Bericht • 26.05.2020

Durchatmen… und weiter geht’s!

Pausenzeiten und -räume im Einzelhandel

Arbeit ist wichtig, doch Pausen sind es auch! Ob sie allein oder mit Kollegen verbracht werden, an der frischen Luft oder in extra eingerichteten Räumen – der Mensch braucht Pausenzeiten, um sich zu erholen und neue Energie für den weiteren Arbeitstag zu schöpfen. Das gilt auch und insbesondere für den Einzelhandel, wo sich die Beschäftigten zu einem Großteil ihrer Arbeitszeit in direktem Kundenkontakt befinden und körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten verrichten.

Der positive Nutzen von Pausen steht außer Frage. Doch was sagt das Gesetz? Welche Ansprüche haben Beschäftigte im Handel in Bezug auf ihre Pausengestaltung? Und was müssen Arbeitgeber leisten und bereitstellen?

Eine blonde Frau hält einen Kaffeebecher und lächelt in die Kamera; im...
Quelle: Bildagentur PantherMedia / gstockstudio

Pausenzeiten: Was sagt das Gesetz?

Pausen sind in Deutschland gesetzlich einheitlich durch das Arbeitszeitengesetz (ArbZG) geregelt. Die Dauer hängt von der Länge des Arbeitstages ab. Wer sechs bis neun Stunden arbeitet, dem stehen laut Gesetz eine Pause von 30 Minuten zu. Bei über neun Stunden sind es 45 Minuten. Arbeitet der Arbeitnehmer weniger als sechs Stunden, hat er keinen Anspruch auf Pause.

Der Arbeitgeber hat das Recht, vertraglich eine feste Uhrzeit für die Pause festzulegen. Er darf auch bestimmen, ob die Pause am Stück oder in mehreren kürzeren Pausen von mindestens 15 Minuten zu nehmen ist. Verzichtet der Arbeitnehmer freiwillig auf seine Pause, so wird diese nicht als bezahlte Arbeitszeit angerechnet.

In Bezug auf die Pausenzeiten spielen Alter oder Geschlechte keine Rolle. Auch für Schwangere oder Menschen mit Behinderung sieht das Arbeitszeitengesetz keine besondere Pausenregelung vor.

Eine kurze Zigarette zwischendurch?

Beschäftigte im Einzelhandel haben wie andere Beschäftigte auch das Recht, ihre Pausen frei zu gestalten. Ob sie diese mit Sportübungen, einem kleinen Nickerchen, einem Imbiss oder eben einer Zigarette verbringen, bleibt ihnen überlassen. Außerhalb der gesetzlichen Pause gibt es jedoch kein Recht auf kurze Raucherpausen während der Arbeitszeit.

Häufig erlauben Arbeitgeber diese dennoch. Sie gelten dann jedoch nicht als Arbeitszeit, sodass die Zeit im Anschluss an die reguläre Stundenzahl nachgeholt werden muss. Ohne Absprache ist von Raucherpausen jedoch dringend abzuraten, da diese zu Abmahnungen und im Ernstfall zu einer Kündigung führen können.

Und wohin in der Pause?

Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) schreibt vor, dass in Betrieben mit mehr als 10 Beschäftigten ein Pausenraum oder ein Pausenbereich zur Verfügung stehen muss. Ein Pausenraum meint dabei einen abgeschlossenen Raum, der ausschließlich der Erholung der Mitarbeiter dient. Ein Pausenbereich hingegen bezeichnet einen abgetrennten Bereich innerhalb der Räumlichkeiten des Arbeitsplatzes, der für die Pausengestaltung bereitgestellt wird.

Auch in Betrieben mit weniger als zehn Beschäftigten müssen dann Pausenräume eingerichtet werden, „wenn die Sicherheit und der Schutz der Gesundheit es erfordern.“ Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin präzisiert diese Regelungen in den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR). Unter anderem in Betrieben, in denen die Beschäftigten in Arbeitsräumen eingesetzt werden, „zu denen üblicherweise Dritte (z.B. Kunden, Publikum, Mitarbeiter von Fremdfirmen) Zutritt haben“ (ASR), muss demnach immer ein separater Ort für die Pause vorhanden sein. Im Einzelhandel, in dem der Kundenkontakt zum Alltag für die meisten Beschäftigten gehört, greift diese Regelung demnach immer.

Pausenräume oder -bereiche müssen sich an einem Ort befinden, den Beschäftigte „leicht und ungefährlich“ (ArbStättV) erreichen können. Es gilt eine maximale Wegstrecke von 100 Metern zwischen Arbeits- und Pausenraum.

Sitzen, liegen oder stehen?

Die Grundfläche eines Pausenraums muss laut ASR mindestens sechs Quadratmeter betragen. Bei mehr als sechs Beschäftigten, die den Pausenraum gleichzeitig benutzen sollen, muss mindestens ein Quadratmeter Fläche pro Person gewährleistet werden. Für jeden der Beschäftigten, die gleichzeitig den Raum nutzen, muss eine Sitzgelegenheit mit Rückenlehne und ein Platz an einem Tisch bereitstehen. Für Schwangere muss zudem die Möglichkeit geschaffen werden, sich ausruhen und hinlegen zu können.

Der Pausenraum muss über Tageslicht verfügen und ausreichend beleuchtet, temperiert und mit Frischluft versorgt sein. Äußere Beeinträchtigungen (Gerüche, Lärm) und arbeitsbedingte Störungen müssen, soweit möglich, vom Pausenraum ferngehalten werden. So keine Kantine vor Ort ist, muss eine Möglichkeit zum Kühlen und Wärmen von Lebensmitteln gegeben sein.

Außerhalb der Pausenzeiten kann ein Pausenraum auch anderweitig genutzt werden, beispielsweise für Besprechungen oder interne Schulungen.

Rüstzeiten: Kassenwechsel und Co.

Als Rüstzeiten werden die Zeiten bezeichnet, die zur Vorbereitung einer bestimmten Tätigkeit nötig sind. Im Einzelhandel umfassen diese das Anlegen einer vorgeschriebenen Arbeitsbekleidung, zum Beispiel zur Arbeit hinter der Fleischtheke, Händewaschen, das Einrichten der Kasse und ähnliche, notwendige Tätigkeiten. Genauso gehören auch die Tätigkeiten, die nach Ende der eigentlichen Arbeit notwendig sind, um das Geschäft schließen zu können, zur Rüstzeit.

In der Regel gehören Rüstzeiten zur Arbeitszeit und werden nicht als Pausenzeit oder freie Zeit gerechnet.

 

Autor: Sonja Koller

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping
24.01.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping

Die 7 wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Live-Streaming-Event

Viele Handelsunternehmen sind bereits im ersten Lockdown neue Wege gegangen und bieten ihre Produkte nun auch online an. Sei es über einen Online-Shop, einen Facebook/Instagram-Shop mit click & collect oder über ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
08.03.2021   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und Branchenexperten

Sei auch du ein Würzmischer und peppe mit dem Webtalk-Format "retail salsa" die Customer Journey deiner Kunden.

Thumbnail-Foto: Einzelhandel hat Nachholbedarf beim Kundenerlebnis...
03.03.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Einzelhandel hat Nachholbedarf beim Kundenerlebnis

Personalisierung, Automatisierung, Digital First für Zufriedenheit

Der Einzelhandel hat im Vergleich zu vielen anderen Wirtschaftszweigen Schwierigkeiten, seinen Kunden angemessene Einkaufserlebnisse zu bieten. Allerdings hat die Branche den Ehrgeiz, diesen Zustand zu ändern und dafür organisatorische ...

Thumbnail-Foto: KI-Marketinganalyse für den Einzelhandel und physische Geschäfte...
23.02.2021   #Digital Signage #Datenanalyse

KI-Marketinganalyse für den Einzelhandel und physische Geschäfte

Navori Labs stellt neue Software vor

Seit fast 25 Jahren ist Navori für seine innovativen Digital Signage-Lösungen bekannt. Nun wird ihr Angebot mit Aquaji durch eine KI und Computer Vision-basierte Analyselösung erweitert. Mit Aquaji können Einzelhändler, DOOH ...

Thumbnail-Foto: Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel...
19.04.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel

Was mit modernen Technologien on- und offline möglich ist

Kurz vor Weihnachten wurde das öffentliche Leben in Deutschland wieder heruntergefahren, und die Geschäfte wurden geschlossen. Covid-19 bringt bisher noch nie da gewesene Herausforderungen besonders für den Einzelhandel mit ...

Thumbnail-Foto: Kenne deinen Kunden und deine Kommunikationskanäle...
05.03.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Kenne deinen Kunden und deine Kommunikationskanäle

Lokales Online-Marketing: zielgruppengerecht, crosschannel-optimiert und trotzdem machbar?

Am 03.03.2021 hieß es mal wieder: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Die neue Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“ fand statt. Das Thema diesmal: die Extraschärfe für dein lokales ...

Thumbnail-Foto: Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?...
19.04.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?

Interview mit Alex von Harsdorf, Co-Founder und CEO von LIVEBUY

In Asien und insbesondere in China ist Livestream-Shopping bereits seit Jahren weit verbreitet. 10 Prozent des Umsatzes im E-Commerce wird bereits über Livestream-Shopping erwirtschaftet und Experten gehen davon aus, dass dieser ...

Thumbnail-Foto: Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021...
05.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021

Was erwartet den Handel nach dem ersten Corona-Jahr?

2020 war sicherlich kein einfaches Jahr, aber viele sind sich einig: Es hilft nur der Blick nach vorne. Also haben wir Brancheninsider – Händler, Wissenschaftler, Hersteller – gefragt, was sie für dieses Jahr erwarten. Wie ...

Thumbnail-Foto: Allfacebook Marketing Conference
12.01.2021   #Digitalisierung #Veranstaltung

Allfacebook Marketing Conference

Facebook, Instagram, WhatsApp, Twitter, Youtube und co. für Unternehmen im Livestream

#Connect #Engage #Learn auf der erfolgreichsten Facebook & Social Media Marketing Konferenz in Deutschland.Die Allfacebook Marketing Conference (#AFBMC) ist die größte Social Media Marketing Konferenz im deutschsprachigen Raum.Zweimal ...

Thumbnail-Foto: Top 10-Ranking: Supermärkte und Discounter
23.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Marktforschung

Top 10-Ranking: Supermärkte und Discounter

Wer machte das Rennen - Aldi, Edeka, Rewe oder doch ein anderer Supermarkt?

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Rewe die stärkste Marke unter den Supermärkten und Discountern. Platz zwei und drei in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking belegen Vorjahrssieger Lidl und ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf