News • 08.03.2019

Wie Kunden von „Mobile to Store“ gelangen

Neuer Leitfaden für Marketer und Händler vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Smartphone in einer Stadt mit Empfehlungen
Quelle: BVDW

90 Prozent des Umsatzes im Einzelhandel werden offline generiert, doch 60 Prozent der Offline-Entscheidungen sind digital beeinflusst*. Stationärhändler können ihre Kundenfrequenz mit smarten Mobile-to-Store-Kampagnen erhöhen, um den Umsatz zu steigern. Die Fokusgruppe Mobile des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und die Mobile Marketing Association Germany erklären jetzt im neuen Leitfaden „Mobile to Store“ die Möglichkeiten und ihre Grenzen. Es ist die erste gemeinsame Arbeit, die die Kompetenzen der führenden Verbände für mobiles und digitales Marketing vereint.

Das Smartphone ist der ständige Begleiter des modernen Konsumenten. Es begleitet ihn durch den gesamten Alltag und kommt immer häufiger auch unterwegs und am Point-of-Sale zum Einsatz. Händler können potenzielle Kunden auch auf dem Smartphone erreichen, um sie auf ihre Stores aufmerksam machen, indem sie Mobile-to-Store-Kampagnen entwickeln. „Mobile Kampagnen, die durch den aktuellen Standort und die damit zusammenhängende passende Botschaft eine starke Relevanz erzeugen, können ein wirksames Mittel sein, um Menschen in stationäre Geschäfte zu leiten“, sagt Mark Wächter (MWC.mobi), Vorsitzender der Fokusgruppe Mobile im BVDW. Im neuen Leitfaden „Mobile to Store“ werden die Möglichkeiten der Standortbestimmung (GPS, Wifi-Triangulation, Beacons), Messemethoden zur Erfolgsmessung (Footfall-Messung, Geo-Experimente und weitere) erklärt und mit Beispielen von Unternehmen wie Spotify, Deutsche Telekom, Payback und weiteren veranschaulicht.

„Die Publikation soll Entscheidern und Marketingverantwortlichen in Unternehmen mit Einzelhandelsgeschäften und in der Gastronomie einen Überblick über Strategien und Technologien zur Aktivierung des Smartphone-Nutzers geben, sie inspirieren und ihnen anhand von Best-Practices Handlungsempfehlungen geben“, sagt Daniel Rieber, Country Director Mobile Marketing Association Germany. Der 34 Seiten starke Leitfaden, an dem insgesamt elf Experten mitgewirkt haben, steht ab sofort auf www.bvdw.org und auf https://www.mmaglobal.com zum Download bereit.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die beliebtesten Instore-Hits 2018
19.12.2018   #Dienstleistungen (Verkaufsförderung, POS-Marketing)

Die beliebtesten Instore-Hits 2018

Dance-Tracks dominieren am Point of Sale

Im Handel setzt sich der Trend zu den Dance-Tracks weiter fort. Besonders Kooperationen verschiedener Künstler sind angesagt und versetzen Verbraucher in Shopping-Laune, so das Ergebnis der jährlichen Auswertung von Mood Media, die die ...

Thumbnail-Foto: PANORAMA Berlin 15.-17.01. 2019
19.12.2018   #Veranstaltung #Mode

PANORAMA Berlin 15.-17.01. 2019

Der größte Fashion-Marktplatz in Europa

PANORAMA Berlin ist der größte Fashion-Marktplatz in Europa. Entsprechend der Bedeutung des Wortes Panorama, gewährt sie einen breiten Überblick über nationale und internationale Damen- und Herrenkollektionen. Sie ...

Thumbnail-Foto: Das zweite Welthandelsforum in Amsterdam
07.03.2019   #Veranstaltung #Künstliche Intelligenz

Das zweite Welthandelsforum in Amsterdam

Über die neuesten Entwicklungen der Branche

Das World Retail Forum ist eine Plattform für Einzelhandelsprofis aus der ganzen Welt, die sich treffen, Erfahrungen austauschen und von führenden Branchenführern und Einzelhandelsgurus lernen können. ...

Thumbnail-Foto: Trend Radar Studie 2019: Die neue Macht der Kunden...
11.03.2019   #Kundenzufriedenheit #Trendforschung

Trend Radar Studie 2019: Die neue Macht der Kunden

Warum Konsumenten Produktbewertungen lieben

Eine globale Studie zur „Rating Economy“ zeigt, dass Produktbewertungen zunehmend an Bedeutung gewinnen und das Einkaufsverhalten sowie die Markentreue nachhaltig verändern. Kunden sind weniger von Marketingbotschaften ...

Thumbnail-Foto: Händler-App: Produktfälschungen erkennen und Kundenkontakt stärken...
21.01.2019   #App #Etiketten

Händler-App: Produktfälschungen erkennen und Kundenkontakt stärken

Sichere Barcodes auf Papieretiketten bieten Händlern und Kunden viele Mehrwerte

Durch Produktfälschungen entstehen hohe finanzielle Schäden durch Umsatzverlust, geringere Steuereinnahmen und die Gefährdung von Arbeitsplätzen – nicht nur für Händler und Hersteller. In der EU belaufen sich ...

Thumbnail-Foto: Smarte Lösungen statt Channel-Denke
22.01.2019   #Mobile Payment #Kundenzufriedenheit

Smarte Lösungen statt Channel-Denke

Ein Gastkommentar von Johannes Schick

Immer wieder ist es zu beobachten, dass findige Start-Ups innerhalb weniger Jahre die Spielregeln einer ganzen Branche auf den Kopf stellen. Ohne Rücksicht auf tradierte Channelstrategien bieten solche Player Produkte und Dienstleistungen dort ...

Thumbnail-Foto: Digital Sales Summit in Hannover
08.01.2019   #E-Commerce #Digitalisierung

Digital Sales Summit in Hannover

Das E-Commerce Event

Am 21. Februar findet erstmalig der Digital Sales Summit in Hannover statt.Eine außergewöhnliche Location und ein LineUp welches man so in der eCommerce Branche noch nie gesehen hat, so könnte man den Digital Sales Summit am ...

Thumbnail-Foto: Ganzheitliche POS-Lösungen in der visuellen Kommunikation...
12.02.2019   #Digital Signage #Messe-Special EuroCIS 2019

Ganzheitliche POS-Lösungen in der visuellen Kommunikation

Warenpräsentation und Markenpräsenz durch Beschilderung

Die wirkungsvolle Platzierung von Produkten am POS ist aufgrund der breiten Markenvielfalt und dem damit verbundenen Kampf um Präsentationsfläche heute immer schwieriger. Umso wichtiger sind auffallende POS-Lösungen. ...

Thumbnail-Foto: Die Customer Journey beim Möbelkauf
18.02.2019   #Beratung #Möbel

Die Customer Journey beim Möbelkauf

Serviceangebot und Beratungsleistung sind größte Pain Points

Die Customer Journey beim Möbelkauf weist aus Konsumentensicht noch einige Hürden auf. Insbesondere Beratung und Services sind verbesserungswürdig. Onlinetools für Kunden und Berater können die Kaufvorbereitung ...

Thumbnail-Foto: Digital Marketing Forum 2019
22.02.2019   #Softwareentwicklung #Veranstaltung

Digital Marketing Forum 2019

Umfassend, neutral, wissenschaftlich begleitet, kritisch

18 ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis klären beim Digital Marketing Forum (DMF) am 06. und 07.03.2019 an der Hochschule der Medien Stuttgart über den aktuellen Stand von Methoden, Techniken und Werkzeugen im Digitalmarketing ...

Anbieter

plentymarkets GmbH
plentymarkets GmbH
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
Westiform GmbH & Co. KG
Westiform GmbH & Co. KG
Kinzigtalstrasse 2
77799 Ortenberg
Mood Media GmbH
Mood Media GmbH
Wandalenweg 30
20097 Hamburg