Review zum Webtalk retail salsa • 03.11.2022

Checkout: Geschmack für Kundschaft und Händler*innen

Die Vielfalt der Lösungen und ihre Möglichkeiten

3 Personen bei einem Webtalk

Am 02.11.2022 war es mal wieder Zeit für eine „retail salsa“, die Zutaten hierfür hatten iXtenso und EuroShop schon vorbereitet und luden zum Kochevent am virtuellen Tisch. Die Hauptzutat für das Gericht rund um eine optimale Customer Journey: „Checkout-Lösungen“.  

Habt ihr euch auch schon öfter gefragt, was „DIE“ richtige Lösung für euren Store ist?  Sollte man voll auf eine Lösung setzen und die anderen dadurch nach und nach ersetzen?
 Während des Gesprächs stellte sich heraus, dass man Zutaten einfach hinzufügen sollte, zumindest wenn es nach Patrick Kruschinski Lead Customer Advisor und Patrick „Pat“ Queisler Director of Operations bei snabble geht. Wie bei einem guten Eintopf sollte man mehrere Zutaten kombinieren, um so den perfekten Geschmack für sich zu finden.

Die beiden Branchen-Experten erzählten uns, wie Händler*innen mit snabble Self-Checkout-Systeme, mobile Point of Sale oder Scan and Go umsetzen können und welche Möglichkeiten sich ihnen dadurch bieten.

Im Talk haben wir sie gefragt: Welche Optionen gibt es eigentlich, wenn es um Checkout geht und was sollte man bedenken, wenn man eine neue Lösung implementieren möchte?

Mann bei einer Videokonferenz
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Hier die Einschätzungen unserer Insider:

Patrick „Pat“ Queisler: 

„Zum Start können Sie ganz einfach beginnen,: Der Kunde kann in der Filiale scannen und der Bezahlvorgang findet klassisch an der regulären Kasse statt, Sie müssen keine Online-Zahlung in die App einführen, Sie können sofort mit diesem Ansatz beginnen. Sie können darauf aufbauen und weitere Dienstleistungen und bequemere Services für Ihre Kunden hinzufügen. Der größte Vorteil für den Kunden ist, dass er seinen Einkauf schneller genießen kann, weil er nicht an der Kasse stehen muss. Der stationäre Self-Checkout funktioniert im Wesentlichen genauso, allerdings für weniger Artikel, das Scan-and-Go-System ist für große Warenkörbe gedacht, bei denen es wirklich schnell geht, und der mobile Point of Sale ist eine andere Sichtweise auf das gleiche Thema: Es handelt sich nicht um den Self-Checkout, sondern um den "klassischen" Checkout mit einem Mitarbeiter, und zwar für Produkte, die eine Beratung erfordern oder bei denen dies erwartet wird.“

Du willst bei der nächsten retail salsa deine Rezeptideen dazugeben? So geht's:

Mann während einer Videokonferenz
Patrick Kruschinski
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Patrick Kruschinski:

„Ich sage unseren Kunden gerne, dass sie an drei Dinge denken sollten, wenn sie etwas in ihrem Geschäft ändern möchten: Das erste ist das Engagement. Das bedeutet, dass jeder Filialleiter und jeder Mitarbeiter das Konzept kennen muss und sich bewusst macht: Es ist gut für mich und es hilft mir die Kundenzufriedenheit zu steigern.  Als zweites kommt die Kommunikation. Bedeutet: Viel Marketing ist nötig, denn nichts läuft von alleine. Und als drittes kommt Mut, denn manchmal muss man Mauern einreißen, man muss den ganzen Ansatz ändern. Das gilt auch in Sachen Checkout. Zum Beispiel wird es in den nächsten zehn Jahren statt fünf regulärer Kassen nur noch eine geben, alles andere wird durch Self-Checkout, mobile Point of Sale oder etwas anderes ersetzt. Der gewonnene Platz wird für etwas Nützliches verwendet werden, anstatt nur ein Platz zu sein, an dem man seine Produkte abgibt und den Kunden Geld abnimmt.“ 

Du willst noch mehr wissen und genau herausfinden, wie du die Zutat „Checkout-Lösungen“ für dich und deine Kundschaft optimieren kannst? Du willst alle wichtigen Insights Schritt für Schritt serviert bekommen, um dein eigenes Erfolgsrezept zu kreieren? Hier geht es zum On-Demand-Video!

Autor: Tim Plato

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft...
21.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitales Marketing

Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft

Die 4.screen Mobility Experience CloudTM vernetzt Unternehmen mit Fahrzeugen und baut eine direkte Kommunikation zum Fahrer auf

Das Auto von heute ist digital – und es wird immer smarter. Als einer der ersten Lebensmittelhändler weltweit ist Kaufland Teil der neuen Automobilwelt und setzt dabei auf die Reichweite von 4.screen. ...

Thumbnail-Foto: Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn...
21.06.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bitcoins ab sofort an Automaten in drei deutschen Saturn Märkten in erhältlich

MediaMarktSaturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris