News • 13.05.2022

Ynvisible unterstützt nachhaltige Modebranche mit digitalen Preisschildern

Neue Generation ist leicht lesbar, flexibel und individuell anpassbar

Drei von Ynvisibles papierähnlichen Preisschildern...
Quelle: Ynvisible

Ynvisible Interactive Inc. hat bekanntgegeben, dass Digety, ein Unternehmen, das elektronischen Preisschilder für die Modebranche herstellt, Ynvisible zum Display-Lieferanten für seine wiederverwendbaren digitalen Etiketten gewählt hat. 

Die Preisschilder von Digety zielen auf den Bedarf im Bereich nachhaltige Kleidung und Mode ab. Die Displays von Ynvisible werden für die wiederverwendbaren intelligenten Preisschilder von Digety verwendet, die flexible genug sind, um als Papieretiketten durchzugehen und zur Minimierung von Elektronikabfall beitragen. 

Nachhaltig und leicht verwendbar

Durch die rasante Zunahme der Zahl nachhaltiger Bekleidungsmarken in den letzten Jahren ist der Bedarf an umweltfreundlicheren Materialien, verbesserten Fertigungstechniken sowie die Wiederverwendung und das Recycling von Materialien zur Minimierung der Abfallmenge in den Wertschöpfungsketten der Modebranche gestiegen. Dieser Trend macht sich auch bei der Etikettierung und Preisauszeichnung der Produkte bemerkbar.

Mit dem anhaltenden Trend zur digitalen Transformation im Einzelhandel wächst auch die Notwendigkeit, Preise schnell und häufig ändern zu können, um Online- und Ladenpreise, Preissenkungen und Aktionen abzugleichen. Bei Verwendung von herkömmlichen Papieretiketten ist die Aktualisierung der Preise auf einzelnen Bekleidungsstücken kosten- und arbeitsaufwendig.

Die gedruckten E-Paper-Displays von Ynvisible für Anwendungen im Bereich der digitalen Etiketten werden unter Einsatz gedruckter elektronischer Verfahren hergestellt, was zu weniger Elektronikabfall und einem geringeren ökologischen Fußabdruck führt. Die Etiketten sind leicht lesbar, flexibel und können an die Bedürfnisse der Kunden hinsichtlich Informationsanzeige angepasst werden. Außerdem ist die Technologie äußerst stromsparend und gewährleistet eine lange Lebensdauer. Diese Eigenschaften ermöglichen eine neue Generation von nachhaltigeren digitalen Preisschildern.

Marc Lebherz, Gründer von Digety, sagt: „Die Display-Technologie von Ynvisible ist genau das Richtige für uns. Sie erfüllt alle Punkte unserer Anforderungsliste, denn sie bietet einen großen Betrachtungswinkel, sie ist anpassbar, preislich attraktiv, stromsparend und flexibel.”

„Jetzt sind wir in der Lage, flexible Materialien in Kombination mit dem Display von Ynvisible zu verwenden. Damit gelingt uns die Herstellung von völlig papierähnlichen Preisschildern. Dies gewährleistet eine bessere Eignung für alle Arten von Kleidungsstücken im Vergleich zu unserer Kunststoffversion. Auch ist sie kostengünstiger als alternative E-Paper-Displays. Darüber hinaus ist das Etikett leichter zu recyceln und kann aus nachhaltigen Materialien hergestellt werden, was unseren ökologischen Fußabdruck verringert. Deshalb bietet es sich ganz besonders für die Erstellung elektronischer Preisschilder für nachhaltige Modemarken an.”

Quelle: Ynvisible

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten...
09.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten weiterempfohlen

Drei Handelsunternehmen unter den Top 10

Too good to go führt das diesjährige Recommend Ranking in Deutschland an. Mit einem durchschnittlichen Recommend-Score von 89,6 Punkten sichert sich die Restaurant- und Geschäfte-App zum Finden überschüssiger und ...

Thumbnail-Foto: Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023
25.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023

Schweizer Unternehmen stellt Kund*innen noch mehr ins Zentrum

Mit ihrer neuen Digitalstrategie wird die Coop-Gruppe Genossenschaft ab 1. Januar 2023 noch zielgerichteter, effizienter und wirkungsvoller auf die Bedürfnisse ihrer Kunden*innen, Geschäftspartner*innen sowie Mitarbeitenden eingehen. Coop ...

Thumbnail-Foto: EDEKA startet neues YouTube-Format
22.09.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

EDEKA startet neues YouTube-Format

„What the Fact?! By EDEKA“ dreht sich um relevante Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit

Klima, Recycling, Artenvielfalt – wer behält da schon als Nicht-Wissenschaftler den Überblick? EDEKA bringt jetzt mit dem neuen Wissenschafts-Format „What the Fact?! By EDEKA“ mehr Klarheit in die komplexen Themen. Kurz ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine...
01.09.2022   #POS-Marketing #Digitales Marketing

Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine Herausforderung

Mit der richtigen Würze begeisterst du Kund*innen und steigerst Verkäufe

Instore-Marketing-Maßnahmen sind vielseitige und wirkungsvolle Zutaten; von Audio- über Duftmarketing zu Visual Merchandising und der Gestaltung des Ladens sind die Möglichkeiten, um dem Einkaufserlebnis eine Prise Salz beizumischen, ...

Thumbnail-Foto: Payback Punkte jetzt auch auf Amazon
25.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Payback Punkte jetzt auch auf Amazon

Neue Zusammenarbeit inklusive monatlich neuer Coupons mit Extra-Punkten für wechselnde Amazon-Kategorien

Ab sofort können sich die mehr als 31 Millionen Payback Kund*innen in Deutschland für Einkäufe bei Amazon mit Punkten belohnen. ...

Thumbnail-Foto: Onlineshop Trends für 2023
08.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Onlineshop Trends für 2023

Mobile Commerce wird immer stärker, Social Media weiter relevant für Händler*innen

2023 scheint das perfekte Jahr, um seinen eigenen E-Commerce zu starten: Viele Branchen befinden sich im Aufschwung und auch an neuen Trends mangelt es nicht. Zudem kann man heute so einfach wie nie zuvor einen Onlineshop erstellen. Sogar ...

Thumbnail-Foto: IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung...
12.09.2022   #Handel #Digitalisierung

IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung reduzieren

14 Prozent der Befragten wollen in Zukunft vollständig und 42 Prozent teilweise auf Printprospekte verzichten

Die Initiative Digitale Handelskommunikation (IDH) hat kürzlich ihren jährlichen Industry Report veröffentlicht. Bereits zum zweiten Mal wurden Marketingverantwortliche führender Handelsunternehmen um ihre Markteinschätzung ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord und Trigo vereinbaren strategische Partnerschaft...
07.12.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

ALDI Nord und Trigo vereinbaren strategische Partnerschaft

Discounter und Technologieunternehmen testen automatisierte Erfassung von Einkäufen unter realen Bedingungen

Die Unternehmensgruppe ALDI Nord und das Technologieunternehmen Trigo Vision ltd. gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ein gemeinsamer Vertrag wurde am 22.11.2022 geschlossen. Ziel ist die enge Verzahnung bei der Entwicklung von ...

Thumbnail-Foto: OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten...
28.09.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten

Gemeinsame Entwicklung von OTTO und dem Hamburger Start-up traceless beginnt bundesweiten Pilottest

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Plastikersatz, der aus ...

Thumbnail-Foto: Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel...
16.08.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel

Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop, über Zahlarten und Zielmärkte

Trotz der vielen Krisen, die die Welt beschäftigen, stiegen die deutschen Exporte in den letzten Monaten wieder stetig an, so das statistische Bundesamt. Die deutschen Händler*innen sind also wieder vermehrt in den internationalen ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris