News • 24.11.2020

Virtueller Weihnachtsmarkt: online lokal bummeln

Kölner verlegen mit Fair-bummeln Weihnachtsmarkt ins Netz

Lichter auf dem Weihnachtsmarkt
Quelle: PantherMedia / encrier

„Wir bringen deine Bude ins Internet" – Das hat sich das Team von Fair-bummeln auf die Fahne geschrieben und möchte Schausteller aus ganz Deutschland auf ihrer Homepage zusammenbringen. 

Was ist das Ziel?

Der Wintermarkt soll ab dem 1. Dezember lokale Schausteller und Menschen, die sich gerne durch einen Bummel in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen wollen, zusammenbringen – weg vom Alltag und inspiriert durch vielfältige Produkte.

Welcher Gedanke steckt dahinter?

Auf ihrer Homepage erklären die Initiatoren Käthe, Melanie, Daniel und Anika, warum Hilfe zur Selbsthilfe jetzt nötig ist: „Jede zweite Schaustellerfamilie, kleine Händler, Künstler und Solo-Selbstständige leben in Existenznot und werden Covid-19 wirtschaftlich nicht überleben. Daher bietet der Wintermarkt als Plattform die Möglichkeit, Selfmade-Produkte zur Weihnachtszeit zu vertreiben und Menschen mit ihrem Angebot glücklich zu machen."

Warum lohnt sich das Mitmachen?

Anmelden und selbst machen? Das ist bei dem Wintermarkt nicht der Fall. Das Team begleitet alle Teilnehmer bei der Digitalisierung und hilft bei der Erstellung des eigenen Onlineshops – individualisierte Verkaufsbuden inklusive.

Wie kann man Buden-Aussteller werden?

Anbieter, die nachweislich in den letzten Jahren schon mit ihrem Stand auf einem Weihnachtsmarkt dabei waren oder es dieses Jahr geplant hatten, können sich bewerben. Anbieter, die schon von Weihnachtsmärkten aus den Vorjahren bekannt sind, werden kontaktiert. Es sollen aber nicht nur die „üblichen Verdächtigen“ in den Online-Gassen des Marktes stehen. Initiativbewerbungen von Händlern sind ebenso herzlich willkommen. Weiter heißt es auf der Homepage: „Um das Ziel zu wahren, einen geschützten Raum für kleine Gewerbetreibende zu schaffen, ist der Nachweis einer vergangenen Teilnahme an einem Weihnachtsmarkt obligatorisch.“

Personen, die das Weihnachtsmarkt-Feeling nicht vermissen möchten und die komfortabel online shoppen und gleichzeitig ihre „Local Heroes“ unterstützen wollen, sind als Besucher ebenfalls willkommen. „Damit es auch in der Zeit nach Covid-19 möglichst viele Künstler, Einzelhändler und Soloselbstständige gibt", hofft fair-bummeln.

Wie wird das Ganze vermarktet?

Alle Teilnehmer bekommen ein persönliches Buden-Branding. Eine Social-Media-Agentur kümmert sich mit Unterstützung städtischer Veranstaltungsanbieter via Facebook und Instagram darum, dass der Wintermarkt und die Buden reichweitenstark vermarktet werden.

Wann geht es los?

Der virtuelle Weihnachtsmarkt öffnet am 1. Dezember seine Online-Tore. Anmeldungen sind noch möglich. Alle weiteren Infos gibt es hier: fair-bummeln.de.

Quelle: https://fair-bummeln.de; Autor: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation...
30.08.2021   #Marketing #Design

Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation

Die meist unterschätzten Zutaten für mehr Reichweite

Der Auftritt auf Instagram, Facebook, TikTok und Co. ist für einen Großteil der Unternehmen heutzutage obligatorisch – soziale Online-Netzwerke stellen sich für Händler als wertvolle Kommunikationsinstrumente ...

Thumbnail-Foto: OTTO macht CO2-Fußabdruck von Artikeln sichtbar...
22.11.2021   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

OTTO macht CO2-Fußabdruck von Artikeln sichtbar

Pilottest sensibilisiert für CO2-Emissionen von Produkten

Auf otto.de können Kund*innen ab sofort bei über 5.000 Multimediaartikeln transparent einsehen, wie viel CO2 ihr Wunschartikel verursacht – und die angefallenen Emissionen auf Wunsch direkt kompensieren.Ziel des Pilottests ist eine ...

Thumbnail-Foto: Wuplo: Neuer Herausforderer von Gorillas, Rewe & Co...
15.09.2021   #Kundenzufriedenheit #Lieferung

Wuplo: Neuer Herausforderer von Gorillas, Rewe & Co

Express-Lieferdienst startet mit neuem Konzept in Berlin

In der deutschen Hauptstadt sind Online-Lieferdienste bei Verbraucher*innen gefragt wie nie. Vor diesem Hintergrund hat der Express-Lebensmittellieferdienst Wuplo am 1. September 2021 seinen Service in Berlin gelaunchet. Das Unternehmen realisiert ...

Thumbnail-Foto: AllFacebook Marketing Konferenz
13.10.2021   #Handel #Digitales Marketing

AllFacebook Marketing Konferenz

16.03. - 17.03.2022 | München

Rabattcode für die vergünstigte Ticketbuchung (15% Rabatt): IXTENSOAFBMCAuf zwei Bühnen gleichzeitig mit über 20 Speakern und großen Pausen fürs Networking findet die AllFacebook Marketing Konferenz vom 16. bis 17. ...

Thumbnail-Foto: World Class Retail Store Transformation 2022
13.10.2021   #Handel #Digitalisierung

World Class Retail Store Transformation 2022

31.03. - 01.04.2022 | Frankfurt am Main

Die führende Konferenz für Best Practices der digitalen Transformation in Europa findet vom 31. März bis 1. April 2022 in Frankfurt am Main statt. Die World Class Retail Store Transformation 2022 ist ein offizielles Event der ...

Thumbnail-Foto: Größtes Einkaufszentrum Osteuropas in Kiew durch Trafin eröffnet...
24.11.2021   #Kundenerlebnis #Shoppingcenter

Größtes Einkaufszentrum Osteuropas in Kiew durch Trafin eröffnet

Entertainment-Angebot mit VR-Themenpark, Indoor-Achterbahn, Sky Diving, Kino und Food Court

Trafin setzt damit nicht nur ein Zeichen für das Zukunftskonzept der Shopping-Mall als Entertainment Hub, sondern unterstreicht auch das Vertrauen des Unternehmens in die Ukraine als aufstrebende Wirtschaftsregion. Zuerst ein virtueller ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung über den POS hinaus – Verbreitung bis in die Küche...
13.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digitalisierung über den POS hinaus – Verbreitung bis in die Küche und den Urlaubsort

Trendforum Retail am 06. und 07. Oktober 2021

Digitalisierung prägt die Gegenwart und die Zukunft des Handels – und autonome Formate, Experience Economy sowie revolutionäre Erlebniswelten formen neue Säulen des Retails, die innovative Möglichkeiten zur Bindung und ...

Thumbnail-Foto: Ganz cool mehr Umsatz machen
01.10.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

Ganz cool mehr Umsatz machen

POS TUNING bietet die perfekte Präsentation für den Tiefkühl-Schrank UND die -Truhe

Wussten Sie, dass rein statistisch gesehen, jeder Shopper die Tiefkühlabteilung besucht? Die Käuferreichweite von TK-Produkten liegt bei 98%*. Das heißt, dass nahezu jeder Haushalt in Deutschland Tiefkühlprodukte kauft.Diese ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Sortimentsplanung: Plastikfreies Angebot...
05.08.2021   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Sortimentsplanung: Plastikfreies Angebot

Kaufland testest Unverpackt-Station für Bio-Lebensmittel

Kaufland testet Unverpackt-Stationen, an denen sich Kunden Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Linsen oder Trockenfrüchte in Bio-Qualität bedarfsgerecht abfüllen können. Damit geht der Lebensmittelhändler einen weiteren Schritt ...

Thumbnail-Foto: nordstil Sommer 2022 – Orderplattform für ein breites Spektrum von...
13.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Handel

nordstil Sommer 2022 – Orderplattform für ein breites Spektrum von Konsumgütern

23.07. - 25.07.2022 | Hamburg Messe

Die Messe Nordstil Hamburg ist die Ordermesse (Regionale Ordertage Hamburg) für Norddeutschland und Skandinavien und präsentiert am 23.- 24. Juli 2022 die trendigsten Produkte der Konsumgüterbranche. Die Nordstil Messe Hamburg bietet ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
Online Software AG
Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen