News • 20.07.2020

AfterPay: Umfrage zum Einkaufsverhalten der Deutschen

Verbraucher in Deutschland werden größeren Anteil ihrer Einkäufe im Juli online tätigen

Grafik zur Umfrage
Quelle: AfterPay

Die Untersuchungen von AfterPay Insights Ende Juni, die nun mehr als 7.400 Interviews mit deutschen Online-Käufern umfassen, zeigen, dass deutsche Verbraucher ihre Gesamtkäufe im Juli reduzieren werden. 

Gleichzeitig sagen die deutschen Verbraucher, dass sie ihre Einkäufe im Juli weiterhin auf Online-Kanäle verlagern werden. Dies bedeutet, dass sich das E-Commerce-Wachstum in Deutschland im Juli voraussichtlich weiter verstärken wird, was auf Kosten der Einkäufe in stationären Geschäften geht.

Dies ist eine Fortsetzung des Trends, den AfterPay Insights im Juni verzeichnete, als die deutschen Online-Einkäufe Mitte Juni (im Vergleich zu Anfang März) auf + 24 Prozent zulegten – nach einer Phase stabilisierten und sogar rückläufigen Wachstums im Mai. Obwohl sich die deutsche Gesellschaft geöffnet hat, ist die Rückkehr der Verbraucher in stationäre Geschäfte – bis jetzt – nicht sehr schnell. Nur 7 Prozent der deutschen Verbraucher gaben an, im Juni mehr in physischen Geschäften eingekauft zu haben, verglichen mit 17 Prozent, die angaben, mehr online eingekauft zu haben .

Deutsche sind weniger besorgt und sehen ihre finanzielle Situation im Juli positiv

Untersuchungen von AfterPay Insights zeigen, dass die Sorgen deutscher Online-Käufer seit Ende März kontinuierlich abgenommen haben. Die Sorgen um die persönliche Gesundheit haben am stärksten abgenommen, von 51 Prozent in der zweiten Märzhälfte auf 39 Prozent bis Mitte Juni. Im gleichen Zeitraum gingen auch die Sorgen um die persönliche finanzielle Situation von 39 Prozent auf 31 Prozent zurück. Daraus können wir auch schließen, dass die Sorgen der deutschen Verbraucher in den letzten Monaten eher gesundheitlicher als finanzieller Natur waren.

In der Umfrage von AfterPay Insights geben 22 Prozent der deutschen Online-Käufer an, dass ihre finanzielle Situation gestresster geworden ist, und 7 Prozent geben an, dass sich ihre finanzielle Situation im Juni verbessert hat . Der wichtigste Grund für weniger Einkäufe ist die Notwendigkeit, Geld zu sparen. Dies zeigt sich insbesondere in den jüngeren Altersgruppen. Sekundäre Motivationen sind die Absicht, den Lebensstil zu ändern, indem der Gesamtkonsum reduziert wird, und allgemeine Sorgen um die Zukunft. Zu den Motivationen der dritten Stufe zählen das Risiko, arbeitslos zu werden, sowie der Wunsch, Hypotheken und Kredite zurückzuzahlen.

Die deutschen Verbraucher sehen ihre kurzfristige finanzielle Zukunft jedoch weiterhin optimistisch: 7 Prozent der deutschen Verbraucher geben an, dass sich ihre finanzielle Situation im Juni verbessert, und 18 Prozent erwarten, dass sich ihre finanzielle Situation im Juli weiter verbessern wird .

Mode führt im Juli den deutschen E-Commerce an

Bei der Entwicklung der Online-Produktkategorien fällt Mode in Deutschland als führende Kategorie bei der Gewinnung neuer Verbraucher auf: In der zweiten Märzhälfte haben 18 Prozent der deutschen Käufer mindestens einen Einkauf in der Online-Mode getätigt, und das auch Der Anteil ist bis Mitte Juni auf 26 Prozent gestiegen.

Preis und Bequemlichkeit wichtige Faktoren

In Deutschland ist es im Laufe der Zeit immer wichtiger geworden, günstigere Online-Preise zu finden, und Online-Einkäufe bieten mehr Komfort . Es sieht so aus, als ob die funktionalen Vorteile des Online-Shoppings an Bedeutung gewonnen haben und möglicherweise zu einer dauerhaften Veränderung führen. AfterPay Insights wird das Verbraucherverhalten den ganzen Sommer über überwachen und Ende Juli ein Update zum E-Commerce in Deutschland veröffentlichen.

Quelle: AfterPay

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: „Ideenfutter“ für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft...
11.08.2020   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

„Ideenfutter“ für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft

Die Online Netzwerk-Konferenz für alle Akteure entlang der Food-Wertschöpfungskette

Das Netzwerk Foodhub NRW lädt mit seinen Partnern aus Forschung, Industrie und Politik erstmalig vom 14. bis 15. September 2020 zur „Ideenfutter Expo“ ein. Einem Online Format, das Konferenz, Netzwerkveranstaltung und Messe ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Thumbnail-Foto: COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel...
05.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel

Fielmann und HDE definieren allgemeingültige Hygiene-Regeln

Die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat über Wochen zu einem Stillstand weiter Teile des deutschen Einzelhandels geführt. Nun sind erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Handel eingeführt werden. An der ...

Thumbnail-Foto: Top 10 Online-Modeshops
19.05.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Top 10 Online-Modeshops

Knapper Sieg von Zalando

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Zalando die stärkste Marke unter den Online-Modeshops. Die Online-Plattformen C&A und H&M folgen in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking bereits knapp ...

Thumbnail-Foto: 4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen
13.08.2020   #Beratung #Kundenzufriedenheit

4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen

Wie Sie auf Beschwerden von Kunden optimal reagieren und sie für sich nutzen können

Beschwerden liest kein Händler gerne und Arbeit machen sie auch noch. Sie einfach zu ignorieren ist langfristig auch keine gute Strategie, jede schlechte Kundenerfahrung, die öffentlich wird, kann der Marke schaden. Also muss man darauf ...

Thumbnail-Foto: „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“...
27.07.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

„Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

Förderprojekt für stationäre Einzelhändler

Die Corona-Krise stellt stationäre Einzelhandelsunternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Pandemie wird deutlich: Digitalisierung und Onlinehandel sind wesentliche Faktoren für die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb. ...

Thumbnail-Foto: Durchatmen… und weiter geht’s!
26.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Personalmanagement

Durchatmen… und weiter geht’s!

Pausenzeiten und -räume im Einzelhandel

Arbeit ist wichtig, doch Pausen sind es auch! Ob sie allein oder mit Kollegen verbracht werden, an der frischen Luft oder in extra eingerichteten Räumen – der Mensch braucht Pausenzeiten, um sich zu erholen und neue Energie für den ...

Thumbnail-Foto: Pop-up-Stores go virtual
29.06.2020   #Virtual Reality #Pop-up Store

Pop-up-Stores go virtual

Heute hier und morgen dort

Pop-up-Stores sprießen wie Pilze aus der Erde und sind kurz darauf schon wieder wie vom Erdboden verschluckt – ein Trend, den es jetzt auch mehr und mehr online gibt. Wir sprachen mit Mohamed Haouache, CEO und Founder von Storefront, ...

Thumbnail-Foto: Warum Beschwerdemanagement relevant ist
12.08.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Warum Beschwerdemanagement relevant ist

Negative Kundenerfahrungen strategisch und kanalübergreifend angehen

Kunden werden immer anspruchsvoller und die generelle Markenloyalität nimmt ab. Schon wenige negative Erfahrungen können Kunden verprellen. Schlechte Bewertungen und Beschwerden werden zunehmend über öffentliche Kanäle ...

Thumbnail-Foto: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen...
19.08.2020   #Digital Signage #Terminals

iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung am 17.09.2020 um 11:00 Uhr

Kunden haben mehr denn je den Anspruch, die Vorzüge, die sie online erleben, auch im stationären Handel zu erfahren.  Dazu gehört beispielsweise, das gesamte Sortiment und die Verfügbarkeit überblicken zu können. ...

Anbieter

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg