Firmennachricht • 15.12.2022

Pixizoo: Digitale Preisschilder, ein voller Erfolg für Baby- und Kinderausstattungen

Neue Initiativen und Technologien sollen dem dänischen Online-Giganten Pixizoo dabei helfen, ein ehrgeiziges Wachstumsziel zu erreichen

Der nächste Online-Gigant Pixizoo ist da und er wird bleiben. Eine neue Kapitalspritze und neue Initiativen sollen helfen, das ehrgeizige Wachstumsziel von 20 Prozent pro Jahr zu verwirklichen, unter anderem mit Hilfe von digitalen Preisschildern von Delfi Technologies im neuen Showroom bei Aarhus (Dänemark), der sich in ein Einkaufsmekka für Eltern von Kleinkindern verwandelt hat.

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Deutschland
Ein Regal aus Metall, daran hängen elektronische Regaletiketten...
Quelle: Delfi Technologies

Falls Sie kleine Kinder haben und in Denmark leben, kennen Sie auch Pixizoo, das sich in den letzten Jahren in der großen E-Commerce-Szene für Baby- und Kinderausstattung eine großen Namen gemacht hat.

Im Einklang mit der Entwicklung des Unternehmens haben sich auch das Format und der Standort des Geschäfts geändert. Pixizoo begann als Ladengeschäft in Tilst (Dänemark), dann stellte das Unternehmen auf einen Webshop um und hat sich seither in einen Hybrid mit einer Kombination aus Webshop und Showroom verwandelt – und jetzt auch mit einem Ladengeschäft in Skejby bei Aarhus N. Die Investition in ein neues Lager und die Erweiterung vom Showroom zum Ladengeschäft hat zu einer positiven Entwicklung beigetragen – sowohl intern als auch für die Kund*innen.

Im Laden kann Pixizoo die Kund*innen treffen und ihnen beim Kauf eines Kinderwagens, eines Kindersitzes für das Auto oder anderer Produkte helfen, die ein wenig zusätzliche Beratung benötigen. Ein guter Service, ein breites Sortiment und niedrige Preise sind ein großer Bestandteil des Unternehmens. Pixizoo legt großen Wert auf eine erstklassige Customer Experience, die durch den Einsatz der digitalen Preisschilder von Delfi Technologies auf eine ganz neue Ebene gehoben wird.

Digitale Preisschilder sind nicht mehr wegzudenken

Da sich der Laden im selben Raum wie das große Lager des Unternehmens befindet, ist es möglich, ein großes Sortiment von mehr als 200 Lieferanten anzubieten, auch wenn die Artikel nicht physisch in den Regalen des Ladens zu finden sind. Durch Click and Collect können die Kund*innen im Webshop bestellen – und die Ware nur 10 Minuten nach der Bestellung im Laden abholen. Das Sortiment in der Filiale ändert sich oft je nach Saison und Trends. Aus diesem Grund wurde die Einführung von digitalen Preisschildern von Delfi Technologies auf den Artikeln im Laden populär.

„Die digitalen Preisschilder sind für uns hier im Laden unverzichtbar. Denn alle unsere Produkte und Preise sind mit unserem Webshop verknüpft – und hier müssen die Preise gleich sein. Alle Daten kommen direkt aus dem Webshop, so dass wir mit der neuen Lösung nicht einmal mehr Zeit für Preisänderungen oder den Austausch von Papierschildern aufwenden müssen“, so Helle Eisenreich Steen, Store Manager bei Pixizoo.

Übersichtlichere Werbeaktionen

Bei Pixizoo gefällt auch den Kund*innen die neue Umstellung, da sie besondere Angebote schneller sehen und nutzen können. Pixizoo bietet auch eine Preisanpassung an, was bedeutet, dass die Kund*innen einen Artikel zum gleichen Preis bekommen können, wenn er anderswo billiger zu haben ist.

Die Schilder, die Pixizoo in verschiedenen Größen anbietet, werden mit einem Magneten direkt am Regal befestigt, so dass keine Schienen erforderlich sind. Die Schilder selbst werden von einer Software von Delfi Technologies betrieben, die sich in der Cloud befindet. Bei Preisänderungen im System werden die Daten innerhalb von Sekunden über eine Funkantenne an die Schilder übertragen.

Die Verknüpfung von Artikeln und Schildern erfolgt ganz einfach über die Delfi-App, die die Mitarbeiter auf ihren Smartphones nutzen. Die App funktioniert, indem zuerst der Barcode des Etiketts und dann der Barcode des Produkts gescannt wird. Danach braucht das Personal keine weitere manuelle Arbeit zu leisten, und künftige Preisaktualisierungen, Hervorhebungen von Angeboten usw. werden automatisch aktualisiert.

Über Pixizoo

Pixizoo wurde in Zusammenarbeit zwischen den Brüdern Karl Mark und Jesper Mark und ihrem guten Freund Anders Kobberup gegründet. Die Idee für Pixizoo entstand, als Jesper durch seine Elternrolle erkannte, dass der Markt für Baby- und Kinderausstattung noch sehr fruchtbar ist. Obwohl das Unternehmen heute 95 % seines Umsatzes online erzielt, ist Pixizoo nicht nur ein Händler von Ausstattungen für Familien mit Kindern. Pixizoo möchte Eltern für die Inneneinrichtung und Aktivitäten, Anleitungen für die Produktpflege, Packlisten und Wissen über das Leben als (zukünftige) Eltern von Kleinkindern inspirieren. Alles über die physischen und digitalen Kanäle von Pixizoo wie Laden, Webshop, Blog und Social Media.

Über Delfi Technologies

Delfi Technologies ist ein europäisches IT-Unternehmen, das Barcode-Lösungen für die Produktregistrierung und elektronische Regaletiketten für den Einzelhandel, die Lager- und Logistikbranche sowie das Gesundheitswesen entwickelt und vertreibt. Delfi Technologies ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat heute Niederlassungen in Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Italien und Vietnam. Das Unternehmen hat mehr als 100 Mitarbeiter*innen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyers Kantinen...
28.10.2022   #Tech in Retail #Personalmanagement

Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyer's Kantinen

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers stellt die Weichen für besseres Mitarbeitermanagement und ansprechendere Lebensmittelpräsentation

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers, das heute Kantinen betreibt und in weiten Teilen Dänemarks Mittagslösungen anbietet, wollte die Zeit für seine Köch*innen und Mitarbeiter*innen in den vielen Küchen ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack...
11.10.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack

Finde die passende Self-Checkout-Lösung für deinen Store

Schon während des Einkaufsprozesses die Ware einscannen, erst an der Express-Kasse oder überall dort, wo meine Kund*innen mit meinen Mitarbeitenden für das Bezahlen in Kontakt kommen – die Möglichkeiten des Checkouts sind so vielfältig wie die Gewürze im Regal eines Drei-Sterne-Restaurants ...

Thumbnail-Foto: Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft...
24.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft

Das Radhaus Ingolstadt besticht mit einer riesigen Produktpalette. Nun wurden elektronische Regaletiketten eingeführt

Suchen Sie ein neues Fahrrad von einem weltklasse Fahrradfachgeschäft? Wohnen Sie in Deutschland, nahe München? Dann ist das Radhaus Ingolstadt die richtige Adresse - das Top-Fahrradfachgeschäft der Region. ...

Thumbnail-Foto: Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner...
19.10.2022   #Softwareapplikationen #Software as a Service (SaaS)

Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner Tankstellenbetriebe

Bessere Abläufe an den Tankstellen und zuverlässigere Compliance durch Software von Zebra Technologies

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der mit seinen Lösungen und Partnern wesentlich effizientere Geschäftsabläufe ermöglicht, gibt heute bekannt, dass die Aral AG sich für den Einsatz der ...

Thumbnail-Foto: Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard...
01.11.2022   #Online-Handel #Zahlungssysteme

Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard

In den letzten zwei Jahren hat sich das Einkaufsverhalten der Menschen deutlich in Richtung E-Commerce verschoben, dadurch ist das Online-Geschäft zum Treiber der Handels-Zuwächse geworden

Bezahlen wollen die Kund*innen ihre immer häufigeren Online-Einkäufe in Apps oder im Web genauso schnell und unkompliziert wie an der stationären Kasse – mit ihren vertrauten und beliebtesten Zahlverfahren aus der ...

Thumbnail-Foto: Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft...
21.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitales Marketing

Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft

Die 4.screen Mobility Experience CloudTM vernetzt Unternehmen mit Fahrzeugen und baut eine direkte Kommunikation zum Fahrer auf

Das Auto von heute ist digital – und es wird immer smarter. Als einer der ersten Lebensmittelhändler weltweit ist Kaufland Teil der neuen Automobilwelt und setzt dabei auf die Reichweite von 4.screen. ...

Thumbnail-Foto: TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften...
17.08.2022   #Drucker #Kassenkomponenten

TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften

Bundle von PULSA: Drucker Citizen CT-E351 mit Swissbit USB TSE Stick

Für Einzelhändler und Gastronomen, die aufgrund der Kassensicherungsverordnung neben der TSE auch noch einen neuen Bondrucker benötigen, hat PULSA in Kooperation mit Citizen Systems ein Bundle aus Thermobondrucker und TSE-Stick ...

Thumbnail-Foto: Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses...
02.12.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses

Moderne Checkout-Lösungen für einen schnellen und effektiven Bezahlvorgang

Niemand steht gerne an der Kasse und wartet darauf, seinen Einkauf zu bezahlen, für den man sich sowieso schon entschieden hat. Besonders frustrierend wird es, wenn man unter Zeitdruck steht oder nur eine geringe Anzahl an Artikel kaufen ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Anbieter

Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn