Verlosung: Ladenbau-Projekt "fresh -up" • 10.06.2021

Sattelfest und zukunftssicher: Reitsport König gewinnt das Ladenbau-Special „fresh-up“

Neues Laden-Konzept: das stationäre Angebot noch mehr nach dem Kunden – dem König – ausrichten

Das Reitsportgeschäft Reitsport König bietet alles, was das Pferd begehrt. Gemeinsam mit den Ladenbau-Experten möchte Yvonne König das stationäre Einkaufserlebnis für ihre Kunden noch nachhaltiger und individueller gestalten – angepasst an die Bedürfnisse und Wünsche von Reiter – und Pferd. 

Frau König, was hat Ihnen die Corona-Pandemie aus Händlersicht vor Augen geführt? 

Yvonne König: Aus Händlersicht werden eine hohe Flexibilität, kurze Reaktionen und die Anpassung an neue Begebenheiten verlangt. Schnelles Handeln steht auf der Tagesordnung. Manchmal muss man sich von alten Mustern lösen können und neue Wege gehen, welche zum Erfolg führen.

Frau mit Pferd und Helm steht auf Reitplatz
Yvonne König
Quelle: Reitsport König
Wie es nach dem Gewinn mit dem Ladenbau-Projekt "fresh -up" weitergeht? iXtenso ist exklusiv dabei und berichtet regelmäßig!
Photo

Was möchten Sie nach Ihrem Gewinn in Ihrem Laden verändern? 

Zuerst möchte ich mich bei allen beteiligten Firmen herzlich bedanken! Wir werden mehr Licht, Struktur und freundlicheres Ambiente schaffen. Der Kunde kommt zu Reitsport König – wie ein König darf er sich gerne auch fühlen. Die Öffnungszeiten werden angepasst und eine Ruhezone wird zur Verfügung gestellt. Regional, nachhaltig und unkonventionell gehen wir auf Reiter und Pferde ein. Waren werden überwiegend von regionalen Firmen bezogen, kurze Lieferwege werden angestrebt. Wir versuchen, weitestgehend auf Plastik zu verzichten, so wird beispielsweise einer Pferdeseife, statt der üblichen Pferdeshampoos angeboten. Unkonventionelle Angebote in der reiterlichen Mode und das momentan sehr gefragte spanische Pferd mit seinen eigenen Bedürfnissen stehen im Vordergrund.

Warum sollten Kunden zu Ihnen ins Geschäft kommen, anstatt online zu shoppen?

Beratung und Individualität unserer Kunden steht an erster Stelle. Wir bieten die Möglichkeit, individuell auf die Bedürfnisse der Reiter und Pferde einzugehen. Materialien können vor Ort und im Stall ausgesucht werden, um einzigartige Kreationen, beispielsweise bei Schabracken, zu erschaffen. Passend zu den Wünschen unserer Kunden können wir dazu alles farblich abstimmen, vom Stiefel bis zur Gerte. Selbstverständlich können wir Artikel auch liefern und direkt am Pferd anpassen. Der Onlineshop wird für uns auch eine Option sein, um allen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden zu können.

Interview: Katja Laska, Text: Elisa Wendorf

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox...
19.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Lebensmitteleinzelhandel

Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox

Erster Shop im E center Villingen-Schwenningen eröffnet

Die „Budni Beautybox“ ist mehr als nur eine Drogerie-Ecke im Supermarkt. Mit dem neuen Shop-in-Shop Konzept geht das Hamburger Drogeriemarkt-Unternehmen jetzt auf Expansionskurs in den EDEKA- und Marktkauf-Märkten der Region ...

Thumbnail-Foto: Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden...
21.07.2023   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden

Die Transformation von Showrooms in multifunktionale Gemeinschaftsräume

Ein Autohaus, das gleichzeitig ein Treffpunkt ist? Arbeit, Entspannung und Feiern unter einem Dach? Das ist das Konzept der NIO Houses, geprägt durch die Kreativität der umdasch Store Makers. Paul Van Hemert, Sales Director Central Europe & Nordics, beleuchtet diese innovative Verschmelzung von Einzelhandel und Gemeinschaftsraum.

Thumbnail-Foto: Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?...
30.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?

Schaufenster entscheiden nicht selten darüber, ob Kund*innen ein Geschäft betreten oder nicht. Doch welche Arten von Schaufenstern gibt es – und welche passen zu wem?

Wer durch die Innenstadt geht, merkt schnell, dass fast jedes Geschäft ein Schaufenster besitzt, dennoch gleicht keines dem anderen. Es gibt viele unterschiedliche Konzepte, die sich äußerlich sehr voneinander unterscheiden ...