News • 06.03.2020

Online-Marktplatz stellt Versorgung bei Quarantäne sicher

Lozuka bietet Plattform kostenfrei gegen Engpässe in den Regionen

In Krisensituationen zusammenstehen: Lozuka bietet Städten, Gemeinden und regionalen Initiativen spontan und zeitlich begrenzt Hilfe. In einigen Regionen Deutschlands ist das Angebot auf Basis von Lozuka schon alltäglich – jetzt kann es während der aktuellen Corona-Krise und Influenza-Saison die Versorgung von Haushalten insbesondere in den Quarantäne-Regionen erleichtern.

Eine Frau hebt eine grüne Klappkiste mit Konservendosen aus einem...
Quelle: Lozuka

Lozuka-Gründer Patrick Schulte und sein Team haben ein Notfallkonzept erstellt: Die IT-Plattform des Marktplatzes kann innerhalb von 24 Stunden für die interessierten Regionen freigeschaltet und entsprechend mit den wichtigsten Lebensmitteln und Produkten für den täglichen Gebrauch bestückt werden. Das Team leistet via Fernwartung Support und schließt innerhalb kürzester Zeit teilnehmende Direktvermarkter und Supermärkte aber auch Hilfsorganisationen und Mittagstische aus der Region an die Plattform an. Die Region muss lediglich die Infrastruktur des Lieferservices zur Verfügung stellen. „Auch dazu haben wir Ideen – örtliche Taxidienste, ansässige Speditionen oder auch karitative Hilfsorganisationen und Technische Hilfswerke könnten diese Aufgabe kurzfristig übernehmen“, ist sich Schulte sicher. Die Aktion, die später auch in einen Regulärbetrieb überführt werden kann, ist zeitlich begrenzt und beschränkt sich auf Grundnahrungsmittel und ein eingeschränktes Sortiment zum Beispiel von Apotheken oder Sanitätshäusern. Es fallen keine Kosten für den Betrieb der IT-Plattform an. Der örtliche Initiator muss lediglich den Lieferservice sowie die Zahlungsabwicklung vor Ort beispielsweise mit den lokalen Volksbanken Raiffeisenbanken koordinieren. Lozuka kann auch in diesem Fall bei der Ansprache der Kreditinstitute unterstützen.

In den bestehenden, regulären Lozuka-Regionen beobachten die Betreiber schon jetzt, dass verstärkt Konserven und nicht verschreibungspflichtige Medikamente im Warenkorb landen. „Da wir am Morgen sehr früh bei den angeschlossenen Händlern die Ware abholen, gab es bisher bei Lozuka noch keine Engpässe bei der Auslieferung.“ Die unter Quarantäne stehenden Personen oder diejenigen, die großen Menschenansammlungen aufgrund der eigenen gesundheitlichen Verfassung aus dem Weg gehen möchten, können über die Lozuka-Plattform im Internet unkompliziert die Waren des täglichen Bedarfs bestellen. „Viele unserer Kunden meiden momentan das öffentliche Leben und kaufen verstärkt online ein“, so die Erfahrungen bei Lozuka.

Diese Aktion des Online-Marktplatzbetreibers kann präventiv oder für bereits bestehende Quarantänegebiete direkt telefonisch bei der Lozuka-Hotline 0271 30 38 67 0 abgerufen werden.

Quelle: Lozuka

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2020 Schwerpunkt EuroShop 2020...
05.02.2020   #Digital Signage #Beleuchtungskonzepte

retail trends 1/2020 Schwerpunkt "EuroShop 2020"

Die aktuelle Ausgabe mit allen Trends rund um den Handel

Sie möchten sich über die neuesten Handelstrends rund um Technologie, Marketing, Beleuchtung, Store Design und Logistik informieren und dabei Seite für Seite blättern? Wir schicken Ihnen gerne unsere aktuelle Printausgabe retail ...

Thumbnail-Foto: Das Auge kauft mit
20.02.2020   #stationärer Einzelhandel #Dekorationsbeleuchtung

Das Auge kauft mit

Visual Merchandising und Warenpräsentation auf der EuroShop 2020

Für einen erfolgreichen Einkauf braucht es manchmal mehr als nur einen gefüllten Geldbeutel. Die Kunden wollen im Geschäft angesprochen werden – nicht nur vom Personal, sondern auch visuell. Wir haben uns auf der EuroShop in ...

Thumbnail-Foto: Präsentieren, aber wie? Basics fürs Geschäft...
27.02.2020   #Warenpräsentation #Warenbeleuchtung

Präsentieren, aber wie? Basics fürs Geschäft

Handelsberater Hans Günter Lemke nennt die wichtigsten Aspekte einer gekonnten Präsentation.

Der Konkurrenzdruck durch das Internet wächst stetig. Auch wenn der weitaus größere Umsatzanteil im stationären Handel realisiert wird, spielt Onlineshopping eine zukünftig immer wichtigere Rolle. Deshalb ist es für ...

Thumbnail-Foto: Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter...
22.01.2020   #Handel #stationärer Einzelhandel

Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter

LOCA Conference 2020

In der sich verändernden Welt des Handels verbreitet sich das Konzept „Retail-as-a-Service“, bei dem etablierte stationäre Händler Online-Marken ihre Flächen zur Verfügung stellen und Verbrauchern zunehmend ...

Thumbnail-Foto: Christmasworld im Januar 2020
17.01.2020   #Dekorationsbeleuchtung #Ladendekorationen

Christmasworld im Januar 2020

Christmasworld-Highlights fördern eine erfolgreiche Geschäftssaison 2020/21

Unter dem Motto „coming home for business“ öffnet die Christmasworld vom 24. bis 28. Januar 2020 in Frankfurt am Main ihre Tore. Auf der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck werden ...

Thumbnail-Foto: Kundenorientiert, digital und lernfähig
23.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Kundenorientiert, digital und lernfähig

Der fashion connect Store von bonprix in Hamburg

Stationär Shoppen per App – das bietet der fashion connect Store in der Hamburger Innenstadt. Einer der kreativen Köpfe hinter dem neuen Retail-Konzept für Sie ist bonprix Retail-Geschäftsführer Daniel ...

Thumbnail-Foto: Baumwolle: Nur grün gesponnen oder wirklich Bio...
23.12.2019   #Textilien #Umwelt

Baumwolle: Nur grün gesponnen oder wirklich Bio

DBU fördert Projekt zur digitalen Erfassung von Baumwollfasern

Immer weniger Kunden möchten ein schlechtes Gewissen beim Kleiderkauf haben. Ob Textilien umweltfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt und vermarktet werden, ist jedoch nicht immer eindeutig. ...

Thumbnail-Foto: Klein- und mittelständische Einzelhändler vor der Insolvenz retten...
25.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Klein- und mittelständische Einzelhändler vor der Insolvenz retten

Wo Sie jetzt Hilfe bekommen

In einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte der Handelsverband Deutschland (HDE) schnelle und umfassende Hilfe für die vielen Handelsunternehmen, die zur weiteren Eindämmung des Coronavirus schließen mussten. Denn ...

Thumbnail-Foto: Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller...
27.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller

Von außergewöhnlichen Maßnahmen und noch mehr Solidarität

Das Coronavirus stellt den Einzelhandel vor weitreichende Herausforderungen. Stationären Händlern droht durch die Geschäftsschließung die Insolvenz, die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln und Atemmasken führt zu ...

Thumbnail-Foto: Hygiene in Corona-Zeiten
24.03.2020   #Kassen #stationärer Einzelhandel

Hygiene in Corona-Zeiten

Wie der Lebensmitteleinzelhandel Kunden und Mitarbeiter schützen will

Es steht alles still in den deutschen Innenstädten und Einkaufsmeilen. Geschlossene Geschäfte, Bars, Cafés – so will es der Beschluss von Bund und Ländern vom 16. März. Zu groß die Gefahr einer ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Online Software AG
Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim