News • 13.08.2021

Digitalisierung über den POS hinaus – Verbreitung bis in die Küche und den Urlaubsort

Trendforum Retail am 06. und 07. Oktober 2021

Mann mit Mikrofon in der Hand hält einen Vortrag
Quelle: Trendforum Retail

Digitalisierung prägt die Gegenwart und die Zukunft des Handels – und autonome Formate, Experience Economy sowie revolutionäre Erlebniswelten formen neue Säulen des Retails, die innovative Möglichkeiten zur Bindung und Begeisterung von Kunden schaffen.

Interessierte Händler, die mehr über die neuen Formate und ihre Anwendung in der Praxis erfahren möchten, haben beim Trendforum Retail am 6. und 7. Oktober 2021 in Frankfurt am Main die perfekte Gelegenheit dazu.

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und von Top Referenten zu lernen. Zusätzlich erhalten sie die Chance, sich durch Best Practise-Beispiele inspirieren zu lassen. 

Zu den diesjährigen Referenten zählen unter anderem Peter Obeldobel, CEO von Food Gastro Galaria Karstadt Kaufhof; Prof. Dr. Stephan Rüschen, Professor Food Retail an der DHBW Heilbronn und Jürgen Zahn, CEO von Knoblauch.

Das Programm am 6. Oktober: Einstieg mit Ausblick über die Dächer Frankfurts

Das Programm am 6. Oktober startet mit einer Storetour durch Frankfurts faszinierende Retailszene, es folgt ein Vorabendevent auf der weitblickenden Dachterrasse des frisch umgebauten LEH- und GASTRO–Konzeptes im Galeria Karstadt Kaufhof. 

Die Teilnehmeranzahl der einzelnen Storetouren und Abendveranstaltungen ist auf 25 begrenzt, interessierte Händler können sich hier anmelden.

  • Die erste Tour startet am Frankfurter Flughafen, Folgestopps sind Lorey, Porsche und Galeria Premium. Die zweite Tour beginnt zeitgleich in Wiesbaden, besucht werden die gleichen Stores bei der ersten Storetour.
  • Am Abend findet das Galeria Premium Abendevent mit Live- und Showcooking rund um den Fisch statt. Teilnehmende können hier das neue Premium LEH– und Gastrokonzept erleben und genießen.
  • Es folgt eine Begrüßung durch die Gastgeber sowie ein Talk über „digitale Transformation und Stadtentwicklung 4.0
  • Der Tag endet mit einer Talkrunde über „Retail zwischen Menschlichkeit und Natur“. 
Das Credo der Veranstaltung: „Gib dem Kunden einen Grund zu kommen, gib ihm einen Grund zu bleiben und einen Grund, darüber zu sprechen!“ - Daniel Schnödt

7. Oktober: Spannende Talks und exklusive Gäste

Veranstaltungsort für den zweiten Tag des Trendforums ist das Gibson – einer der feinsten Clubs in Deutschland. Die Versorgung der Gäste wird durch einen der angesagtesten Köche Frankfurts sichergestellt, die pandemiebedingten Hygienevorschriften werden in allen Belangen abgedeckt. 

  • Der Morgen bietet genug Zeit für Networking und den gemeinsamen Austausch. 
  • Es folgt eine Präsentation von Zahlen und Fakten rund um digitale Trends, ganz nach dem Motto „Einzelhandel 4.0 im Spannungsfeld digitaler Transfomation“.
  • Am Vormittag werden neue Retailformate unter der Leitfrage: „Neue Formate für den stationären Handel!? Ein existentielles Thema für uns alle in diesen turbulenten Zeiten“ vorgestellt. 
  • Es folgen ein Vortrag zu digitaler Integration in Contentmanagement nach dem Motto „Retail zwischen Kunst und Fankultur“; die Vorstellung von Franchisekonzepten aus der Fahrradbranche („Die Fahrradbranche in neuem Licht betrachtet“) sowie ein Elevator Pitch eines Start-ups („Wir erfinden Kassenbons neu“).
  • Am Nachmittag dreht sich alles rund um das Thema „Der Handel zwischen Erlebnis- und Datenraum“.  Es folgen Präsentationen rund um Dauertransformation und Onlinefirst mit praktischen Unternehmensbeispielen („Chancen für die Fashionbranche mit Modehaus.de & Zalando“). Zu diesem Thema bietet das Trendforum auch einen Podcast mit Holger Wellner an. 
  • Grüne Branche lautet das nächste Stichwort, mit einem spannenden Vortrag zum Thema „IOT Gardening – die Herausforderung für die Zukunft“. 
  • Auch die Bereiche Lebensmittel und Autonomes Shoppen kommen selbstverständlich nicht zu kurz, Zuhörer erhalten Einblick in die Erfolgsgeschichte hinter teo („Digital und Nachhaltig“). 
  • Das Thema Lebensmitteleinzelhandel wird anhand des Beispiels von Edeka nochmals intensiver aufgegriffen. Abschließend geht es um „die neuen Premiumkonzepte der Food- und Gastrobranche mit Karstadt | KaDeWe und Eataly“. 

Ihr Interesse an einer Teilnahme wurde geweckt? Dann melden Sie sich hier zum Trendforum Retail am 6. Und 7. Oktober 2021 an!

Neugierig über das Trendforum Retail geworden? Hier eine Übersicht der vergangenen Veranstaltungen:

Quelle: Trendforum Retail

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
20.04.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Smartphone

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte...
22.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte

Statement von Alien Mulyk, bevh: „Eine künstliche Mauer zwischen digitalem und stationärem Handel“

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der final überarbeiteten Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung möchte die EU-Kommission den Wettbewerb zwischen Herstellern und Händlern neu regeln und – so die Idee – ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit...
18.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit

Wie das Schweizer Unternehmen TopCC die Zufriedenheit seiner Kunden messen und nachhaltig steigern konnte

In diesem Jahr feiert die Schweizer Cash & Carry-Kette TopCC AG mit Hauptsitz in St. Gallen ihr 55jähriges Bestehen. Seit 2015 misst das Unternehmen die Kundenzufriedenheit in seinen 11 Abholmärkten mit den Smiley Terminals von ...

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: IDH Konsumentenreport: digital informieren, vor Ort shoppen...
19.04.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

IDH Konsumentenreport: digital informieren, vor Ort shoppen

1. Quartal 2022: 80 % der Konsumenten nutzen mehr digitale Angebote als noch vor zwei Jahren, kaufen aber weiterhin lieber vor Ort

Die Initiative Digitale Handelskommunikation (IDH), angeführt von Bonial, marktguru und Offerista, veröffentlichte kürzlich ihren Konsumentenreport für das erste Quartal 2022. Dazu wurden deutschlandweit rund 4.000 Personen ...

Thumbnail-Foto: Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler...
15.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler

E-Commerce Hub Index: Datenanalyse hat das Potenzial aller EU-Märkte für erfolgversprechenden E-Commerce bewertet

Der Zahlungsdienstleister Unzer hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, in der alle EU-Märkte auf ihr Potenzial für den E-Commerce untersucht wurden. Die Erkenntnisse der Datenanalyse erlauben eine Bewertung der Märkte ...

Thumbnail-Foto: Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020...
07.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020

Non-Food Handel legt zu, Textilhandel verliert

Der Einzelhandel in Deutschland hat im Jahr 2021 nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) einen neuen Rekordumsatz erwirtschaftet. Demnach erzielte der Einzelhandel 2021 real (preisbereinigt) 0,6 % bis 1,2 % sowie nominal ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf