Bericht • 22.05.2015

Mit der richtigen Software die Kundenzufriedenheit steigern

Lyoness Group nutzt Voxtron Communication Center um den Service zu verbessern

Die Lyoness Unternehmensgruppe betreibt länder- und branchenübergreifend eine...
Die Lyoness Unternehmensgruppe betreibt länder- und branchenübergreifend eine Einkaufsgemeinschaft und ein Kundenbindungsprogramm.
Quelle: Lyoness Group AG
Hoch effiziente Software trägt zur Kundenzufriedenheit bei – erst recht in Unternehmen, deren Markenkern „König Kunde“ ist und deren Geschäftsmodell auf Service basiert.

Eine Einkaufsgemeinschaft setzt für die schnelle und kundenfreundliche Bearbeitung von Anfragen über Telefon-Hotlines nun auf eine Software, die mittels effektiver Auswertungsmöglichkeiten den Service an den richtigen Stellen präzise optimieren lässt.

Die Lyoness Unternehmensgruppe betreibt länder- und branchenübergreifend eine Einkaufsgemeinschaft und ein Kundenbindungsprogramm. Das vor elf Jahren gegründete und nach wie vor expandierende Unternehmen ist rund um den Globus vertreten und hat aktuell Dependancen in 46 Ländern, darunter auch Nord- und Südamerika sowie sechs asiatische Länder. Weltweit kaufen viereinhalb Millionen Mitglieder über die Einkaufsgemeinschaft ein. Wer die kostenlose Mitgliedschaft abschließt, erhält bei teilnehmenden Geschäften Einkaufsvorteile (Cashback und Shopping Points).

„Unseren jüngsten Standort haben wir zuletzt in Mexiko eröffnet. Als nächstes steht die Geschäftseröffnung in Indien auf der Agenda“, so Andreas Erschen, der als Director International Service der Lyoness Group AG (mit Sitz in Graz) für den Support der Partnerunternehmen und den Kundenservice verantwortlich zeichnet.

„Als stark wachsendes Unternehmen mit einem internationalen Firmennetzwerk benötigten wir eine Software, die unsere Telefonanlage intelligent unterstützt.“ Besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine Lösung gelegt, die umfassende Auswertungsfunktionen bietet, mit der Verbesserungsmöglichkeiten offengelegt werden, um so einen optimalen Kundenservice unterstützen zu können.

Über 400 Anwender gebrauchen das System bei der Lyoness AG, zurzeit werden 130...
Über 400 Anwender gebrauchen das System bei der Lyoness AG, zurzeit werden 130 Dashboards genutzt.
Quelle: Voxtron

Nach Sondierung alternativer Softwaremöglichkeiten entschied sich das Unternehmen für das Voxtron Communication Center des Softwareherstellers Voxtron. Die Software übernimmt die Annahme und Verarbeitung von Kontakten auf den unterschiedlichsten Kanälen wie Anrufe, Fax und E-Mails und ermöglicht umfassende Auswertungsmöglichkeiten – sowohl historisch als auch in Echtzeit. Damit bekommt das Firmennetzwerk genau das, was man suchte: „Seit dem ersten Tag der Produktivschaltung bekommen wir die Reports und Auswertungen, die wir gebraucht haben, um Verbesserungen für unsere Mitglieder und Partner zu eruieren“, zeigt sich Erschen zufrieden.

„Die Software liefert uns genau die Informationen, die wir benötigen, um unseren Service grundlegend verbessern zu können.“ Auf betriebswirtschaftlicher Seite zahlt sich zudem die Einheitlichkeit der umfassenden Lösung aus. „Im laufenden Betrieb sparen wir dadurch Geld“, kommentiert Erschen, der von folgendem Dreigestirn als ausschlaggebend für die Entscheidung spricht: „1. Die Software funktioniert auf Grundlage unserer bestehenden Hardware, der Innovaphone-Anlage, und ließ sich leicht integrieren, 2. die Features waren on top und 3. machte es auch kaufmännisch Sinn.“

Zentrales Steuerungsinstrument

Die neue Lösung wurde sukzessive beginnend im Oktober 2013 in den einzelnen Ländern live geschaltet. Aufgrund der räumlichen Nähe übernahm NIPCON mit Firmenhauptsitz in Graz die Implementierung und Rolle des Gesamtlösungsanbieters. Bis Mitte 2014 war sie an allen europäischen Standorten ausgerollt, bis Oktober 2014 folgten die Standorte in Amerika, Dubai und Südafrika, die asiatischen Dependancen gingen bis Ende Januar 2015 an den Start.

Die Software übernimmt die Annahme und Verarbeitung von Kontakten auf den...
Die Software übernimmt die Annahme und Verarbeitung von Kontakten auf den unterschiedlichsten Kanälen wie Anrufe, Fax und E-Mails.
Quelle: Voxtron
Im Rechenzentrum von Lyoness befindet sich die Zentralinstallation des Systems. Für die Optimierung der benötigten Datenleitungen in Asien und Amerika sorgen abgesetzte Instanzen, die auch lokale Aufgaben übernehmen: Zum Beispiel muss die „Voice“ – die physikalische Sprache – nicht kontinentübergreifend geroutet werden, aber die Verwaltung des Systems ist von leitender Stelle aus möglich.

Die zentrale Lizensierung zusammen mit dem „concurrent use“-Modell der Lösung ermöglicht es dem Firmennetzwerk, die Lizenzen quasi im Drei-Schicht-Betrieb zu nutzen. „Wir sprechen vom Follow-the-sun-Prinzip“, erklärt Erschen. „Wenn Asien sich abmeldet, kann sich Europa mit denselben Lizenzen anmelden und wenn sich Europa schlafen legt, nutzen wiederum die Amerikaner diese Lizenzen.“

Insgesamt kommt die Softwarelösung aktuell an bisher rund 50 Standorten zum Einsatz. „Über 400 Anwender gebrauchen das System und wir nutzen 130 Dashboards“, berichtet Erschen. Pro Tag gehen bei dem Unternehmen rund 250 automatisierte Reports raus. Dass das zu aller Zufriedenheit klappt, liegt nicht zuletzt an der skalierbaren Lösung des Branchenprimus, ist sich Erschen sicher: „Wir wollen ja auch zukünftig vorne dabei sein und haben uns bewusst dafür entschieden, die Leistungen bei einem Technologieführer abzurufen. Zudem fühlen wir uns auch über die lokale Nähe der Voxtron-Niederlassung sehr gut betreut.“

Andreas Erschen, Director International Service der Lyoness Group AG: „Als...
Andreas Erschen, Director International Service der Lyoness Group AG: „Als stark wachsendes Unternehmen benötigten wir eine Software, die unsere Telefonanlage intelligent unterstützt.“
Quelle: Lyoness Group AG

Dem Unternehmen wurde somit ein zentrales Verwaltungsinstrument an die Hand gegeben, mit dem von einer einzigen Stelle aus die Reports und Auswertungen aus allen Ländern optimiert abgewickelt werden können. „Jetzt haben wir einen einheitlichen Standard und eine einheitliche Steuerung. Das heißt, es ist nicht nur ein Kontrollinstrument, sondern bietet uns vor allen Dingen Unterstützung, weil meine Mitarbeiter in Graz nun präzise dabei helfen können, die Service-Leistung in allen Ländern enorm zu optimieren“, betont Erschen.

Als nächsten Schritt plant das Unternehmen, das weltweite Ticketsystem über die standardisierten Schnittstellen in das Voxtron-System zu integrieren. Aus der früheren Telefon-ACD wird so nach und nach eine echte Omnichannel-Lösung. So steigert eine intelligente Software nicht nur die Effizienz der Unternehmensprozesse, sondern allen voran die Kundenzufriedenheit – und sichert so die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Autorin: Eva Günzler, Voxtron

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten...
14.03.2022   #Datenmanagement #Kundenerlebnis

Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten zusammenarbeiten sollten

Wie Salsify mit seiner Kooperationsplattform CommerceXM Händler und Hersteller zusammenbringt

Um erfolgreich am Markt zu agieren, sollten Industrie und Handel an einem Strang ziehen. Denn beide verfolgen das gleiche Ziel: Gemeinsam Produkte zu verkaufen und dadurch den Umsatz zu maximieren. Daher ist es unerlässlich, dass Hersteller und ...

Thumbnail-Foto: „Amazon Go“ oder „Amazon No“?
07.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.  ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Thumbnail-Foto: Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden...
17.01.2022   #Personalmanagement #Personaleinsatzplanung

Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden

Was die Generation Z auszeichnet, ist ihre hohe Kompetenz im Umgang mit mobilen Technologien

Immer mehr Menschen der Generation Z (Gen Z) sind inzwischen auch als Mitarbeiter im Einzelhandel tätig. Der Begriff Generation Z bezeichnet Personen, die zwischen den Jahren 1996 und 2009 geboren wurden. Dazu gehören 13,7 Prozent der ...

Thumbnail-Foto: Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel...
14.02.2022   #E-Commerce #Smartphone

Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel

Neue AR-Brille von Snap Inc. – Kommt sie im Alltag an?

Auf Smartphones oder Tablets werden Augmented Reality-Anwendungen mehr und mehr gängige Praxis. Seit diesem Jahr macht das kalifornische Unternehmen Snap Inc., also die Firma hinter der Snapchat-App, einen neuen Anlauf, das AR-Sichtfeld und ...

Anbieter

GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning