Interview • 18.01.2021

Verkaufsautomat: Kunde allein im Laden

Combi City-Markt ermöglicht Rund-Um-Die-Uhr-Einkaufen – ohne Mitarbeiter

Der Combi-City-Markt von außen
Quelle: Wanzl

Einkaufen nach Ladenschluss? Im Combi City-Markt Bünting in Oldenburg geht das. Am 24/7-Ausgabeautomaten haben Spät- oder Nachtshopper die Möglichkeit, sich mit allem Nötigen aus dem Supermarktsortiment einzudecken.

Einer der klugen Köpfe hinter der Lösung ist die Firma Wanzl. Jürgen Frank, Geschäftsbereichsleiter Shop Solutions und Leiter Marketing erzählt exklusiv, wie die neue Einkaufsalternative funktioniert.

Herr Frank, im Combi City-Markt in Oldenburg können Kunden 24/7 einkaufen – Erklären Sie das Prinzip des Marktes.

Jürgen Frank: Es ist eine Hybrid-Lösung für die Innenstadt. Einerseits bietet der Combi City-Markt mit über 5.000 Artikeln ein kompaktes Supermarktsortiment auf einer Verkaufsfläche von 450 Quadratmetern. Direkt nebenan ergänzt die von KHT sowie Wanzl entwickelte und von Bünting erstmals in der Praxis eingesetzte, vollautomatisierte Automatenlösung Combi 24/7 das klassische Supermarkt-Angebot. Diese steht in einem an den Markt angegliederten Bereich mit separatem Eingang. In Oldenburg übernimmt der Ausgabeautomat die Rund-um-die-Uhr-Versorgung mit Produkten des täglichen Bedarfs. Insgesamt stehen 500 Artikel aus dem gekühlten und ungekühlten Food-Sortiment, der Obst- und Gemüseabteilung, dem Getränkeangebot sowie der Drogerie zur Verfügung.

Schaffe ich es also nicht zu den üblichen Öffnungszeiten in Geschäft, kann ich einfach alleine später meinen Einkauf erledigen?

Genau, Mitarbeiter werden nicht benötigt, da die Bedienung des Kassen- und Bestellterminals intuitiv und selbsterklärend ist. Zusätzlich sind die wichtigsten Schritte gut sichtbar und leicht verständlich auf einer Wand direkt neben dem Terminal festgehalten. Über diesen wählen Sie die gewünschten Produkte aus. Die Suche und Auswahl erleichtern voreingestellte Produktkategorien, Ordnungskriterien wie Preis, Name oder Beliebtheit sowie weitere Filter. Sollen zum Beispiel Lebensmittel mit bestimmten Allergenen gar nicht erst auf dem Screen erscheinen, werden diese mit dem richtigen Filter einfach ausgeblendet.

Frau steht an Fließband und wartet auf Ware
Quelle: Wanzl

Wie werden Lebensmittel gelagert und herausgegeben?

Der Automat verfügt über ein teilautomatisiertes Kommissioniersystem. Bedeutet: Mitarbeiter legen die entsprechenden Artikel auf ein Förderband. Anschließend erfasst ein 360°-Scanner automatisch alle wichtigen Produkteigenschaften. Informationen zum Kühlungsbedarf und Jugendschutz kommen über die Produktstammdaten, die über die Middleware entsprechend gepflegt werden. Die Ausgabe alkoholischer Getränke ist dadurch beispielsweise wie beim herkömmlichen Einkauf auch an einen Alterscheck per Personalausweis gekoppelt. Generell werden die Artikel chaotisch per Picksystem mit einem oder zwei Greifarmen im Automaten eingelagert. Folglich können Schnelldreher neben Langsamdrehern lagern. Das gleiche System übernimmt ebenso die Warenausgabe. Der Kommissionierroboter legt die georderten Produkte auf ein Förderband, das zum Verkaufsraum führt. Alle gescannten Artikel werden zudem automatisch im Warenwirtschaftssystem des Marktes beziehungsweise des Automaten registriert. Durch eine permanente, automatische Inventur, Überwachung und Tracking der Mindesthaltbarkeitsdaten werden die Bestände autonom kontrolliert und bei Bedarf eine Mitteilung an den Marktleiter ausgegeben, wenn die Warenverfügbarkeit einzelner Artikel zur Neige geht.

Was muss ein Händler beachten und technisch mitbringen, um einen solchen Automaten zu nutzen und aufzustellen?

Der Ausgabeautomat 24/7 folgt einem eher schlanken und einfach zu installierenden Ansatz und ist als Ergänzung oder Erweiterung stationärer Flächen sowie für Click&Collect- oder Click&Drive-Modelle gedacht und konzipiert. Dadurch ist er sowohl wirtschaftlich skalier- als auch praktisch leicht realisierbar. Grundsätzlich ist der Automat nach wenigen Tagen installiert und einsatzbereit. Die konkrete Umsetzung und der Installationsaufwand sind abhängig von Standort, Bestands- oder Neubau, Größenauslegung des Automaten sowie Integrationsfähigkeit ins bestehende Warenwirtschaftssystem. In der Länge als auch in der Höhe ist der Ausgabeautomat flexibel, sodass er in so gut wie jede Filiale zu integrieren ist. Bei Bedarf kann er über ein Ausgabefach im Verkaufsraum mit angrenzenden Lager-, Keller- oder Obergeschossräumen verbunden werden.

Warum braucht es einen solchen Markt heutzutage?

Der 24/7-Ausgabeautomat bedeutet eine Win-win-Situation für alle. Kunden profitieren von der durchgehenden Warenverfügbarkeit, der stationäre Handel von der zusätzlichen Absatzmöglichkeit mit wenig Flächenbedarf und unabhängig von klassischen Ladenöffnungszeiten. Das Konzept ist nicht auf Branchen oder Standorte festgelegt. Grundsätzlich bietet es sich überall dort an, wo nur eine geringe Verkaufsfläche zur Verfügung steht, das kann in Innenstädten sein sowie an Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen oder Flughäfen. 

Ist diese Art des Einkaufens die Zukunft und wird herkömmliche Supermärkte auf Dauer ablösen?

Der 24/7-Ausgabeautomat wird keine Supermärkte ersetzen, sondern vor allem dort ergänzen, wo wenig Verkaufsfläche zur Verfügung steht. Er ist eine weitere Art des Einkaufens und eine gute Antwort für den stationären Handel auf das geänderte Konsumverhalten. Kunden wechseln je nach Situation zwischen On- und Offlinekanälen hin und her, wollen sofortige Verfügbarkeit sowie Einkaufen möglichst rund um die Uhr. Diese Ansprüche erfüllt der 24/7- Ausgabeautomat perfekt.

Interview: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API...
21.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022...
27.06.2022   #Tech in Retail #Veranstaltung

Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022

Für ein optimales Kundenerlebnis in der Kassenzone gemeinsam mit Acrelec

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause und einer Verschiebung in den Frühsommer, können wir nun auf drei erfolgreiche Tage EuroCIS zurückblicken. Die führende Fachmesse für Retail Technology verzeichnete in diesem Jahr rund ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft...
21.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitales Marketing

Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft

Die 4.screen Mobility Experience CloudTM vernetzt Unternehmen mit Fahrzeugen und baut eine direkte Kommunikation zum Fahrer auf

Das Auto von heute ist digital – und es wird immer smarter. Als einer der ersten Lebensmittelhändler weltweit ist Kaufland Teil der neuen Automobilwelt und setzt dabei auf die Reichweite von 4.screen. ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen...
18.07.2022   #Sicherheit #Tech in Retail

Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen

Axis Communications präsentierte auf der EuroCIS 2022 Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen

Automatisierte Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen können unterschiedlichste Funktionen erfüllen – von Warensicherung über Mitarbeiterkontrolle bis hin zur Überwachung der Geschäftsräume. Axis ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal