Saint Patrick's Day-Special • 14.03.2019

Das Guinness Storehouse in Dublin – ein Kundenmagnet

Marketing mit Zapfhähnen, Schaumkronen und Hashtags

Pünktlich zum Saint Patrick‘s Day wenden wir uns dem wohl beliebtesten Getränk der Iren zu: Dem Traditionsbier Guinness. Oder genauer gesagt dessen Zuhause: Das Guinness Storehouse hat im Jahr 2000 inmitten von Dublin in der St. James's Gate Brewery seine Türen geöffnet.

Seitdem kommen jeden Tag tausende von Menschen in die 7-stöckige Touristenattraktion. Bis zum Jahr 2019 sind insgesamt bereits über 19 Millionen Menschen durch diese Türen gegangen. Allein 2018 waren es über 1,7 Millionen Besucher.

Wir haben uns gefragt, wieso das Guinness Storehouse so ein Kundenmagnet ist. Deshalb waren wir vor Ort und haben uns im größten Bierglas der Welt einmal umgesehen.

Guinness: Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

Die Guinness Storehouse-Tour

0. Erdgeschoss: Braugeschichte & Souvenirgeschäft

Von außen eine alte Brauerei aus dem 18. Jahrhundert überrascht das Gebäude innen mit einem modernen, irischen Flair. Hier finden Besucher einen großen Souvenir-Laden, den Guinness Shop.

Empfangen wird man von einem Guide, der den Gästen eine kurze Einführung gibt. Die Führung durch die Brauerei beginnt mit der Geschichte der Zutaten Wasser, Gerste, Hopfen und Hefe und ihrer Verwendung.


Guinness; Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

1. Etage: Küferei, Transport und Arthur Guinness

Neben Informationen zum Schöpfer des Bieres Arthur Guinness erfährt man in der ersten Etage viel über historische Logistikprozesse. Die Besucher können sich ansehen, wie Fässer hergestellt wurden und über welche Transportwege das Erfolgsprodukt von Dublin in den Rest der Welt gelang.

Guinness: Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

2. Etage: Tasting Experience

Willkommen in den Verkostungsräumen, in denen man von einem Experten in die verschiedenen Aromen von Guinness eingeführt wird und erfährt, wie man das Bier am besten genießt.

Guinness: Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

3. Etage: World of Advertising

Der Besucher lernt hier viele Beispiele aus der langen Geschichte kreativer Guinness-Werbung kennen.

Guinness; Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

4. Etage: Guinness Academy

In dieser Etage bekommen die Gäste die Möglichkeit, nach einem kurzen Tutorial ihr eigenes Guinness professionell zu zapfen und anschließend zu genießen!

Guinness; Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

5. Etage: Food & Drink

Im sogenannten Gastronomie-Erlebnisbereich mit Restaurants und Bars gibt es alles, was das Guinness-Genießerherz begehrt.

Photo
Quelle: iXtenso/Wintrich

6. und 7. Etage: Dublin von oben

In der letzten Station der Tour, der berühmten Gravity-Bar, erwartet den Besucher ein 360°-Panoramablick auf Dublin. Als (Schaum-)krönenden Abschluss gibt es ein kostenloses Glas Guinness. Sláinte!

Guinness; Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

Volles Programm für Besucher

Neben der beeindruckenden und detailreichen Gestaltung des ganzen Komplexes, der es schafft, von Beginn an die Geschichte des weltbekannten Produkts wirkungsvoll wiederzugeben, erhält der Besucher immer wieder Möglichkeiten, sich selbst einzubringen. Hierzu zählen unter anderem Angebote wie das Bierzapf-Tutorial in der Guinness-Akademie oder das eigene Bild, das in den Schaum eines Pints modelliert wird. Solche Motive werden auch sehr gerne von den Gästen aufgenommen und mit Guinness-Hashtag in sozialen Netzwerken gepostet.

Guinness; Copyright: iXtenso/Wintrich
Quelle: iXtenso/Wintrich

Die Kombination aus Tradition, irischem Charme und moderner technischer Ausstattung sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre. Hin und wieder werden die Besucher von Experten oder Servicemitarbeitern abgefangen und mit relevanten Informationen gefüttert. Lohnende Boni zu diesem Gesamtpaket sind spontane Shows wie die der hauseigenen Band, die durch die Stockwerke läuft und ihre Zuhörer mit aufweckender Live-Musik überrascht.

Durch die Bandbreite an Features, Services, gastronomischen Angeboten und Entertainmentprogramm können Besucher den ganzen Tag im Guinness Storehouse verbringen.

Natürlich dürfen auch saisonale Veranstaltungen nicht fehlen: Neben anderen Events verspricht das Guinness Storehouse zum Saint Patrick‘s Day ein viertägiges Festival mit Live-Musik, leckerem Essen und craic - viel Spaß.

„Wir investieren kontinuierlich in unser Besuchererlebnis, um die Erwartungen der Besucher zu erfüllen und zu übertreffen“, so der Geschäftsführer des Guinness Storehouse, Paul Carty.

Autor: Linda Wintrich; iXtenso - Magazin für den Einzelhandel

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kaufverhalten? Saisonal, schnell, Social Media-lastig!...
29.07.2019   #Online-Handel #E-Commerce

Kaufverhalten? Saisonal, schnell, Social Media-lastig!

Wie kaufen Kunden online ein und worauf sollten Händler achten?

„Immer mehr Händler verkaufen online, haben aber nicht den notwendigen Technologie-Hintergrund, um Kundenverhalten richtig zu deuten. Wir versuchen darüber zu informieren, wie sich Käufer verhalten und welche Trends es auf dem ...

Thumbnail-Foto: Strategischer Kauf: Mybudapester.com übernimmt Budapester.de...
09.07.2019   #Online-Handel #Design

Strategischer Kauf: Mybudapester.com übernimmt Budapester.de

Bestandskunden und Warensortiment nahtlos in den eigenen Shop integriert

Mybudapester.com kauft die Domain budapester.de und setzt so seine geplante Wachstumsstrategie im deutschsprachigen Raum konsequent fort.Der Retailer für Designermarken übernimmt die Domain, alle Kunden sowie das komplette Warensortiment ...

Thumbnail-Foto: Bitte lächeln! Produkte mit Bildern optimal in Szene setzen...
31.05.2019   #Internetmarketing #Präsentationssysteme

Bitte lächeln! Produkte mit Bildern optimal in Szene setzen

Basiswissen zur Erstellung von Produktfotos

Ein wichtiger Unterschied zwischen Online- und stationärem Einzelhandel:  Man kann das Produkt nicht fühlen, riechen oder anprobieren. Im Prinzip entscheiden nur die Augen darüber, ob etwas bestellt wird oder nicht.Das Wichtigste ...

Thumbnail-Foto: Neue Stores und Pop-Ups bei Bikini Berlin
24.05.2019   #Service #Shopkonzepte

Neue Stores und Pop-Ups bei Bikini Berlin

Wechselnde Highlights in der Concept Shopping Mall

Im Bikini Berlin, einer Concept Shopping Mall in der Budapester Straße in Berlin, bietet wechselnde Shops und Stores, die auf mehreren Etagen ihre Produkte und Services anbieten.FestmieterYoga & SaltBereits seit Anfang April wird im ersten ...

Thumbnail-Foto: Globus, dm und ROSSMANN: Informationskampagne zu Wertstofftrennung...
05.08.2019   #Handel #stationärer Einzelhandel

Globus, dm und ROSSMANN: Informationskampagne zu Wertstofftrennung

Gemeinsam starten die Händler eine mehrwöchige Informationskampagne zu den Themen Wertstofftrennung und Abfallreduzierung

Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein von Millionen Menschen in Deutschland, die einen der rund 4.000 Märkte von dm, Globus und ROSSMANN besuchen, durch zahlreiche Aktionen zu fördern. So können die Händler die ...

Thumbnail-Foto: Vorsicht mit Preispromotions: „Erziehen Sie Ihre Kunden nicht zu...
27.05.2019   #Verkaufsförderung #Preisschilder

Vorsicht mit Preispromotions: „Erziehen Sie Ihre Kunden nicht zu Schnäppchenjägern!“

Der Neurowissenschaftler Kai-Markus Müller spricht mit uns über die Wirkung von Preisen

Im Gespräch mit iXtenso gibt Prof. Dr. Kai-Markus Müller, CEO von The Neuromarketing Labs GmbH, Einblick, was in Gehirnen von Käufern vorgeht, die Produkte und Preise sehen. Woher er das weiß? Er ist ...

Thumbnail-Foto: Krisenmanagement im Handel: Aus der Mücke wird ein Elefant – und jetzt?...
18.07.2019   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Krisenmanagement im Handel: Aus der Mücke wird ein Elefant – und jetzt?

Wie sich Händler auf Krisenkommunikation vorbereiten sollten

Eine langwierige Bestellung, eine fehlerhafte Lieferung, ein unzufriedenstellender Kundenservice – das alles ist im Internet schnell bewertet, verbreitet und kann negative Folgen für den Händler haben. Über die Aufgaben, ...

Thumbnail-Foto: In Musik Daten speichern - auch in Warenhäusern?...
11.07.2019   #stationärer Einzelhandel #Datenspeicherung

In Musik Daten speichern - auch in Warenhäusern?

Forscher der ETH Zürich entwickelten eine Methode, mit der in Musik Daten gespeichert werden können

Für das menschliche Ohr sind die Daten nicht zu hören – der Musikgenuss bleibt ungetrübt. Interessante Anwendungen gäbe es für die Hotellerie, für Museen und Warenhäuser.Die beiden ETH-Doktoranden Manuel ...

Thumbnail-Foto: Von der Straße in die Filiale: standortbasiertes Marketing...
03.06.2019   #Kundenzufriedenheit #digitales Marketing

Von der Straße in die Filiale: standortbasiertes Marketing

So machen Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort auf Angebote und Rabatte aufmerksam

„Wie wär’s mit dieser Wildlederjacke, passend zu Hose und Schuhen?“Steht der Kunde vor dem Eingang der Boutique, blinken Hologramme mit personalisierten Angeboten auf. Nachdem er den Laden betreten hat, begrüßt ihn ...

Thumbnail-Foto: Multi-Channel-Strategie für SAP-Systeme
21.05.2019   #Online-Handel #Multichannel Commerce

Multi-Channel-Strategie für SAP-Systeme

plentymarkets und PROCLANE ermöglichen Multi-Channel-Strategie für SAP-Systeme

Wer im heutigen Online-Handel auf dem neuesten Stand sein will, der kommt um den Multi-Channel-Commerce nicht herum: Die Vielfalt der Online-Marktplätze wächst kontinuierlich, und Kunden kaufen schon lange nicht mehr gezielt in ...

Anbieter

Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Hensing GmbH
Hensing GmbH
Gutenbergstraße 34
48282 Emsdetten
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Emoji Games GmbH
Seeburgstrasse 18
6006 Luzern
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn