Firmennachricht • 06.12.2021

Netzwerk-Audio im Weihnachtsgeschäft

Intelligente Technologie sorgt für Sicherheit und Umsatzplus im Einzelhandel

Die Weihnachtsshopping-Saison ist für Einzelhändler entscheidend: Die Suche nach Geschenken sowie die Vorbereitungen auf die Feiertage führen bekanntermaßen zu vollen Läden und umsatzstarken Tagen. Gerade weil der coronabedingte Lockdown in der Vorweihnachtszeit 2020 zu massiven Geschäftseinbußen führte, setzen viele Händler umso mehr auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Der intelligente Einsatz von Netzwerk-Audiolösungen in Kombination mit Videoanalyse hilft dabei, das Kundenerlebnis im Laden zu verbessern, Gewinne effizient zu steigern und gleichzeitig für Sicherheit von Mitarbeitenden und Kunden zu sorgen.

Anbieter
Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Deutschland
In die Wand eines Einzehandelgeschäftes eingelassene Lösung....
Netzwerk-Audio im Einzelhandel sorgt für Sicherheit und Umsatzplus.
Quelle: Axis Communications
„Die Anwendungsbereiche für Netzwerk-Audio im Einzelhandel werden mit der Zeit weiter zunehmen, da die Ladenlayouts immer komplexer werden. Durch eine Investition in die richtige Audiolösung können Einzelhändler schon jetzt von zahlreichen Vorteilen profitieren“, so Ralph Siegfried, Key Account Manager End Customers bei Axis Communications.

Personen im Laden schützen

Angesichts der aktuell angespannten Coronalage ist es essenziell, sowohl Mitarbeitenden als auch Kunden in Geschäften ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln. Neben Lösungen zur Personenzählung kann Netzwerk-Audio eingesetzt werden, um die Kundenanzahl in einem Laden zu kontrollieren. Ist beispielsweise die festgelegte maximale Personenanzahl in einem Laden erreicht, können über Lautsprecher aufgezeichnete Sprachnachrichten ausgespielt werden, in denen Kunden am Eingang gebeten werden zu warten. Dies entspricht den Kundenwünschen: Eine Studie von Multiscope im Auftrag von Axis Communications zeigte, dass über ein Drittel der befragten Deutschen (39 Prozent) gerne wissen möchte, wie viele Menschen sich in einem Geschäft befinden, bevor sie es betreten.[1] Darüber hinaus können Durchsagen im Laden generell dabei unterstützen, die Kundschaft an Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu erinnern.

Schwund minimieren und Gewinne steigern

Neben der Sicherheit von Personen im Laden geht es für Einzelhändler auch darum, das Risiko von Diebstahl und Warenschwund möglichst zu verringern. Netzwerk-Videokameras und -Audiolösungen können hier eingesetzt werden, um mögliche Diebe noch vor ihrer Tat abzuschrecken. Erkennen Videokameras ein verdächtiges Verhalten – zum Beispiel eine Person, die länger in einem bestimmten Bereich des Ladens herumlungert – kann über Lautsprecher eine Nachricht direkt an diese Person ausgespielt werden. Die Botschaft: Ein Mitarbeitender ist bereits auf dem Weg, um behilflich zu sein. Auch Vandalismus oder anderweitig unerwünschtes Verhalten kann auf diese Weise erfolgreich verhindert werden. Dies führt zu weniger Vorfällen und damit auch zu einer Reduzierung des vor Ort benötigten Sicherheitspersonals.

Foto: Netzwerk-Audio im Weihnachtsgeschäft
Quelle: Axis Communications

Bessere Kundenerlebnisse schaffen

Netzwerk-Audio kann darüber hinaus dafür eingesetzt werden, Einkaufserlebnisse zu verbessern und damit die Verkaufszahlen zu steigern. Hintergrundmusik sorgt für eine angenehme Atmosphäre und lädt Kunden so zum Stöbern und Verweilen ein. Eine Audio Management Software hilft dabei, den Laden in Zonen aufzuteilen. Auf diese Weise kann in verschiedenen Bereichen unterschiedliche Musik in der richtigen Lautstärke ausgespielt werden. Über Lautsprecher lassen sich zudem Werbeaktionen an Kunden kommunizieren. Diese können so gestaltet werden, dass sie automatisch abgespielt werden, wenn Kunden bestimmte Zonen betreten.

Netzwerk-Audio für mehrere Zwecke nutzen

„Der große Vorteil von Netzwerk-Audio ist, dass Einzelhändler damit ein Mehrzwecksystem erhalten“, betont Ralph Siegfried, Key Account Manager End Customers bei Axis Communications. „In den All-in-One-Netzwerk-Lautsprechern von Axis ist bereits alles Nötige enthalten, es wird keinerlei zusätzliche Hard- oder Software benötigt. Damit können Händler ein einzelnes System für verschiedene Aufgaben nutzen, ohne dafür unterschiedliche Systeme betreiben zu müssen. Sie können Sicherheitsmeldungen kommunizieren, Werbeaktionen übermitteln, Hintergrundmusik abspielen oder Mitarbeitende ausrufen.“

Die Implementierung eines Systems, das mit dem Standardnetzwerk verbunden ist und auf offenen Standards basiert, ermöglicht Einzelhändlern zudem eine einfache Integration in andere Systeme. Das sorgt für Flexibilität und Skalierbarkeit. Lautsprecher können unkompliziert hinzugefügt werden. Zonen, Inhalte oder Zeitpläne können leicht geändert werden. „Die Anwendungsbereiche für Netzwerk-Audio im Einzelhandel werden mit der Zeit weiter zunehmen, da die Ladenlayouts immer komplexer werden. Durch eine Investition in die richtige Audiolösung können Einzelhändler schon jetzt von zahlreichen Vorteilen profitieren“, so Ralph Siegfried.

[1] Das niederländische Marktforschungsunternehmen Multiscope befragte im Januar 2021 im Auftrag von Axis Communications insgesamt 4.500 Personen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern zu ihrem Sicherheitsempfinden im öffentlichen Raum.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für...
30.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für „Frictionless Retail“

Der Messestand B42 in Halle 9 auf der EuroCIS 2022 steht unter dem Motto „Accelerate with Purpose”

Auf der EuroCIS erfahren Einzelhändler am Messestand von Toshiba, wie sie ihr Filialgeschäft mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, Computer Vision, Edge Computing und anderen innovativen Technologien voranbringen. Im Mittelpunkt ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: Ein experiementeller Shop der Zukunft in London...
04.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Ein experiementeller Shop der Zukunft in London

Selfridges will mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie "Project Earth" den Einzelhandel neu erfinden

SUPERMARKET –  ein umweltbewusster Laden der Zukunft –  wurde Anfang April von Selfridges vorgestellt. Die Kunden konnten im "The Corner Shop" in der Selfridges-Filiale in der Oxford Street, London, eine kreative ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
30.05.2022   #Kassensysteme #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Hybrid, kontaktlos und sicher – Checkout-Modelle für ein optimiertes Einkaufserlebnis

Der Payment-Experte präsentiert am Stand sowie virtuell seine zukunftsweisenden Cash-Management-Lösungen – darunter die bewährte CASHINFINITYTM-Serie und Kiosk-Systeme von Acrelec.Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 findet in ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
05.05.2022   #Handel #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 öffnet die EuroCIS zum 25. Mal ihre Tore und auch GLORY ist im Jubiläumsjahr dabei

Unter dem Motto „The Optimised Checkout Experience – Hybrid, contactless and secure” zeigt das Unternehmen in Halle 9, Stand A04 innovative Technologien, die auf das veränderte Einkaufsverhalten von Verbraucher*innen ...

Thumbnail-Foto: Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen...
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen

Wie KMU einen E-Commerce Shop erstellen oder ausbauen können und welche Kernbereiche ein E-Commerce Toolset dabei abdecken sollte

Der Umsatz im E-Commerce ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 15 % gestiegen, 2021 um weitere 19 %. Die COVID-19-Krise hat das Wachstum beschleunigt und fast jeder fünfte Euro, der im Einzelhandel ausgegeben wird, wird heutzutage über das ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Anbieter

SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris