Firmennachricht • 18.12.2013

viscom gewinnt weiter an Profil

Neue Struktur ab 2014 zeigt Vielfalt der Messe

viscom gewinnt weiter an Profil
Quelle: Reed Exhibitions Deutschland GmbH

Die viscom schärft das Profil ihrer sechs Themenwelten und bildet diese ab 2014 auch in einer veränderten Hallenaufplanung ab. Das geht einher mit einer Erweiterung der Ausstellungsfläche auf zwei Hallen.

Künftig finden die Besucher die Aussteller der sechs Kernbereiche large format printing, signmaking, digital signage, POS display, POS packaging und object design gebündelt an einem Ort. Mit POS packaging und object design werden zudem zwei neue Messebereiche klar positioniert, die sich verstärkt im Portfolio der Messe wiederfinden. Mit ihrer klaren Struktur in sechs übersichtlich gegliederten Bereichen bietet die viscom 2014 effektive Orientierung in einem Markt voller unterschiedlicher Anforderungen und Geschäftsmodelle.

„Die klare Struktur macht die viscom noch attraktiver für die unterschiedlichsten Aussteller- und Besucherzielgruppen“, so viscom-Chefin Petra Lassahn. „Mit der strukturierten Ausstellungsfläche schaffen wir eine gemeinsame Identität innerhalb der Segmente, aber auch die Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu blicken, Synergien zu erkennen und zu nutzen. Das Nebeneinander und das Miteinander ergänzen sich so perfekt.“ Als einzige Fachmesse Europas verzahnt die viscom die vielfältigen Branchen der visuellen Kommunikation. Dabei entwickelt sie sich gemäß der Bewegungen am Markt stetig weiter.

Neue Struktur und Werbelinie ab 2014

Large format printing ist der erste der sechs gleichwertig nebeneinander stehenden Kernbereiche der viscom. Mit neuen Nachfragebereichen und Anwendungen entstehen hier neue Geschäftsfelder. Für Unternehmen auf der Suche nach innovativen Druckverfahren, Lösungen und Geschäftsmodellen bündelt die viscom die geballte Kraft der Druckindustrie als effektives Zusammenspiel von Maschine, Software und Medienträger.

Signmaking ist seit jeher einer der Kernbereiche der viscom. Die Anzahl der Technologien steigt, die Verfahren werden komplexer. Werbetechniker, grafische Betriebe und Medienproduktioner finden auf der viscom alles, was sie für ihr nachhaltig erfolgreiches Geschäft benötigen und schätzen den geldwerten Input rund um aktuelle Trends.

Digital Signage ist auf der viscom eine feste Größe. Hier werden die Welten der visuellen Kommunikation mit den digitalen Möglichkeiten zusammengebracht. Die Aussteller bieten den Besuchern Anregungen, wie sie Digital Signage optimal nutzen können, sei es im Einzelhandel, in Hotels und Restaurants, in Bahnhöfen und Flughäfen, Kultureinrichtungen oder öffentlichen Plätzen. Die viscom verbindet das technisch Machbare mit dem inhaltlich Sinnvollen und fördert so Akzeptanz und Absatz für vernetzte Lösungen.

POS display: Der Name ist neu, den Bereich gibt es auf der Messe bereits seit einigen Jahren. Markenartikler und Trademarketer brauchen die Aufmerksamkeit am POS. Ob Kurz- oder Langzeiteinsatz: In einem eigenen Ausstellungsbereich präsentiert die viscom ihren Fachbesuchern innovative warentragende und selbstdarstellende Displays in allen erdenklichen Materialien und Facetten.

POS packaging ist als eigenständiger Messebereich neu auf der viscom. Von der Faltschachtel über den Verpackungsdruck bis hin zu modernen Sicherheitstechnologien, Marketing und Kommunikation: Eingebettet in die gesamte Kette der visuellen Kommunikation gibt die viscom der facettenreichen Thematik rund um die Verpackung eine Heimat. Branchenübergreifend erhalten Trade Marketing und Produkt Manager, Einkäufer und Kreative zusätzliche Inspirationen durch neue Materialien, Farben und Druckverfahren.

object design Erstmals wird 2014 auch object design ein eigener Messebereich. Messegäste aus Bereichen wie Objektgestaltung, Architektur und Verarbeitung finden im breiten Angebot der viscom Technologien, Verfahren und Materialien für inspirierenden Impulse und neue Ansätze, bei denen analoge und digitale Welten verschmelzen.

Mit den entwickelten Sub-Marken und einem eingängigen Farbschema werden Aussteller und Besucher gezielt angesprochen. Jeder Messebereich wird in Druckunterlagen und online farblich gekennzeichnet, auch auf der viscom stehen diese Farben dann für die sechs Themenwelten.

Neue Hallenstruktur und -belegung

Die viscom-Aussteller werden ab 2014 vor Ort in den verschiedenen Themenwelten gebündelt. So findet der Besucher dann beispielsweise alle Unternehmen aus dem Segment large format printing in einem Hallenbereich. Eine weitere Neuerung, die im Wachstum der viscom begründet ist, ist die Erweiterung der viscom in Frankfurt auf zwei Hallen. Neben der Halle 3.0 wird vom 5. bis 7. November 2014 auch die Halle 3.1. belegt.

Im Erdgeschoss finden die Besucher dann vorwiegend neue Techniken und Herstellungsverfahren, die neusten Maschinengenerationen sowie Zubehör, Techniken und Materialien. Aussteller aus den Bereichen Large Format Printing, Signmaking mit Werbetechnik und Lichtwerbung und Object Design stellen hier aus.

Die Obergeschoss-Halle 3.1 ist vor allem eine Anlaufstelle für Besucher, die nach fertigen Lösungen suchen und sich inspirieren lassen wollen. Angesprochen werden zum Beispiel Marketing- und Produktmanager, Trademarketer, Agenturen, Marketingentscheider aus Handel und Industrie, Messe- und Ladenbauer, Schauwerbegestalter oder Objektdesigner. Die Halle beherbergt die Aussteller aus den Bereichen Digital Signage, POS Display, POS Packaging und Object Design sowie als Querschnitt aller Kernbereiche die viscom World of Inspiration.

Die neue Hallenplanung ist als Rundlauf konzipiert, so dass alle Segmente und beide Hallen gleichwertig im Mittelpunkt stehen.

Geänderte Wochentage

Mittwoch bis Freitag statt Donnerstag bis Samstag: Auch die Platzierung der viscom innerhalb der Woche ändert sich zum kommenden Jahr. Auf Wunsch von Ausstellern und Besuchern findet die Messe dann ausschließlich an Werktagen vom 5. bis 7. November statt.

Anbieter
Logo: Reed Exhibitions Deutschland GmbH

Reed Exhibitions Deutschland GmbH

Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Veganuary 2024: Beste Verkaufsstrategien und Beispiele...
11.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary 2024: Beste Verkaufsstrategien und Beispiele

Warum Einzelhändler*innen den Trend nutzen sollten

Der Veganuary ist in Deutschland in die vierte Runde gestartet. Über 850 deutsche Unternehmen beteiligen sich an dieser globalen Bewegung ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur Bezahlen?
28.02.2024   #Handel #Mobile Payment

Mehr als nur Bezahlen?

Interview mit Fiserv

Bargeldzahlungen sind zwar noch nicht ganz Schnee von gestern. Aber könnten sie es irgendwann werden? Oliver Lohmüller-Gillot, Geschäftsführer der TeleCash from Fiserv, erklärt, warum der Handel auf modernere ...

Thumbnail-Foto: Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen...
18.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen

Beispiele, wie du am Valentinstag punkten kannst

Zalando schlug 2021 zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit der Aufforderung „campaign exchange the clothes after your ex“ zeigte man der Kundschaft ...

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Thumbnail-Foto: Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024
08.01.2024   #Marketing #Verkaufsförderung

Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024

Diese Phasen und Tage kannst du im kommenden Jahr für dich und dein Geschäft nutzen

Geburtstage, Ferien, Urlaube … All diese Tage werden von uns alljährlich in Kalendern festgehalten, um unseren persönlichen Alltag zu planen. Aber auch das Geschäftsjahr lässt sich planen. Für Händler*innen kann ...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang
28.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang

Interview mit ITAB

In die digitale Welt des Einkaufens einsteigen? Dabei möchte ITAB den Handel unterstützen und den Kund*innen ein automatisiertes und individuelles Einkaufserlebnis ermöglichen. Auf der EuroCIS präsentiert das Unternehmen eine ...

Thumbnail-Foto: Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen...
24.01.2024   #Marketing #Online-Marketing

Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen

WhatsApp-Channels als Geheimwaffe im Marketing-Mix

Im Herbst 2023 hat Meta mit den WhatsApp-Kanälen eine völlig ...

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Thumbnail-Foto: Mit rapidmail die Kundenbindung stärken
22.02.2024   #Online-Handel #Marketing

Mit rapidmail die Kundenbindung stärken

Trotz sozialer Netzwerke und Kurznachrichten-Diensten – die E-Mail zählt noch immer zu den effektivsten Kanälen in der Kundenkommunikation und lässt sich in nahezu allen Marketingbereichen einsetzen. Die auf den Online-Vertrieb ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund