Firmennachricht • 27.02.2020

INTERNET WORLD EXPO 2020

ROQQIO macht Einzelhändler fit für die vernetzte Zukunft

ROQQIO nimmt am 10. und 11. März an der diesjährigen INTERNET WORLD EXPO in München teil, der Informationsplattform für E-Commerce-Entscheider und Internet-Professionals. Mit einem Besuch am ROQQIO-Messestand in Halle C5, POS-C9, erfahren Händler, wie sie ihren Kunden ein über On- und Offline-Kanäle verknüpftes Einkaufserlebnis bieten und so den E-Commerce nahtlos mit den Prozessen im stationären Ladengeschäft verbinden. Ein Highlight ist der gemeinsame Speaker-Slot in der Vortragsarena „POS connect“ mit dem ROQQIO-Kunde ROSE Bikes, Hersteller von Fahrrädern, die sowohl über den Webshop als auch in den stationären ROSE Stores individuell konfiguriert werden können.

Anbieter
Logo: ROQQIO Commerce Solutions GmbH

ROQQIO Commerce Solutions GmbH

Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Deutschland
Ein Fahrrad an einer Wand montiert
Quelle: ROQQIO

Mithilfe zukunftsorientierter Technologien trägt ROQQIO zur Flexibilisierung des Einzelhandels bei, um den Kunden genau dort zu bedienen, wo er gerade seine Kaufentscheidung trifft. Egal, ob er online oder offline aktiv ist, es gilt, ihn in einem durchgängigen Prozess zu begleiten, bis er das gewünschte Produkt in der richtigen Größe und Farbe in den Händen hält. Zum einen kann der Kunde jederzeit und von überall online einen Warenkorb zusammenstellen und Artikel direkt online kaufen, bezahlen und anschließend entweder nach Hause liefern lassen oder in einem Ladengeschäft abholen. Zum anderen bietet sich die Option, die Artikel zunächst in einer Wunschfiliale zu reservieren und dort vor dem Kauf anzuschauen. Stichworte sind hier Click & Reserve und Click & Collect. So kann der Kunde gleichzeitig von einer persönlichen Beratung profitieren und hat beispielsweise die Chance, die bestellte Hose vor dem Kauf anzuprobieren, eine andere Farbe oder Größe zu wählen oder sich für einen anderen Artikel zu entscheiden. Lästige Retouren im Anschluss an einen Fehlkauf werden vermieden.

Die ROQQIO Commerce Cloud

Auch ein kassenloser Shop lässt sich mithilfe der Self-Checkout-App für Käufer sowie dem entsprechenden Händler-Pendant von ROQQIO problemlos umsetzen. Diese fungieren zeitgleich als digitale Alternative zu umweltschädlichen Kassenbons aus Thermopapier, denn die gesamte Einkaufshistorie samt Belegen lässt sich jederzeit in der App einsehen. Im Hintergrund läuft stets die ROQQIO Commerce Cloud, die alle Aufträge aus den Bereichen Handel, Versand, Lager und Logistik zentral verwaltet und reibungslos abwickelt. Dank der modular aufgebauten Engine der Lösung reduzieren sich für die Anwender sowohl die Kosten als auch die Komplexität. Denn der Hamburger Commerce-Experte hält genau die Lösungen zur Integration des stationären Handels mit dem E-Commerce bereit, die zu den jeweiligen Geschäftsanforderungen passen. Gemeinsam mit ROQQIO treten Einzelhändler so den Weg in eine vernetzte Zukunft an.

Live-Interview mit Mario Raatz, CEO von ROQQIO

Diese Prozesse gilt es auf der INTERNET WOLRD EXPO an einem tatsächlichen Referenzbeispiel zu verdeutlichen: Unter dem Motto „Best-of-breed statt Monolith ermöglicht agile Unternehmensplanung“ steht Marcus Diekmann, Digital Officer ROSE Bikes, in einem Live-Interview mit Mario Raatz, Geschäftsführer ROQQIO, Rede und Antwort. Schwerpunktthema des Vortrags am 10. März, um 12:45 Uhr, in der Vortragsarena „POS connect“, ist mitunter, wie die ROQQIO-Lösungen ROSE zur Erreichung der gesetzten Wachstumsziele verhelfen und warum die Flexibilität der Systeme ein wichtiger Erfolgsfaktor für die agile Unternehmensplanung des Fahrrad-Herstellers ist. Für die reibungslose Verknüpfung der Online- und Offline-Kanäle, die dem Käufer ein einheitliches Markenerlebnis bietet, ist der ROQQIO-Kunde zudem für den INTERNET WORLD BUSINESS Shop-Award in der Kategorie „Beste Kanalverknüpfung“ nominiert. Die Preisverleihung des gleichnamigen Internet-Wirtschaftsmagazins, das die INTERNET WORLD EXPO ausrichtet, findet am Abend vor der Messe statt.

Kontakt auf der Messe

Gern steht die Geschäftsführung von ROQQIO für Gesprächstermine auf der INTERNET WORLD EXPO zur Verfügung. Senden sie uns ihren Terminvorschlag per Mail an ellen@konstant.de, telefonisch erreichen Sie uns unter 0211/73063360. Weitere Informationen zur ROQQIO Commerce Cloud stehen hier zur Verfügung.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Blue City drängt auf eine nachhaltige Zukunft...
18.06.2021   #Beratung #Digitalisierung

Blue City drängt auf eine nachhaltige Zukunft

Unterhaltungselektronik-Kette führt elektronische Preisauszeichnung ein

Die Unterhaltungselektronik-Kette Blue City hat große Ziele: Sie möchte ein führender europäischer Anbieter und Vorreiter für nachhaltige Lösungen sein. Zuletzt hat die Kette in allen Filialen elektronische ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr...
30.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr Technologie

ComputerSalg gewinnt erfolgreich an Dynamik und hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet

ComputerSalg, das 1996 sein Ladengeschäft mit einem Angebot rund um Computer, Hardware und Software eröffnete, ist heute zu einem der größten Onlineshops Dänemarks herangewachsen. Die Coronakrise hat die Verkaufszahlen ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn