News • 10.11.2020

Zusammenarbeit: expert und Hugenbudel

expert erweitert sein Sortiment um gedruckte Bücher

Bücherregal
Quelle: expert/Hugendubel

Ziel der Kooperation ist es, das Sortiment der expert-Standorte sinnvoll und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst zu erweitern – mit Hugendubel, einem der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen in Deutschland, hat expert dafür einen starken Partner gefunden.

Bis Ende des Jahres 2020 nehmen im ersten Rollout insgesamt 104 expert-Fachgeschäfte und -märkte Bücher von Hugendubel in ihr Sortiment auf. Im ersten Quartal 2021 erfolgt der zweite Rollout, in dem sich weitere expert-Standorte der Kooperation anschließen werden. In den teilnehmenden expert-Standorten finden die Kunden dann moderne Hugendubel-Bücherregale mit einem fokussierten Sortiment, das sich vor allem auf Bestseller, Kinderbücher sowie themen- und aktionsbezogene Bücher konzentriert (z. B. Fußballbücher während der Europameisterschaft oder passende Bücher zu neu erscheinenden Filmen oder Spielen).


Zukunftsfähige Partnerschaft mit Kundenfokus


Frank Harder, Vorstand für Vertrieb, Marketing und E-Commerce der expert SE blickt mit großer Freude auf die kommende Zusammenarbeit. „Wir schließen eine zukunftsfähige Partnerschaft, die für beide Unternehmen neue Möglichkeiten bietet und unser Kernsortiment sinnvoll ergänzt.“ Mit der Erweiterung des Warenangebots um Bücher richtet der Elektronikfachhändler die Auswahl genau auf die Bedürfnisse der Kunden aus. „Die Kundennachfrage nach Büchern steigt zusehends; spätestens seit dem Lockdown liegt das Lesen wieder voll im Trend. Die Aufnahme von Büchern in das Produktportfolio bietet expert erfolgsversprechendes Potenzial als Sortimentsergänzung und spricht eine attraktive Zielgruppe an. Digitale und physische Produkte wachsen wieder enger zusammen – so mag in der U-Bahn der eBook-Reader praktischer sein, zu Hause haben viele Kunden aber gerne ein ‚echtes‘ Buch in der Hand“, ergänzt Frank Harder. Durch das neue Bücherangebot rechnet expert mit einer höheren Verweildauer der Kunden in den Fachgeschäften und -märkten sowie mit einem steigenden Anteil an Spontankäufen durch Kunden, die aufgrund von anderen Produkten ins Geschäft gekommen waren.

Mit dem Familienunternehmen Hugendubel konnte expert nicht nur eine starke Marke, sondern vor allem einen bedeutenden Partner im Buchmarkt gewinnen. „Der Buchhandel ist seit einigen Jahren im Wandel. Es ist für uns wichtig neue Zielgruppen auch an branchenuntypischen Orten zu begeistern“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel: „Wir freuen uns sehr über den Start unserer Zusammenarbeit. Wir wollen dort sein, wo die Menschen sind. Das gelingt uns an den zahlreichen expert-Standorten natürlich besonders gut. Daher erscheint uns das künftige Kooperations-Konzept erfolgsversprechend.“

Quelle: expert

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Adaptive Online-Zahlungslösungen für Unternehmen in Europa...
04.05.2021   #Zahlungssysteme #Coronavirus

Adaptive Online-Zahlungslösungen für Unternehmen in Europa

Studie: Wie europäische Firmen in Technologien für den Zahlungsverkehr investieren

Der Trend zum Onlineshopping wächst, die Corona-Pandemie beschleunigt diese Entwicklung. Die Integration anpassungsfähiger und technisch fortschrittlicher Zahlungslösungen für den Handel gewinnt somit an Bedeutung. Unternehmen, ...

Thumbnail-Foto: Drei Wege, um das mobile Marketing zu optimieren...
08.03.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Drei Wege, um das mobile Marketing zu optimieren

Hashtags, mobile Customer Journey, QR-Codes – praktische Tipps für Händler

Gefühlt über Nacht hat die Corona-Pandemie die Art und Weise auf den Kopf gestellt, wie Verbraucher mit Marken interagieren. In fast allen Bereichen sind digitale Plattformen die einzige Möglichkeit, Waren und Dienstleistungen zu ...

Thumbnail-Foto: Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel...
19.04.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel

Was mit modernen Technologien on- und offline möglich ist

Kurz vor Weihnachten wurde das öffentliche Leben in Deutschland wieder heruntergefahren, und die Geschäfte wurden geschlossen. Covid-19 bringt bisher noch nie da gewesene Herausforderungen besonders für den Einzelhandel mit ...

Thumbnail-Foto: Banken und Sparkassen führen einheitliche Payment-Marke ein...
28.05.2021   #Zahlungssysteme #kontaktloses Bezahlen

Banken und Sparkassen führen einheitliche Payment-Marke ein

Zusammenführung von paydirekt, giropay und Kwitt

Die deutschen Banken und Sparkassen verzahnen ihre Online-Bezahlverfahren und führen paydirekt, giropay und Kwitt unter der Marke giropay nun schrittweise zusammen. Damit geht die deutsche Kreditwirtschaft einen ersten wichtigen Schritt hin zu ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Kriminalitäts-Ranking: steigende Anzahl an Ladendiebstählen trotz...
14.05.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Kriminalitäts-Ranking: steigende Anzahl an Ladendiebstählen trotz Lockdown

Untersuchung der Fallzahlen von Ladendiebstählen je Bundesland aus den Jahren 2019 und 2020

Der Anbieter für Videomanagementsoftware Milestone Systems hat die Fallzahlen von Ladendiebstählen in Deutschland pro Bundesland aus den Jahren 2019 und 2020 untersucht sowie die Ladenöffnungstage von Einzelhandelsunternehmen ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel...
05.05.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel

Wie Sie Ihre Verkaufsfläche zum Kunden nach Hause bringen

Wenn die Türen aufgrund der Pandemie-Bestimmungen geschlossen bleiben müssen und Kunden auf Online-Angebote ausweichen, sollte das digitale Shoppingerlebnis vom smarten Endgerät aus so ereignisreich wie möglich gestaltet werden. ...

Thumbnail-Foto: Live-Shopping-Event auf Instagram
25.05.2021   #Kundenzufriedenheit #digitales Marketing

Live-Shopping-Event auf Instagram

Takko Fashion testet Social Commerce-Aktivitäten zur Umsatzgenerierung

Takko Fashion hat diese Woche erstmalig ein Live-Shopping-Event auf Instagram veranstaltet. Ziel war es, Social Commerce-Aktivitäten und insbesondere Instagram als neuen Kanal zur Umsatzgenerierung zu testen. Das gesamte Event wurde inhouse ...

Thumbnail-Foto: Rettet unsere Innenstädte
21.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Rettet unsere Innenstädte

Warum der Einzelhandel sich digital umrüsten muss und welche Programme dabei unterstützen

Die Einzelhandelsbranche leidet besonders hart unter der Corona-Pandemie. Laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) sei in Deutschland die Existenz von 50.000 Einzelhandelsunternehmen bedroht. Ausschlaggebend hierfür sind fehlende ...

Thumbnail-Foto: Den aktuellsten Trends auf der Spur
04.06.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Den aktuellsten Trends auf der Spur

OTTO setzt ein neues Inhouse-Tool zur Trend-Recherche ein

Gemeinsam mit Google hat der Online-Händler OTTO ein Dashboard entwickelt, das dabei unterstützt, „Whitespots“ – fehlende Marken und Produkte – zu identifizieren. Das Tool mit dem Namen MANGO baut auf Googles ...

Anbieter

DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf