Bericht • 29.11.2021

Pinterest im Social Commerce: Verliebt, gepinnt, gekauft

Von der visuellen Such- zur visuellen Shopping-Maschine

Auf der 2010 gegründeten Plattform Pinterest dreht sich alles rund ums Entdecken – von kreativen Bastelanleitungen bis hin zu Rezepten, Einrichtungsideen und mittlerweile sogar konkreten Produkten. Damit stellt das Online-Netzwerk eine ideale Plattform für Händler*innen dar, nicht nur, um neue Kund*innen zu gewinnen, sondern auch, um diese auf der gesamten Customer Journey zu begleiten.  

Mit 454 Millionen Nutzer*innen weltweit agiert die visuelle Suchmaschine Pinterest als wahrer Traffic-Lieferant, da die Inhalte bei guter Verschlagwortung nicht nur auf der Plattform selbst, sondern auch in den Suchergebnissen anderer großer Suchmaschinen aufgeführt werden. Somit kann Pinterest Unternehmer*innen bei der Suchmaschinenoptimierung unterstützen und die Bekanntheit der Marke steigern. 

Die rein visuelle Darstellung von Inhalten bietet zahlreiche Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen optisch in Szene zu setzen und aufmerksamkeitsstark zu vermarkten. Die für das Netzwerk typische Merken-Funktion („Pinnen“) bietet Anbieter*innen die optimale Möglichkeit, potenzielle Kund*innen an die Marke zu binden. Denn tatsächlich steht über ein Viertel der Pinterest-Nutzung im Zusammenhang mit Produktsuchen und -Käufen. Mehr als drei Viertel aller Nutzer*innen haben dabei auf Pinterest bereits (neue) Marken oder Produkte entdeckt.

Screenshot von Pinterest mit einer Frau deren Sonnenbrille fokussiert ist...
Quelle: Pinterest
Screenshot eines Pinterest News-Feed
Quelle: Pinterest

Unternehmensprofil und Marketingpotenzial

Ein Pinterest-Account stellt somit ein effizientes Marketingtool dar. Wir zeigen Dir, was Du als Unternehmer*in auf Pinterest beachten musst: 

  • Zunächst erstellst Du Dir ein kostenloses Unternehmensprofil. Damit kannst Du auf Tools wie Analysen und bezahlte Anzeigen zugreifen, die Dir helfen, Traffic und Umsatz zu steigern. Der Pinterest-Ad-Manager hilft Dir dabei, Deine Zielgruppe zu identifizieren und zu adressieren.
  • Achte beim Posten von Inhalten auf qualitativ hochwertigen Content. Visuelle Inhalte, insbesondere Videos, erzielen aufgrund des Pinterest-Algorithmus eine höhere Sichtbarkeit. Bedenke auch, dass Deine Inhalte direkt aus einem E-Commerce-Shop, einem Blog oder einer anderweitig zertifizierten Plattform stammen müssen. 
  • Orientiere Dich inhaltlich an den Interessen Deiner Zielgruppe und saisonalen Begebenheiten. Sprich deine Kunden direkt an und trete so in Interaktion mit ihr.
  • Integriere einen Speichern-Button auf Deiner Website! Damit können Besucher*innen Deine Bilder und Videos ganz einfach auf ihren Pinterest-Boards speichern. Achte hierbei auf die entsprechende Konfiguration von Größe, Form und Farbe des Buttons und Deiner Inhalte. 
  • Versiehe deine Pins mit relevanten Keywords, um ihr Rankingpotential voll auszuschöpfen.
  • Erstelle sogenannte Rich Pins, die neben einem Bild zusätzliche Informationen zu Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung liefern (bei Rezepten bietet sich beispielsweise die Angabe der Zutaten an).

Im Sommer kündigte Pinterest an, seine Shopping-Funktion auszuweiten. Damit möchte das Netzwerk den Raum dafür schaffen, die gesamte Customer Journey auf der Plattform abzubilden. Händler*innen sollen so noch einfacher in der Lage dazu sein, Pinterest-User*innen zunächst zu inspirieren, bei ihrer Recherche zu unterstützen und schließlich zum direkten Kauf zu verleiten. 

Händler-Angebote auf Pinterest

Dafür bietet die Plattform nun neue Features für Händler*innen an:

  • Das Verifizierte-Händler-Programm: Als verifizierte*r Händler*in wirst Du auf Deinem Profil mit einem blauen Häkchen versehen. Dafür musst Du die Voraussetzungen für hochwertige Produkte und Websites erfüllen und positive Kundenservice-Erfahrungen nachweisen können. Mehr über das Programm erfährst Du hier: 
  • Ein neues Händler-Schaufenster im Profil soll es Händler*innen ermöglichen, ihre Produkte nach Kategorien, Produktart oder Empfehlungen sortiert im Shop-Tab anzuzeigen. 
  • Mithilfe der Produktmarkierung im Pin Builder können Produkt-Tags zum Pin hinzugefügt werden. Darunter fallen zum Beispiel die genaue Produktbezeichnung sowie der Preis. Die Tags können von Nutzer*innen in der Close-Up-Ansicht des Pins eingesehen werden. 

Auf Kunden warten ebenfalls spannende neue Features, darunter Einkaufslisten, eine spezifische Produktsuche sowie die visuelle Suche „Shopping via Pinterest Lens“ mithilfe der Smartphone-Kamera.

Ein Frau hält ihr Smartphone in der Hand und hat die Pinterest-App geöffnet...
Quelle: Pinterest

Targeting: Lerne Deine Zielgruppe kennen

Mit Deinem Unternehmensprofil kannst Du auf die Pinterest Audience Insights zugreifen. Diese führen zunächst allgemeine Analyseergebnisse aller Plattformnutzer*innen auf. Zu den Key-Facts zählt zum Beispiel, dass fast drei Viertel aller Nutzer*innen (71%) weiblich sind. 61 Prozent sind dabei unter 35 Jahren alt. Die meist vertretenden Interessen sind „Einrichtungsideen“, „Kunst“, „Essen und Trinken“, gefolgt von „Beauty“ und „Handwerk und Basteln“. Darüber hinaus kannst du viele weitere spannende Insights deiner Zielgruppe einsehen und diese entsprechend für Marketingzwecke nutzen. 

Wir halten fest: Marketing über Pinterest bietet sich für immer mehr Händler*innen an. Wo es früher nur Bastel-Anleitungen und Rezepte zu finden gab, da können heute Produkte gezielt gesucht, verglichen und mit wenigen Klicks gekauft werden. Pinterest ist dabei auf Deiner Seite: Die Plattform gibt Dir Einblicke in die Merkmale und Interessen Deiner persönlicher Zielgruppe und erlaubt es Dir, sie direkt zu adressieren. Pinterest unterstützt Dich dabei, auf die genauen Bedürfnisse Deiner Kundschaft einzugehen und sie auf dem Weg bis zum Kauf zu begleiten.

Autorin: Elisa Wendorf

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Herausforderungen im Multichannel-Marketing
17.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Herausforderungen im Multichannel-Marketing

Drei wichtige Trends im Einzelhandel, die einen Wandel bei der Inhaltserstellung forcieren

Die Kreativproduktion für den Einzelhandel steht vor einer Mammutaufgabe. Web-to-Print, POS, Verpackungen, bezahlte Werbung und Social Media-Marketing: Das Multichannel-Marketing für große Einzelhandelsmarken erfordert Unmengen an ...

Thumbnail-Foto: Hoher Servicestandard und mehr Umsatz durch eLearning...
13.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Hoher Servicestandard und mehr Umsatz durch eLearning

Radsport Reyhle setzt bei Einarbeitung neuer Mitarbeiter auf digitales Aus- und Weiterbildungssystem

Während im Zuge der Corona-Krise viele Branchen Umsatzeinbußen hinnehmen mussten, erlebte die Fahrrad-Branche einen regelrechten Boom. Um die hohe Nachfrage zu bewältigen, mussten viele Fahrradhändler kurzfristig neue ...

Thumbnail-Foto: Visual Search – Produktsuche mit Bildern
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Visual Search – Produktsuche mit Bildern

Nicht nur das Ergebnis, auch die User Experience ist entscheidend

Im Onlinehandel ist eine gut ausgebaute und angenehm zu bedienende Artikelsuche essentiell für Kund*innen. Für viel Komfort und optimale Ergebnisse gehört dazu inzwischen auch die visuelle Suche (englisch: Visual Search) nach ...

Thumbnail-Foto: Alnatura erhält New Work Award 2022
29.06.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

Alnatura erhält New Work Award 2022

Jury würdigt wertschätzendes Miteinander und kollegiale Zusammenarbeit im Unternehmen

Alnatura hat in der Hamburger Elbphilharmonie den New Work Award 2022 erhalten, der jährlich von der New Work SE vergeben wird. Der Bio-Händler aus Darmstadt wurde in der Kategorie New Work Companies mit Platz 1 für sein umfassendes ...

Thumbnail-Foto: Wie neu, nur weitgereist
28.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Wie neu, nur weitgereist

Globetrotter erweitert sein Second Hand-Angebot mit Online-Plattform

“Rethink, reduce, reuse and recycle”: Diesen Grundsatz aus der Kreislaufwirtschaft setzt Globetrotter seit Jahren konsequent um – etwa durch die Einrichtung von Reparaturwerkstätten oder die Einführung eines ...

Thumbnail-Foto: Konsumschock erfasst auch den E-Commerce
20.07.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Konsumschock erfasst auch den E-Commerce

Krieg in der Ukraine lässt Handel auf hohem Niveau sinken

Die seit Kriegsbeginn in der Ukraine abgekühlte Konsumlaune prägt zur Jahreshälfte auch den E-Commerce, allerdings liegen die Umsätze weiter auf hohem Niveau.Zwar schlägt für das 2. Quartal beim E-Commerce mit Waren ein ...

Thumbnail-Foto: Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX...
09.06.2022   #Handel #Kassensysteme

Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX

Geschäftsführerwechsel beim Value Added Reseller und Distributor aus Stuttgart

Ein bekanntes Gesicht aus der Einzelhandelsbranche übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der POSBOX GmbH in Berglen. Sven Elsner löst Eduard Riffel ab, der sich auf die Geschäftsführung der zur Gruppe gehörenden ...

Thumbnail-Foto: Ynvisible unterstützt nachhaltige Modebranche mit digitalen...
13.05.2022   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Ynvisible unterstützt nachhaltige Modebranche mit digitalen Preisschildern

Neue Generation ist leicht lesbar, flexibel und individuell anpassbar

Ynvisible Interactive Inc. hat bekanntgegeben, dass Digety, ein Unternehmen, das elektronischen Preisschilder für die Modebranche herstellt, Ynvisible zum Display-Lieferanten für seine wiederverwendbaren digitalen Etiketten gewählt ...

Thumbnail-Foto: Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat...
11.07.2022   #Coronavirus #Smartphone

Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat

Glory und Bonsai Research präsentieren Cash & Payment Report 2022

Während der Pandemie haben viele Verbraucher*innen neue Zahlungsmethoden ausprobiert. Nach zwei Jahren kehren einige nun zurück zu alten Gewohnheiten. Bargeld ist weiterhin unverzichtbar, das Bezahlen mit Karte und Smartphone wird aber ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn