News • 15.02.2022

Social Commerce ist nicht mehr wegzudenken

67 Prozent aller Händler*innen finden Social Commerce wichtig

Ein Mann sitzt auf einer Bank und schaut auf sein Smartphone; 
Copyright:...
Quelle: Derick Anies/Unsplash

Bazaarvoice stellt in seinem "State of Retail Report 2021“ aktuelle Trends im Handel vor. Neben der Einbindung von Online-Features im stationären Einzelhandel ist Social Commerce das zentrale Thema für Händler*innen und Konsument*innen. Für die Studie wurden über 8.000 Verbraucher*innen sowie 500 Entscheidungsträger*innen aus dem Handel in Deutschland, Australien, Frankreich, Kanada, UK und den USA befragt. Zum Thema Social Commerce zeigt die Studie:

Social Commerce ist auf der Agenda der Brands und Retailer: Satte 67 Prozent sehen Social Commerce schon heute als wichtigen oder sehr wichtigen Teil ihrer aktuellen Online-Strategie.

Social Commerce is here to stay: 70 Prozent der befragten Händler*innen und Marken in Deutschland geben an, dass Social Commerce auch in den nächsten drei Jahren eine essenzielle Rolle spielen wird.

Konsument*innen shoppen verstärkt via Social Commerce: Für 31 Prozent der Befragten ist es wichtig, dass Produkte via Social Media angeboten werden. 17 Prozent sagen zudem, dass sie seit der Pandemie mehr über soziale Netzwerke einkaufen. Und diese Entwicklung bleibt, denn 86 Prozent wollen ihre Shopping-Gewohnheiten nach der Pandemie nicht ändern.

Verbraucher*innen fordern Social-Media-Aktivität: 60 Prozent der befragten Konsument*innen in Deutschland wollen auf Social-Media-Kanälen Fotos und Videos anderer Verbraucher*innen sehen, um sich über Produkte zu informieren. Für 18 Prozent der Befragten sind Social-Media-Posts von Hersteller*innen und Händler*innen wichtig für ihre Kaufentscheidung.

"Social Commerce steckte in Deutschland lange in einer Startphase, ohne wirklich an Fahrt aufzunehmen. Doch spätestens die jüngsten Entwicklungen während der Pandemie haben gezeigt, wie wichtig ein starker Social-Media-Auftritt für Händler*innen und Marken ist", erklärt Fabian Eckerl, Head of Sales Central Europe bei Bazaarvoice. "Dies zeigt auch eindeutig unsere Studie. Konsument*innen nutzen Social Media aktiv zum Shoppen und um sich über Produkte zu informieren. Die meisten Anbieter*innen haben die Zeichen der Zeit bereits erkannt und verstanden. Wer jedoch immer noch zögert, sollte schnellstmöglich den Schritt in den Social Commerce wagen. Sonst droht die Gefahr den Anschluss an Konsument*innen und die Konkurrenz zu verlieren."

Quelle: Bazaarvoice

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler...
15.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Die besten Märkte für Onlinehändler

E-Commerce Hub Index: Datenanalyse hat das Potenzial aller EU-Märkte für erfolgversprechenden E-Commerce bewertet

Der Zahlungsdienstleister Unzer hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, in der alle EU-Märkte auf ihr Potenzial für den E-Commerce untersucht wurden. Die Erkenntnisse der Datenanalyse erlauben eine Bewertung der Märkte ...

Thumbnail-Foto: Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse...
07.03.2022   #POS-Marketing #Verkaufsförderung

Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse

Was wird unter dem Diebstahl einer Produktkategorie verstanden?

Verbraucher*innen haben gelernt, dass Zahnpasta in Tuben und Shampoos in handlichen Kunststoffflaschen verkauft werden. Das ist schon seit Jahrzehnten so. Handelsmarken präsentieren ihre Produkte in einem optimierten und wiedererkennbaren ...

Thumbnail-Foto: Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern...
17.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern

Worauf es bei der Auswahl des Teams ankommt

Seit Gründung ihres Startups „emma & noah“ nutzen Aline Gallois und Fabian Bitta die Unterstützung von Freelancern als zusätzliche Ressource, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit großem Erfolg: Seit der ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel...
24.03.2022   #Handel #Coronavirus

Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel

Weitreichende Sanktionen fordern Tribut auf allen Seiten

Der völkerrechtswidrige Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar hat die Welt verändert. Während die politischen und militärischen Folgen bisher kaum absehbar sind, haben die massiven Sanktionen gegen Russland ...

Thumbnail-Foto: Lush verschenkt weltweit 100.000 Badebomben
26.04.2022   #Marketing #Instore Marketing

Lush verschenkt weltweit 100.000 Badebomben

Badebomben-Erfinder feiern World Bath Bomb Day mit großer Marketing-Aktion

Am Mittwoch, den 27. April 2022, lädt Lush Kund*innen ein, den World Bath Bomb Day zu feiern und sich in ausgewählten Lush Shops* kostenlos eine Badebombe abzuholen. Der World Bath Bomb Day ist der Auftakt zu einer Reihe von ...

Thumbnail-Foto: EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte...
22.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte

Statement von Alien Mulyk, bevh: „Eine künstliche Mauer zwischen digitalem und stationärem Handel“

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der final überarbeiteten Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung möchte die EU-Kommission den Wettbewerb zwischen Herstellern und Händlern neu regeln und – so die Idee – ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Smartphone

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020...
07.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020

Non-Food Handel legt zu, Textilhandel verliert

Der Einzelhandel in Deutschland hat im Jahr 2021 nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) einen neuen Rekordumsatz erwirtschaftet. Demnach erzielte der Einzelhandel 2021 real (preisbereinigt) 0,6 % bis 1,2 % sowie nominal ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
20.04.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin