News • 11.04.2022

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Eine Hand nimmt ein abgepacktes Müsli mit Joghurt aus einem Regal...
Quelle: Lekkerland

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach und unabhängig von Öffnungszeiten versorgen können.

Dabei hat die Nutzung bargeld- und kontaktloser Bezahloptionen und digitaler Bestellmöglichkeiten zugenommen. Autonome Shoplösungen sind hervorragend geeignet, um diese Ansprüche zu erfüllen – und zählen deshalb zu den Bereichen des Außer-Haus-Konsums mit vielversprechenden Wachstumsperspektiven. 

Von Self-Checkout bis künstliche Intelligenz

Vor diesem Hintergrund hat Lekkerland in 2021 seine zuvor bereits gestarteten Aktivitäten im Bereich autonomer Shops intensiviert. Derzeit entwickelt und testet Lekkerland vier verschiedene Lösungen in diesem Bereich. Die Konzepte unterscheiden sich unter anderem durch die konkrete Ausgestaltung des Einkaufs und die verwendeten Technologien, die von Self-Checkout bis künstliche Intelligenz reichen (siehe auch Übersicht unten). Letztere ermöglicht es, dass Konsumenten bei ihrem Einkauf Ware einfach aus dem Regal nehmen und den Shop verlassen können, ohne an einer Kasse bezahlen zu müssen. Kameras erfassen ihre Einkäufe, die Abrechnung erfolgt über ein in der App hinterlegtes Zahlungsmittel. Die Konzepte unterscheiden sich zudem durch den Umfang der Sortimente. Unter der Marke REWE To Go sind sie für Hochfrequenzstandorte wie Bahnhöfe und Flughäfen sowie für semi-öffentliche Bereiche wie Universitäten und Krankenhäuser vorgesehen.

Expansion von REWE To Go an Hochfrequenzstandorten und in semi-öffentlichen Bereichen

„REWE To Go zählt zu den führenden Convenience-Formaten in Deutschland. Die Smart-Store-Konzepte, die sich derzeit in der Entwicklungs- bzw. Pilotphase befinden, spielen eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung und Expansion dieses Formats an Hochfrequenzstandorten und in semi-öffentlichen Bereichen“, sagt Michael Mayer-Sonnenburg, Director Franchise & Convenience Stores und verantwortlich für die REWE To Go Stores, die von Lekkerland, von Partnern oder von Franchisenehmern betrieben werden. „Innovation ist der Schlüssel für den Außer-Haus-Konsum der Zukunft – aber entscheidend sind die Wünsche und Präferenzen der Konsumenten. Wir wollen Lösungen entwickeln, die darauf optimal zugeschnitten sind. Deshalb entwickeln und testen wir vier verschiedene, modulare Konzepte und damit ein Portfolio, das einzigartig in Deutschland ist“, erklärt Mehmet Tözge, Director Smart Store Development bei Lekkerland. „‘One size fits all‘ funktioniert unserer Ansicht nach bei autonomen Shops nicht.“ 

Pilotphase einer Lösung startet im Sommer

Eines der Konzepte, die derzeit entwickelt und getestet werden, ist im März mit dem „reta award“ in der Kategorie „Best Customer Experience“ (Deutsch: Bestes Kundenerlebnis) ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis würdigt das EHI Retail Institute Handelsunternehmen für herausragende Technologie-Lösungen. Bei dem Konzept, das Lekkerland und das Unternehmen Latebird entwickelt haben, handelt es sich um eine vollautomatisierte Shop-Lösung, die Konsumenten die Möglichkeit bietet, sich rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche unterwegs zu versorgen. Im Rahmen der Pilotphase wird das Konzept ab Sommer an einem gut frequentierten Ort unter der Marke REWE To Go zum Einsatz kommen und getestet werden.

Diese Konzepte entwickelt und testet Lekkerland 

  • Arbeitstitel: Smart Automat
    • Bietet: 24/7 Einkauf, schnell & kontaktlos, begehbarer Shop, transportabel
    • Technologie: Robotics
    • Sortiment: 300 bis 400 Artikel (alle Temperaturzonen), inkl. Alkohol und Tabakwaren
    • Geeignet für: öffentliche und semi-öffentliche Bereiche, Indoor & Outdoor
    • Status: Im Test; im Rahmen der Pilotphase ab Sommer an einem öffentlichen und gut frequentierten Ort verfügbar
    • Auszeichnung: reta award 2022 in der Kategorie „Best Customer Experience“
  • Arbeitstitel: Smart BOX
    • Bietet: 24/7 Einkauf, schnell & kontaktlos, begehbarer Shop, transportabel
    • Technologie: Künstliche Intelligenz
    • Sortiment: Ca. 200 Artikel (alle Temperaturzonen), inkl. Tabakwaren, Kaffeemaschine
    • Geeignet für: öffentliche und semi-öffentliche Bereiche, Indoor & Outdoor
    • Status: Im Test
  • Arbeitstitel: Smart Stop
    • Bietet: 24/7 Einkauf, schnell & kontaktlos
    • Technologie: Smart Vendings
    • Sortiment: Flexibel; gekühlte Produkte, Tabakwaren, alkoholische Getränke möglich
    • Geeignet für: öffentliche und semi-öffentliche Bereiche, Indoor & Outdoor
    • Status: In Entwicklung
  • Arbeitstitel: Smart Kiosk
    • Bietet: 24/7 Einkauf, schnell & kontaktlos
    • Technologie: Self-Checkout
    • Sortiment: Ca. 230 Produkte (alle Temperaturzonen), Kaffeemaschine
    • Geeignet für: semi-öffentliche Bereiche, Indoor & Outdoor
    • Status: Live im Rahmen der Pilotphase
    • In Betrieb in zwei Krankenhäusern der Sana Kliniken AG
Quelle: Lekkerland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an...
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an sieben Tagen

Konzept-Test von REWE zur Nahversorgung in ländlichen Siedlungsgebieten

In der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt testet REWE unter dem Namen "Josefs nahkauf BOX" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in der 2.000 Einwohner ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex...
31.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: ESL auf dem Vormarsch in Dänemark
14.07.2022   #Tech in Retail #elektronische Regaletiketten

ESL auf dem Vormarsch in Dänemark

Wie ein Bottleshop in Kopenhagen mit elektronischen Regaletiketten für einen besonderen Blickfang sorgt

POPL ist eine Burgerbar, die 2020 ursprünglich als Noma Pop-up-Konzept begann. Alle Erwartungen wurden weit übertroffen: es gab lange Warteschlagen und gab begeisterte Kritiken. Die Burger wurden schnell als die “Noma Burger” ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022
07.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022

Die ersten Speaker stehen fest

Die Vorbereitungen für die zehnte K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am 29.+ 30.6.22 im ESTREL Berlin laufen auf Hochtouren. Nach langer pandemiebedingter Pause ist die Vorfreude auf das Konferenzjubiläum besonders groß:“Allein der ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die...
04.05.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die Zukunft?

Neues Whitepaper „Selfcheckout im Lebensmitteleinzelhandel: Status und Ausblick“ veröffentlicht

Kein Kunde steht gerne in der Schlange, das erkannte der Schweizer Händler Migros schon im Jahr 1965. Die sogenannten Selbsttippkassen konnten sich allerdings nicht durchsetzen. Im Jahr 2022 sieht der Markt ganz anders aus: Verschiedene ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal