der DNA: „Kreislaufwirtschaft ist unser Geschäftsmodell. Wir machen das schon seit dem ersten Tag.“

„Ich möchte mich bei unserem Forschungsteam und insbesondere auch bei unseren Forschungspartnern Checkout.com, FedEx Express, Lengow, nShift and Payoneer bedanken, die unglaublich viel Energie in die vorliegende Studie gesteckt haben. Sie durchleuchtet nachhaltig agierende Marktplätze in Europa und ebnet auf diese Weise der gesamten Branche den Weg zu mehr Nachhaltigkeit“, schließt Carine Moitier, Gründerin von CBCommerce.eu.

Quelle: Cross-Border Commerce Europe

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Deutschland attraktiv für polnische Investoren...
10.11.2022   #Handel #Digitalisierung

Deutschland attraktiv für polnische Investoren

Trotz schlechter konjunktureller Prognosen bleibt Deutschland für internationale Investoren aus Polen ein bevorzugter Standort

80 Prozent der polnischen Firmen auf dem deutschen Markt wollen Investitionsausgaben erhöhen oder beibehalten. Jede*r fünfte Investor*in rechnet mit einer Steigerung seiner Beschäftigtenzahl. Weit überwiegend sprechen für ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine...
01.09.2022   #POS-Marketing #Digitales Marketing

Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine Herausforderung

Mit der richtigen Würze begeisterst du Kund*innen und steigerst Verkäufe

Instore-Marketing-Maßnahmen sind vielseitige und wirkungsvolle Zutaten; von Audio- über Duftmarketing zu Visual Merchandising und der Gestaltung des Ladens sind die Möglichkeiten, um dem Einkaufserlebnis eine Prise Salz beizumischen, ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce Berlin Expo 2023
21.11.2022   #E-Commerce #Handel

E-Commerce Berlin Expo 2023

Lasst euch von E-Commerce-Trends, Use Cases, Prognosen und den Vorträgen führender Branchenexpert*innen inspirieren

Die E-Commerce Berlin Expo ist das größte E-Commerce-Event in der deutschen Hauptstadt. Jedes Jahr zieht die Konferenz über 8.000 Besucher*innen und mehr als 200 Aussteller*innen an, die es zu einem aufschlussreichen Event machen. ...

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: EDEKA startet neues YouTube-Format
22.09.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

EDEKA startet neues YouTube-Format

„What the Fact?! By EDEKA“ dreht sich um relevante Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit

Klima, Recycling, Artenvielfalt – wer behält da schon als Nicht-Wissenschaftler den Überblick? EDEKA bringt jetzt mit dem neuen Wissenschafts-Format „What the Fact?! By EDEKA“ mehr Klarheit in die komplexen Themen. Kurz ...

Thumbnail-Foto: Zabka präsentiert neuen Eko Smart Shop
10.10.2022   #Beleuchtungssysteme #Tech in Retail

Zabka präsentiert neuen Eko Smart Shop

Einzelhandelsunternehmen aus Polen kombiniert nachhaltige Lösungen mit neuen technologischen Entwicklungen

Während des Wirtschaftsforums in Karpacz stellte Zabka Polska eine neue Art von Geschäft vor – Eko Smart, das nachhaltige Lösungen mit neuen technologischen Entwicklungen kombiniert. Das erste Geschäft dieser Art wird in ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel: Die richtige Kräutermischung aus Online und Offline...
03.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Omnichannel: Die richtige Kräutermischung aus Online und Offline

Komfortables Shopping- und Serviceerlebnis über alle Kanäle

Shopping ist heute so vielfältig wie nie und die Kundschaft erwartet ein umfassendes Erlebnis, nicht nur zuhause oder unterwegs beim Onlineshopping, sondern auch direkt im Laden. Die Grenzen zwischen Offline und Online verschwimmen immer mehr. ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten...
28.09.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten

Gemeinsame Entwicklung von OTTO und dem Hamburger Start-up traceless beginnt bundesweiten Pilottest

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Plastikersatz, der aus ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn