News • 07.10.2019

Verpackungen im Einzelhandel: Nachhaltigkeit first!?

Neue Studie des IFH Köln und des VDW (Verband der Wellpappen-Industrie) widmet sich der Rolle von Verpackungen für den stationären Einzelhandel

Weltkugel klein auf Rasenfläche in grün
Nachhaltigkeit ist bei Verpackungen immer mehr gewünscht.
Quelle: PantherMedia / rfphoto

Umweltfreundliche Verpackungen werden immer gefragter. Und: Gut gestaltete Verpackungen in den Regalen können ein Differenzierungsmerkmal des stationären Handels gegenüber dem Onlinehandel sein.

In Zeiten von Amazon und Co. wird es für den stationären Einzelhandel immer schwieriger, weiterhin für Konsument*innen attraktiv zu sein. Der Blick ins Regal ist dabei nicht unerheblich. Zukunftsorientiertes Verpackungsdesign kann ein Differenzierungsmerkmal sein, wie die neue Studie „Handel ist Wandel. Welche Rolle spielen Verpackungen im Handel von morgen?“ des IFH Köln in Zusammenarbeit mit dem VDW zeigt. Analysiert wurde die Rolle von Verpackungen für den stationären Handel mit Blick auf Convenience, Einkaufserlebnis und Nachhaltigkeit. Dabei zeigt sich: Vor allem Nachhaltigkeitsaspekte sind den Konsument*innen besonders wichtig, dicht gefolgt von Convenience.

„Umweltbewusstsein ist im Handel schon lange präsent. Für Konsument*innen steht allerdings der Wunsch nach Bequemlichkeit meist an erster Stelle – wenn auch oft unbewusst. Mit diesem Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeit und Convenience müssen sich Händler zukünftig noch stärker als bisher auseinandersetzen“, kommentiert Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln die Ergebnisse.

Verpackungen der Zukunft: Anforderungen ändern sich

Den steigenden Anspruch an nachhaltige Verpackungen zeigt die Studie klar auf: 90 Prozent der Befragten schätzen die Recyclingfähigkeit, sowie die Vermeidung von Plastikmüll als zukünftig relevanter für den Konsument*innen ein. Gleichzeitig messen 85 Prozent dem Aspekt der problemlosen Entsorgung zukünftig eine größere Bedeutung bei. Die Verschmelzung von Nachhaltigkeit – so zum Beispiel Verpackungen aus Pappe oder Karton – und einfacher Handhabung durch übersichtliches und informatives Verpackungsdesign ist demnach eine wichtige Anforderung an die Zukunft.

Darüber hinaus beleuchtet die Studie auch den Einfluss von Verpackungen auf das Einkaufserlebnis. Insbesondere die Konsument*innengruppe der Smart Consumer – Konsument*innen, die ihr Smartphone im Alltag stark nutzen und PC oder Laptop vorziehen – schreibt dem kreativen Darstellungspotential auf Verpackungen einen hohen Wert zu. Werden neben ansprechendem Design beispielsweise auch digitale Anknüpfungspunkte geboten, kann außerdem auch der Informationsgehalt eines Produktes gesteigert werden. Nicht ganz unwichtig, wie die Studie zeigt: Knapp die Hälfte der Befragten glaubt, dass übersichtliche Informationen zum Produkt zukünftig noch relevanter werden.

Quelle: IFH Köln

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: Tierschutzlabel bei NORMA
22.10.2020   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Tierschutzlabel bei NORMA

Lebensmittelhändler baut Sortiment mit Tierschutzlabel in mehr als 600 Filialen in Bayern und Thüringen

Beim Lebensmittel-Discounter NORMA wird großer Wert auf nachhaltigen Tierschutz gelegt. So erweitern die beiden neuen Käsesorten Gouda und Butterkäse der Marke LECKERROM mit dem angesehenen Tierschutzlabel des Deutschen ...

Thumbnail-Foto: Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz
07.01.2021   #Online-Handel #Mobile Shopping

Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz

Schon rund ein Viertel der Online-Shopper sucht bewusst den nachhaltigen Einkauf im Internet

Viele Händler im Internet bieten ihren Kunden bereits einen nachhaltigeren Einkauf an, indem sie umwelt- und sozialverantwortliche Sortimente anbieten, Mehrwegverpackungen oder direkt die Produktverpackung zum Versand nutzen, CO2-neutral ...

Thumbnail-Foto: Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?...
07.12.2020   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?

Fünf Tipps für Online-Terminvereinbarung von BabyOne

Vergangen Woche sind in den meisten deutschen Bundesländern die Coronabedingten, verschärften Zugangsbeschränkungen für den stationären Handel in Kraft getreten. Wie Händler im anstehenden Weihnachtsgeschäft mit ...

Thumbnail-Foto: „Kauf nebenan!“-Woche
17.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

„Kauf nebenan!“-Woche

Kooperation mit PayPal Gutschein-Aktion zur Unterstützung von lokalen Gewerben

Mit der „Kauf nebenan!“-Woche vom 21.11.- 28.11.2020 ruft das Nachbarschaftsportal nebenan.de in Kooperation mit PayPal deutschlandweit dazu auf, Kleingewerbe, Dienstleister*innen und Freiberufler*innen in der Nachbarschaft mit einem ...

Thumbnail-Foto: Wirtschaftliche Hilfe für Betriebe und Händler während der...
07.01.2021   #Coronavirus #Recht

Wirtschaftliche Hilfe für Betriebe und Händler während der Corona-Pandemie

Update und Links: Corona-Hilfen und Überbrückungshilfe II der Bundesregierung

Auch zu Beginn des Jahres 2021 ist keine Entspannung in Sicht, viele Geschäfte sind geschlossen und Einschränkungen für Privatpersonen werden sogar noch verstärkt. Die Bundesregierung und Landesregierungen bemühen sich, die ...

Thumbnail-Foto: Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder...
14.10.2020   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder Papiertaschen

Entscheidend für Umweltwirkung ist die Mehrfachnutzung

Beim Vergleich der Umweltbelastung von Plastiktüten mit Transportalternativen aus anderen Materialien zeigen Studien: Ein Baumwollbeutel muss erst 50 bis 150 Mal benutzt werden, bis dessen Klimabilanz besser ausfällt als die einer ...

Thumbnail-Foto: Handelskraft Konferenz 2021
03.12.2020   #Digitalisierung #Veranstaltung

Handelskraft Konferenz 2021

Das Motto lautet »Digitale Freiheit«

Bereits zum sechsten Mal führt die Handelskraft Konferenz am 3. und 4. März 2021 unter dem Motto »Digitale Freiheit« die Akteure des Digital Business, Partner sowie langjährige Fans zusammen.Bei uns treffen Entscheider und ...

Thumbnail-Foto: On’s erster Flagship-Store in NYC
29.12.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

On’s erster Flagship-Store in NYC

Neue Maßstäbe für den Einzelhandel?

Die Schweizer Running Marke On öffnet heute ihren ersten globalen On Experience Store On NYC, in der 363 Lafayette Street in New York, NY. Design und Technologie waren für On der zentrale Ansatz bei der Entwicklung des Kundenerlebnisses im ...

Thumbnail-Foto: Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021...
05.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021

Was erwartet den Handel nach dem ersten Corona-Jahr?

2020 war sicherlich kein einfaches Jahr, aber viele sind sich einig: Es hilft nur der Blick nach vorne. Also haben wir Brancheninsider – Händler, Wissenschaftler, Hersteller – gefragt, was sie für dieses Jahr erwarten. Wie ...

Anbieter

Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus