Firmennachricht • 24.01.2023

HimmerLand wächst mit digitalen Ambitionen

Luxusresort HimmerLand in Dänemark nutzt digitale Schilder, um mit den Gästen zu kommunizieren

Das luxuriöse Resort Himmerland in Nordjütland (Dänemark), ist insbesondere für seine Golfanlagen, sein Spa, verschiedene Aktivitäten und seine Gastronomie bekannt. Das Resort expandiert derzeit, bei der Padelplätze, Hotelzimmer und eine Mehrzweckhalle gebaut werden. Neben neuen Aktivitäten und Erlebnissen, zeigt das Himmerland Interesse an digitalen Verbesserungen. Eine Neuerung sind die digitalen Schilder, um mit den Gästen des Resorts zu kommunizieren.

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Dorfstrasse 7 – 9
24232 Schönkirchen
Deutschland
Ein digitales Schild vor einem Eimer mit Milchflaschen...
Quelle: Delfi Technologies

Das HimmerLand hat alles, von sportlichen Aktivitäten und kulinarischen Erlebnissen bis hin zu modernen Spa-Bereichen und einem 24-Stunden-Lebensmittelladen. Das Resort wächst und hat sich zum Ziel gesetzt, ein Ganzjahresresort mit Gästen aus der ganzen Welt zu werden.

Im Sommer 2022 eröffnete HimmerLand einen neu renovierten Wellnessbereich und im November 2022 ein komplett neues Padel-Zentrum, damit die Gäste nun in einem 20.000 m2 großen Bereich, Aktivitäten, wie dem Padeln, Tennis, Fußball auf Kunstrasen usw. ausüben können. Die nächste Stufe wäre eine Mehrzweckhalle. Zudem sind digitale Schilder aufgestellt wurden, um mit den Gästen in ausgewählten Bereichen zu kommunizieren.

„Wir befinden uns in einer sehr spannenden Entwicklungsphase mit verschiedenen Projekten, bei denen wir neue Möglichkeiten und noch bessere Erlebnisse für unsere Gäste schaffen werden. Mit dem Wunsch, mit unseren Gästen auf inspirierende Weise zu kommunizieren und unseren Mitarbeitern den Alltag zu erleichtern, haben wir uns entschieden, in ausgewählten Bereichen digitale Schilder aufzustellen", so Cecilia Oddermose Kuhr, F&B-Koordinatorin im HimmerLand.

Hochmoderner Lebensmittelladen, rund um die Uhr geöffnet

HimmerLand hat eine große Anzahl umliegender Ferienhäuser und mit mehr als 6 Kilometern Entfernung zu den nächsten Einkaufsmöglichkeiten wird den Gästen daher auch die Möglichkeit geboten, in einem modernen Lebensmittelgeschäft einzukaufen. Tagsüber ist der Lebensmittelladen mit Personal besetzt, außerhalb der Öffnungszeiten wird Selbstbedienung angeboten, bei der die Gäste nach Registrierung mit NemID selbst einkaufen können. Das Sortiment mit 1.000 verschiedenen Artikelnummern wurde mit einem digitalen Preisschild von Delfi Technologies versehen.

Die digitalen Preisschilder sind mit dem ERP-System von HimmerLand verbunden, womit die Preise und Informationen per Funkantenne auf allen Schildern geändert werden können – in Sekundenschnelle. Mit der App von Delfi, die auf einem Smartphone oder Handheld-Terminal installiert ist, können die Mitarbeiter einen neuen Artikel ganz einfach mit einem Schild verknüpfen. Dazu wird einfach der Barcode des Schildes und anschließend der Barcode des Artikels gescannt. Danach führt das Schild automatisch alle Preis- und Produktaktualisierungen mit Daten aus dem ERP-System des Resorts durch.  Angebote, wie das "2-für-1-Angebot" können für zusätzliche Aufmerksamkeit in Rot hervorgehoben werden.

Ein neuer großer Trend ist im Anmarsch

Padel ist der neue Sporttrend und auch HimmerLand hat diesen Trend aufgegriffen. Nur wenige hundert Meter vom Hauptgebäude des Resorts entfernt wurde ein großes Padelzentrum mit 8 Plätzen gebaut. Das Zentrum ist nicht nur für die Gäste des Resorts gedacht, sondern kann von jedermann genutzt werden. Der Kunde bucht und erhält anschließend einen Code, der das Center und die jeweilige Bahn öffnet.

Dieses neue Zentrum spiegelt die Ambitionen des Resorts wieder, verschiedene Arten von Gästen und Veranstaltungen zu empfangen. So lassen sich auch Konferenzen und Firmenveranstaltungen mit sportlichen und gastronomischen Erlebnissen kombinieren.

Im Padel-Zentrum ist ein Kioskbereich, in dem sich die Spieler bedienen und von Blasenpflastern bis hin zu kalten Getränken und etwas Süßem alles kaufen können. Die Auswahl im Kiosk ist auch mit digitalen Preisschildern von Delfi Technologies ausgestattet, so dass Preise und Schilder vom Händler vor Ort gesteuert werden können.

Ein modernes Frühstücksbuffet

Im Hotelrestaurant des Resorts wird täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit einer großen Auswahl an warmen und kalten Speisen serviert. Das Buffet ist mit digitalen Schildern von Delfi ausgestattet, womit man die Inhalte und Gerichte des Buffets einfach und schnell ändern kann.

Die Gäste können direkt auf den Schildern über Allergene informiert werden. Ähnlich wie die digitalen Preisschilder, die bereits im Lebensmittelladen und im Padel-Kiosk verwendet werden. Die Buffetschilder steuert das Personal über eine einfache Excel-Tabelle, in die Texte schnell eingegeben werden können, und mit einem einzigen Klick werden alle Buffetschilder mit den Änderungen und den neuen Gerichten aktualisiert.

„Die digitalen Schilder lassen uns mit unseren Gästen bessere kommunizieren. Wir haben digitale Schilder eingeführt, damit unser Lebensmittelhändler und unser Kiosk einfach über Waren und Preise kommunizieren können. Diese Schilder nutzen wir ebenso für unser Buffet, um unseren Gästen das aktuelle Menü und die Gerichte am Frühstücksbuffet zu zeigen", sagt Cecilia Oddermose Kuhr, F&B-Koordinatorin im HimmerLand.

Über HimmerLand

Als Lars Larsen 2007 die Vermögenswerte von HimmerLand übernahm, entwickelte sich das Resort schnell von einem Golfplatz in Gatten zu einem Resort mit Schwerpunkt auf Golf und Spa. Seitdem hat sich das Resort immer weiter entwickelt, und 2014 konnte das internationale Golfturnier Made in Denmark begrüßt werden, das inzwischen in Made in HimmerLand umbenannt wurde.

Im Jahr 2020 wurden die Pläne für die Erweiterung von HimmerLand, die dem Anspruch des Resorts, ein ganzheitliches Resort mit internationaler Ausrichtung zu werden, gerecht werden sollte, ernsthaft in Angriff genommen. HimmerLand sollte mehr sein als Golf und Spa. Deshalb entschied sich die Lars Larsen Group, weiter in das Resort zu investieren und Padelplätze, Tennis, einen Fußballplatz und eine Mehrzweckhalle hinzuzufügen.

Heute ist HimmerLand im Besitz der Lars Larsen Gruppe.

Über Delfi Technologies

Delfi Technologies ist ein europäisches IT-Unternehmen, das Barcode-Lösungen für die Produktregistrierung und elektronische Regaletiketten für den Einzelhandel, die Lager- und Logistikbranche sowie das Gesundheitswesen entwickelt und vertreibt. Delfi Technologies ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat heute Niederlassungen in Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Italien und Vietnam. Das Unternehmen hat mehr als 110 Mitarbeiter.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!...
15.09.2023   #Online-Handel #Digitalisierung

Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!

Rückblick auf das GLORY INNOVATION FORUM 2023

Vom 6. bis 8. September fand zum neunten Mal das GLORY INNOVATION FORUM statt. Im Scandic Hotel am Museumsufer Frankfurt/Main kamen Fachexpert*innen aus verschiedenen Branchen wie Handel, Gastronomie, Hospitality und Banken zusammen, um über ...

Thumbnail-Foto: In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!...
27.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!

Review zum Webtalk "retail salsa": mit modernem Tool und klarer Strategie zum optimalen Taskmanagement

Am 26.09.2023 war es mal wieder soweit: iXtenso und EuroShop öffneten den Topf der „retail salsa“. Dieses Mal stand das Thema Task Management im Fokus. Denn im Einzelhandel, wie in einer gut funktionierenden Küche, ist es ...

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von...
12.09.2023   #Sicherheit #Videoüberwachung

Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von Verisure

Die beiden Funktionen der Kamera sorgen während und außerhalb von Öffnungszeiten für Sicherheit

Die neue Sicherheitskamera von Verisure schützt Geschäftsräume sowohl nachts als auch tagsüber, da sie zwei Funktionen bietet: kontinuierliche Videoüberwachung sowie Schutz bei Einbruch, Feuer und anderen Gefahren. ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Anbieter

LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal