Interview • 13.02.2020

Digitalisiert und automatisiert die eigenen Stärken ausspielen

Oliver Voßhenrich von POS Tuning über die EuroShop 2020 und das Potenzial der Prozessoptimierung

Tagtäglich müssen Einzelhändler sehr viele Entscheidungen am Point of Sale (POS) treffen, sagt der Geschäftsführer von POS Tuning – und erklärt, wie Digitalisierung und Automatisierung dabei helfen, manuellen Aufwand zu minimieren und mehr Zeit für die Kernkompetenzen zu gewinnen.

Mit welchen Lösungen sie dazu beitragen wollen, zeigen POS Tuning und die ausgegründete neoalto GmbH an ihrem Stand auf der EuroShop 2020 vom 16. bis 20. Februar in Düsseldorf.

Ein Mann im Anzug lächelt in die Kamera
Oliver Voßhenrich, Geschäftsführer von POS Tuning
Quelle: POS Tuning

Herr Voßhenrich, Ihre neue Marketingkampagne steht unter dem Titel „Ohne uns geht’s nicht“. Das wirft natürlich die Frage auf: Warum geht’s nicht ohne Sie?

Weil es zukünftig ohne Automatisierung und Digitalisierung im stationären Handel nicht mehr gehen wird. Mit unserer neuen Kampagne möchten wir den Handel und die Industrie darauf aufmerksam machen, welche Potenziale sie durch Automatisierung und Digitalisierung des Point of Sales gewinnen. Und ohne die Lösungen, die POS Tuning anbietet, geht das nicht.

Der stationäre Handel hat gegenüber dem Onlinehandel drei Vorteile: die sofortige Produktverfügbarkeit, das Erleben der Ware mit allen Sinnen und die persönliche Beratung und Betreuung durch Fachpersonal. Und Automatisierung und Digitalisierung helfen, diese Vorteile perfekt auszuspielen.

Welche Vorgänge im stationären Handel brauchen denn Ihrer Meinung nach etwas mehr Aufmerksamkeit?

Bei den vielen Themen, die Handel und Industrie täglich auf dem Zettel haben müssen, kommen einige Themen manchmal etwas kurz:

  • Warenpräsenz: Ist die Ware gut für alle Shopper zu erkennen?
  • Orientierung: Ist die Ware für alle Shopper gut zu finden?
  • Warenzugriff: Ist die Ware für alle Shopper gut zu erreichen?
  • Warenverfügbarkeit: Sind alle Produkte dort verfügbar, wo der Shopper sie auch erwartet?

Das liegt unter anderem daran, dass mehr als 2/3 aller Entscheidungen erst am POS anfallen.

Wie begegnen Sie – POS Tuning und neoalto – dieser Problematik?

Für uns gehören die Automatisierung und die Digitalisierung des POS untrennbar zusammen. Deshalb steht POS Tuning auch – nach wie vor – als zentraler Ansprechpartner für alle unsere Kunden zur Verfügung – auch für die digitalen Themen.

Neoalto fokussiert sich vollständig auf die Entwicklung der notwendigen Sensor-Technologie und der Cloud-Technologien und tritt als Betreiber dieser Technologien auf. Unsere Kunden profitieren also vom Branchen-Knowhow der POS Tuning und von der technischen Expertise der neoalto.

Die EuroShop 2020 ist der erste gemeinsame Messeauftritt von POS Tuning und neoalto seit der Gründung der neoalto GmbH als eigenständige Firma. Wie wird sich das am Messestand widerspiegeln?

Die digitalen Lösungen von neoalto finden sich an vielen Stellen in unseren Messe-Exponaten wieder. Alle Daten fließen in die neoalto Retail Service Cloud, welche wir als eigenständigen Bereich im Zentrum unseres Messestandes vorstellen. Hier werden wir insbesondere zeigen, wie man mit beliebigen, webfähigen Endgeräten von überall auf der Welt den Überblick über die Aktivitäten am POS behält und wie von zentraler Stelle die Prozesse optimiert werden können.

Was können Besucher also an Ihrem gemeinsamen Messestand auf der EuroShop erwarten?

Wir nehmen unsere Kunden dieses Jahr mit auf eine „Zeitreise“ – aber nicht durch die Dekaden, sondern auf eine Reise, bei der wir demonstrieren, mit welchen Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen am POS der Händler mehr Zeit für seinen Kunden gewinnen kann. In unserer Aktivierungszone wird ein Industrie-Schauspieler die Wahrnehmung der Kunden und Mitarbeiter am POS erlebbar machen. 

Durch Automatisierungslösungen realisieren wir eine bessere Sichtbarkeit und Erreichbarkeit der Produkte im Regal und helfen dem Shopper, sich selbstständig besser orientieren zu können. Mit unseren Digitalisierungslösungen von neoalto zeigen wir dann, wie Handel und Industrie eine perfekte Warenverfügbarkeit am POS sicherstellen können und gleichzeitig die Bestände auf ein Mindestmaß reduzieren können. Dadurch lassen sich auch Abschriften reduzieren – insbesondere bei Frischware.

Uns ist dabei ausgesprochen wichtig zu zeigen, dass die Digitalisierung nicht noch ein zusätzliches Thema ist, mit dem sich Handel und Industrie beschäftigen müssen, sondern dass durch die Digitalisierung manueller Aufwand reduziert oder sogar eliminiert werden kann, sodass mehr Zeit für die Kunden bleibt.

Welche Erwartungen haben Sie an die Messe?

Für uns ist die EuroShop DAS Branchenevent schlechthin. Dadurch, dass die Messe nur alle drei Jahre stattfindet, kommen viele internationale und hochkarätige Besucher auf die Messe. Wir erwarten, dass wir neben unseren bestehenden Kunden auch viele neue Interessenten aus der ganzen Welt kennenlernen und mit unseren Lösungen begeistern können.

Mit welchen Herausforderungen müssen sich die Einzelhändler in den nächsten Jahren auseinandersetzen?

Der Handel verändert sich derzeit rasant. Viele stationäre Händler – insbesondere aus den Bereichen Mode und Medien – müssen sich überlegen, wie sie auch morgen noch ein relevanter Kanal für den Shopper bleiben. Und nicht nur im Lebensmittel-Einzelhandel sehen wir einen Trend zu noch mehr Kundennähe, das heißt im Zweifel kleinere Flächen in teuren Innenstadtlagen, wo Flächen­produktivität, Warenverfügbarkeit, Logistik und Kundenbetreuung zur Herausforderung werden.

Stellen Sie sich vor, wir haben das Jahr 2090. Wie sieht das Einkaufen dann aus?

Bedarfsartikel wie Klopapier oder die Kiste Wasser werden ohne mein Zutun angeliefert. Dafür habe ich in meinem Haus entsprechende Sensorik, die selbstständig bestellt und dafür sorgt, dass ich immer alles zu Hause habe. Wir haben attraktive Innenstädte mit individuellen Läden, die sich darauf verstehen, bestimmte Themen zu „kuratieren“. So finde ich zum Beispiel in einem speziellen Laufladen alles rund um das Thema Jogging, inklusive virtueller Jogging-Strecke, auf der ich alle Produkte live ausprobieren kann. Ich bezahle biometrisch, Bargeld gibt es nicht mehr. Und alle sperrigen Dinge werden aus zentralen Lagern innerhalb von wenigen Stunden zu mir nach Hause geliefert – noch bevor ich von meinem Shopping-Trip nach Hause komme.

Und zum Schluss: Gehen Sie selbst gern einkaufen?

Auf jeden Fall! Für mich ist jeder Einkaufstrip Inspiration und Marktforschung zugleich. Ich freue mich immer wieder über coole Konzepte und tolle Gastro-Angebote. Und insbesondere freue ich mich, wenn mir nach der Entnahme eines Produktes aus dem Regal die verbleibenden Produkte – wie von Geisterhand – sanft an die Front des Warenträgers geschoben werden. Denn: Steht die Ware vorn, steht in der Regel ein POS Warenvorschub dahinter.

Interview: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS
10.02.2021   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS

Mobile App erlaubt Kartenzahlungen mit nahezu allen Android- Endgeräten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat zum ersten Mal die Pilotierung eines Digitalen Terminals-ohne-PIN-Pad (Digitales TOPP) zugelassen. Die Sicherheitsbegutachtung und der Funktionstest der Bezahlterminal-App CCV PhonePOS wurde erfolgreich ...

Thumbnail-Foto: Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten...
03.03.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert ...

Thumbnail-Foto: Visual Merchandising: Einkaufswelten inszenieren mit perfekter Umsetzung...
05.03.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Visual Merchandising: Einkaufswelten inszenieren mit perfekter Umsetzung

Detailgenaue Überprüfung mit Foto-Feedback

Visual Merchandising beinhaltet nicht nur die klassische Schaufenstergestaltung, sondern auch die Regalplatzierung in der gesamten Fläche und die Darstellung von Markenprodukten im Markt. Erfolgreiches Visual Merchandising schafft ...

Thumbnail-Foto: Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021...
19.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021

iXtenso ist Mitglied der Medienjury

Wenn Zalando Alltagsmasken aus Werbeplakaten hervorzaubert, ein BMW-Autohaus seine Kunden auf allen Kanälen live berät, eine Plattform zum Personalverleih innerhalb weniger Tage online geht oder o2 seine Vertriebspartner digital ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Thumbnail-Foto: Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie
06.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie

Mehrwert durch Messenger: Q-Chat

Die Corona-Pandemie stellt Einzelhändler vor große Herausforderungen – ganz im Mittelpunkt steht dabei die Kommunikation mit den Mitarbeitern. Doch wie sollen Händler mit ihren Mitarbeitern kommunizieren in einer Zeit mit ...

Thumbnail-Foto: Und ewig grüßt der Onlineshop
05.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Und ewig grüßt der Onlineshop

Wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ist?

Onlineshops haben den Vorteil, dass sie zumeist rund um die Uhr verfügbar sind. Deswegen werden sie von vielen Kunden geschätzt. Aber wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2020:  girocard so häufig genutzt wie nie zuvor...
01.03.2021   #Zahlungssysteme #Zahlungsterminals

Jahreszahlen 2020: girocard so häufig genutzt wie nie zuvor

Anstieg um fast eine Milliarde Transaktionen

Die girocard bleibt auch in dem von der Corona-Pandemie bestimmten Jahr auf Erfolgskurs: Mit knapp 5,5 Milliarden Transaktionen im Jahr 2020 erreichte sie an der Kasse einen neuen Höchststand. Im Vergleich zum Vorjahr wurde sie rund eine ...

Thumbnail-Foto: Je mehr der Bezahlprozess in den Hintergrund rückt, desto optimaler ist...
20.11.2020   #Kundenzufriedenheit #Mobile Payment

Je mehr der Bezahlprozess in den Hintergrund rückt, desto optimaler ist das Einkaufserlebnis

Review zum Webtalk „retail salsa – Spice up your community“

Am 18.11.2020 fand die erste Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“, des neuen Webtalkformats von iXtenso und EuroShop statt. Das Thema des Abends: Wir bringen die Würze in deinen Payment-Mix!Damit ihr mit den ...

Thumbnail-Foto: Wie Mitarbeitermotivation im Einzelhandel entsteht...
14.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Wie Mitarbeitermotivation im Einzelhandel entsteht

Worauf es Mitarbeitern ankommt

Motivierte Mitarbeiter, die sich mit ihrem Arbeitgeber verbunden und sich ein Stück weit verantwortlich für „ihr“ Unternehmen fühlen, sind eine treibende Kraft – auch im Einzelhandel. Denn diese Mitarbeiter ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau