News • 10.11.2020

Zusammenarbeit: expert und Hugenbudel

expert erweitert sein Sortiment um gedruckte Bücher

Bücherregal
Quelle: expert/Hugendubel

Ziel der Kooperation ist es, das Sortiment der expert-Standorte sinnvoll und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst zu erweitern – mit Hugendubel, einem der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen in Deutschland, hat expert dafür einen starken Partner gefunden.

Bis Ende des Jahres 2020 nehmen im ersten Rollout insgesamt 104 expert-Fachgeschäfte und -märkte Bücher von Hugendubel in ihr Sortiment auf. Im ersten Quartal 2021 erfolgt der zweite Rollout, in dem sich weitere expert-Standorte der Kooperation anschließen werden. In den teilnehmenden expert-Standorten finden die Kunden dann moderne Hugendubel-Bücherregale mit einem fokussierten Sortiment, das sich vor allem auf Bestseller, Kinderbücher sowie themen- und aktionsbezogene Bücher konzentriert (z. B. Fußballbücher während der Europameisterschaft oder passende Bücher zu neu erscheinenden Filmen oder Spielen).


Zukunftsfähige Partnerschaft mit Kundenfokus


Frank Harder, Vorstand für Vertrieb, Marketing und E-Commerce der expert SE blickt mit großer Freude auf die kommende Zusammenarbeit. „Wir schließen eine zukunftsfähige Partnerschaft, die für beide Unternehmen neue Möglichkeiten bietet und unser Kernsortiment sinnvoll ergänzt.“ Mit der Erweiterung des Warenangebots um Bücher richtet der Elektronikfachhändler die Auswahl genau auf die Bedürfnisse der Kunden aus. „Die Kundennachfrage nach Büchern steigt zusehends; spätestens seit dem Lockdown liegt das Lesen wieder voll im Trend. Die Aufnahme von Büchern in das Produktportfolio bietet expert erfolgsversprechendes Potenzial als Sortimentsergänzung und spricht eine attraktive Zielgruppe an. Digitale und physische Produkte wachsen wieder enger zusammen – so mag in der U-Bahn der eBook-Reader praktischer sein, zu Hause haben viele Kunden aber gerne ein ‚echtes‘ Buch in der Hand“, ergänzt Frank Harder. Durch das neue Bücherangebot rechnet expert mit einer höheren Verweildauer der Kunden in den Fachgeschäften und -märkten sowie mit einem steigenden Anteil an Spontankäufen durch Kunden, die aufgrund von anderen Produkten ins Geschäft gekommen waren.

Mit dem Familienunternehmen Hugendubel konnte expert nicht nur eine starke Marke, sondern vor allem einen bedeutenden Partner im Buchmarkt gewinnen. „Der Buchhandel ist seit einigen Jahren im Wandel. Es ist für uns wichtig neue Zielgruppen auch an branchenuntypischen Orten zu begeistern“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel: „Wir freuen uns sehr über den Start unserer Zusammenarbeit. Wir wollen dort sein, wo die Menschen sind. Das gelingt uns an den zahlreichen expert-Standorten natürlich besonders gut. Daher erscheint uns das künftige Kooperations-Konzept erfolgsversprechend.“

Quelle: expert

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit...
07.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit

Im Zuge der Corona-Pandemie kaufen immer mehr Verbraucher weltweit ihre Lebensmittel online

Allein Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und die USA werden 2020 voraussichtlich 350 Millionen mehr Bestellungen von Nahrungsprodukten im Internet verzeichnen als im vergangenen Jahr. Dies entspräche einem zusätzlichen ...

Thumbnail-Foto: WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt...
29.05.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt

Über die Installation, Funktionen und Vorteile der App

WhatsApp ist privat ein milliardenfach genutzter Kommunikationskanal. Mit der WhatsApp Business-App können jetzt gerade kleine Einzelhändler oder Restaurantbenutzer auf einfache und schnelle Art mit Kunden in Kontakt treten und vor allem ...

Thumbnail-Foto: COVID-19: Verbraucher-Ängste in Krisenzeiten...
09.06.2020   #Sicherheit #Coronavirus

COVID-19: Verbraucher-Ängste in Krisenzeiten

Wirtschaftspsychologin forscht über den Sicherheitsfaktor "Bargeld"

Der Handel erlebt gerade einen radikalen Wechsel – weg vom Bargeld, hin zum kontaktlosen Bezahlen. Doch zahlreiche Kunden bevorzugen weiterhin Münzen und Scheine statt Kreditkarte: Drei Viertel der Zahlungen erfolgen im deutschen ...

Thumbnail-Foto: DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos
24.09.2020   #Kundenzufriedenheit #Datenmanagement

DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos

Für ein optimiertes Einkaufserlebnis im Einzelhandel - am 29. September um 10 Uhr

Videomanagementsysteme können viel mehr als nur Diebstähle aufklären. Der DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos am 29. September um 10 Uhr thematisiert, wie Einzelhändler damit die Kundenzufriedenheit und Effizienz ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Coronavirus

Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Online-Umfrage der Universität des Saarlandes

Welche Auswirkungen hat Corona auf den Handel? Wie beeinflussen die Erfahrungen, die Konsumenten in der Pandemie sammeln, ihre Einstellung zu regionalen Produkten, fairem Handel oder umweltbewusster Produktion? Wird Nachhaltigkeit ausschlaggebender ...

Thumbnail-Foto: Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Instore Marketing

Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst

Lebensmittel lokal produzieren und kaufen

Globalisierung bedeutet unter anderem, dass Verbraucher jedes Produkt von überall herbekommen können. Ein Salatkopf kann auf seinem Weg vom Herstellungsort in den Supermarkt schon mehr Kilometer hinter sich gebracht haben als so manche ...

Thumbnail-Foto: Corona-Krise bietet Einzelhandel in Kleinstädten unverhoffte Chancen...
12.08.2020   #stationärer Einzelhandel #Marketing

Corona-Krise bietet Einzelhandel in Kleinstädten unverhoffte Chancen

Fernab von Metropolen werden wieder stärkere Kundenfrequenzen verzeichnet

Unstrittig ist, dass der Einzelhandel immens unter der Corona-Krise und den damit einhergehenden wirtschaftlichen Folgen zu leiden hat. Während in den Metropolen und Großstädten die Einkaufsbereitschaft der Kunden wegen der ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: 4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen
13.08.2020   #Beratung #Kundenzufriedenheit

4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen

Wie Sie auf Beschwerden von Kunden optimal reagieren und sie für sich nutzen können

Beschwerden liest kein Händler gerne und Arbeit machen sie auch noch. Sie einfach zu ignorieren ist langfristig auch keine gute Strategie, jede schlechte Kundenerfahrung, die öffentlich wird, kann der Marke schaden. Also muss man darauf ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn