News • 16.11.2020

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Teil der Pinterest-App mit Icons
Quelle: Pinterest, Screenshot von Webseite

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. Das ist nicht verwunderlich, denn rein statistisch ist das Potenzial riesig: Laut dem Digital 2020-Report von We Are Social und Hootsuite aus dem Juli 2020 nutzen knapp vier Milliarden Menschen oder 51 Prozent der globalen Bevölkerung Social Media. Und die Nutzerzahlen steigen rasant.

Social Commerce“ oder „Social Selling“ hingegen läuft erst überraschend langsam an, aber es tut sich was in der Branche. Hier ein kurzer Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Shoppable Content auf sozialen Plattformen

WhatsApp ermöglicht es Unternehmen über ihren WhatsApp Business-Service, Produktkataloge zu hinterlegen und an Nutzer einen Shopping-Button im Chatverlauf auszuspielen. Auch Instagram und Facebook erweitern ihre Shop-Funktionalitäten regelmäßig, für Unternehmen in den USA beispielsweise ist Checkout on Instagram verfügbar, Konsumenten können Produkte in der Instagram-App kaufen und mit Facebook Pay bezahlen.

unterer Teil der Instagram-App mit Icons
Quelle: Instagram, Screenshot von Webseite
Update 19.02.2021: Shop Pay von Shopify wird in Facebook und Instagram integriert, meldet Shopify am 09.02.2021.

Auch die Konkurrenz von Facebook schläft nicht.

In Zusammenarbeit mit Shopify macht Snapchat In-App-Verkäufe von Produkten für Shopify-Händler möglich. Die Online-Fotoplattform Pinterest arbeitet schon lange an ihrer E-Commerce-Funktionalität. Diese liegt nahe, viele Nutzer suchen hier nach Inspiration und Tipps für Gestaltung und Shopping. Die „Buyable Pins“, 2015 gestartet, wurden zwischenzeitlich allerdings wieder eingestellt, Nutzer werden zum Kauf auf die Händlerwebsite geleitet. Inzwischen ist Pinterest für Händler aber nicht nur zu einem Verkaufskanal, sondern zu einer richtigen E-Commerce-Plattform mit eigenen Analysetools geworden.

Update 23.02.2021: Jetzt können Shopify-Händler in Deutschland über TikTok-Integration Werbekampagnen erstellen, verwalten und messen.
Teil der Pinterest-App mit Bildern von Möbeln
Quelle: Pinterest, Screenshot von Webseite

Ganz aktuell meldet der Nachrichtendienst Bloomberg, dass Google plant, seine Video-Plattform YouTube mit Shopping-Funktionalität in einen Verkaufskanal zu verwandeln. Die Videoplattform TikTok experimentiert schon eine Weile mit der E-Commerce-Funktionalität. In TikToks chinesischer Variante Douyin können User und Unternehmen ihre Produkte direkt in der App anbieten und verkaufen.

Warum kommt die Integration in Social Media?

Bei „Shoppable Posts” oder „Shoppable Ads“ gibt es einige wesentliche Unterschiede zu herkömmlichen Online-Werbeanzeigen.

Statt auf einer externen Seite wie der Onlineshop oder die Händlerseite auf einem Marktplatz findet der Kauf in der Ursprungs-App selbst statt. Es bleibt der „Look and Feel“ des Kanals, Konsumenten sollen mit möglichst wenigen Klicks und ohne sich nochmal beim Händler anmelden zu müssen shoppen können. In den Content-Plattformen und Social-Media-Kanälen können beworbene Produkte auch eher wie Content wirken, weniger wie Anzeigen.

Influencer-Marketing boomt und hat auf Social-Media- und Videokanälen sein natürliches Zuhause. Ein großer Vorteil für Werbetreibende ist auch: Die Plattformen kennen ihre User sehr gut, Zielgruppen lassen sich präzise ansteuern.

Und ein weiterer wichtiger Faktor ist das Mobile Device, Smartphones oder Tablets. User nutzen diese Kanäle und Plattformen auf ihren mobilen Endgeräten und damit auch oft ganz andere Funktionen wie Kameras oder Spracherkennung. Visual Search, die Produktsuche mit Bildern, oder Voice Commerce bieten hier einiges an Potenzial in der Alltagsnutzung. Pinterest, ein Kanal, auf dem das Bild schon immer im Zentrum stand, hat mit Pinterest Lens schon früh Visual Search-Funktionen integriert. Noch hat sich das Shoppen über Social-Media- und Videokanäle nicht etabliert, aber das Potenzial ist sicherlich vorhanden.

Autor: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Salsify unterstützt Hersteller und Einzelhändler mit erweiterten...
21.03.2022   #E-Commerce #Handel

Salsify unterstützt Hersteller und Einzelhändler mit erweiterten Content-Funktionen

Salsify fördert mit innovativer Technologie einen offenen und freien Datenaustausch zwischen Einzelhändlern und Lieferanten

Salsify, die Plattform für Commerce Experience Management (CommerceXM) zur Steigerung von Onlinehandel-Umsätzen für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, kündigt den neuen Salsify Enhanced Content Self-Service ...

Thumbnail-Foto: Handelskraft Konferenz bietet Einblicke in die Business-Trends 2022...
10.02.2022   #Handel #Digitales Marketing

Handelskraft Konferenz bietet Einblicke in die Business-Trends 2022

Wirtschaftswandel statt Klimawandel

Die Handelskraft Konferenz für digitalen Erfolg, präsentiert von dotSource, zeigt am 16. und 17. März, wie Unternehmen zu digitalen Champions werden! In interaktiven Panels rund um Themen wie nachhaltiges Wirtschaften, Datenkultur und ...

Thumbnail-Foto: Best Practices für Digital Asset Management
28.02.2022   #Datenmanagement #Digitales Marketing

Best Practices für Digital Asset Management

Darum muss ein DAM-System Herzstück Ihrer Brand Management-Strategie sein

Unsere wettbewerbsorientierte Geschäftswelt erfordert eine starke Marke, um sich abzuheben und dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen. Eine ausgeprägte Markenidentität schärft nicht nur das Bewusstsein für Ihr Tun und Ihre ...

Thumbnail-Foto: Corona im stationären Einzelhandel
18.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Corona im stationären Einzelhandel

Aktuelles zu den Entwicklungen der Corona-Pandemie und den Bedingungen für den Handel

Die Corona-Pandemie ist ein andauerndes Dilemma mit ständigen Veränderungen und Herausforderungen für alle Beteiligten: Menschen, Gesellschaften, Unternehmen und Branchen. Hier sammeln wir Nachrichten zur aktuellen Corona-Situation ...

Thumbnail-Foto: Produktdatenqualität ist maßgebliches Entscheidungskriterium für...
18.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Produktdatenqualität ist maßgebliches Entscheidungskriterium für Online-Einkauf

Salsify-Studie: Pandemie als wichtigster Treiber des E-Commerce, Omnichannel-Shopping gewinnt in Zukunft weiter an Bedeutung

Salsify, die Plattform für Commerce Experience Management, die Herstellern und Händlern hilft, im Online-Handel erfolgreich zu sein, hat eine Studie zum Einkaufsverhalten von Verbrauchern in verschiedenen Ländern in Auftrag ...

Thumbnail-Foto: Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?...
23.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?

Ja! Eine Übersicht von verpackungsfreien Angeboten im Einzelhandel

Plastiktüten sind längst vergessen, doch wie steht es um die Verpackung von einzelnen Lebensmitteln? „Zero Waste“ klingt zunächst verlockend. Doch wird jede*r, der seinen oder ihren Plastikverbrauch kritisch hinterfragt, schnell ...

Thumbnail-Foto: Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel...
24.03.2022   #Handel #Coronavirus

Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel

Weitreichende Sanktionen fordern Tribut auf allen Seiten

Der völkerrechtswidrige Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar hat die Welt verändert. Während die politischen und militärischen Folgen bisher kaum absehbar sind, haben die massiven Sanktionen gegen Russland ...

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Fallstudie: Richtung Endstation? Wohin Manager den Handel führen...
25.11.2021   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Fallstudie: "Richtung Endstation? Wohin Manager den Handel führen"

6 Missstände im Management und wie sich diese auf Handelsunternehmen auswirken

Wo steht der Handel? Und an welchen Stellschrauben können Handelsunternehmen drehen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben?Begleitet vom Deutschen Institut für Marketing analysierte Sickel & Team 61 Kund:innen und 93 Projekte aus ...

Thumbnail-Foto: Solace verkündet Zusammenarbeit mit Edeka
06.12.2021   #Datenmanagement #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

Solace verkündet Zusammenarbeit mit Edeka

Edeka nutzt Solace-Technologie, um Stammdaten in Märkten und Lieferkette zu streamen

Die ereignisgesteuerte Architektur ermöglicht es Edeka, Produktinformationen in Echtzeit über die gesamte Lieferkette und mehr als 6.000 Märkten zu verteilen.Solace, Anbieter für ereignisgesteuerte Unternehmen in Echtzeit, ...

Anbieter

HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin