iXtenso testet ... • 07.02.2022

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?

Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.

 

Die Ladenfront eines geschlossenen Amazon Go Stores in Chicago in einem Gebäude...
Quelle: iXtenso / Giese

Ein Erfahrungsbericht

Vor kurzem bin ich nach Chicago gereist. Bei der Gelegenheit wollte ich mal sehen, wie sich ein Einkaufserlebnis in einer der sieben Amazon Go-Filialen in der Stadt anfühlt, in der man den Laden „einfach so verlässt“.

Doch das musste wohl noch warten, denn nach meinem Trip vom Ogilvy Transportation Center in die Innenstadt von Chicago musste ich überrascht feststellen, dass die Go-Filiale wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war, obwohl sie bei Google Maps als „offen“ angezeigt wurde.

Die Ladenfront eines geschlossenen Amazon Go Stores in Chicago in einer...
Quelle: iXtenso/Giese

Nach einer Irrfahrt, um die laut Google nächstgelegene Möglichkeit an der Kreuzung von Wacker und Michigan ausfindig zu machen, hieß es auch hier: Dieser Standort ist geschlossen – anscheinend dauerhaft.

Würde ich überhaupt eine Chance bekommen? Ist es bereits zu spät? Es war an der Zeit, sich direkt auf der Homepage des Handelsriesens schlau zu machen: Nur ein paar Schritte nördlich des Millennium Parks gibt es noch einen Laden – bei Google war er nicht einmal gelistet.

Nun hatte ich also endlich einen offenen Amazon-Store gefunden und war gespannt auf mein Einkaufserlebnis. Begleitet mich ins Innere des Ladens in unserer Fotogalerie:

Blick in den Amazon Go-Store in Chicago

Mein Einkauf war getätigt. Aber hat Amazon korrekt beobachtet, was ich mitgenommen habe?

Um das herauszufinden, musste ich mich in Geduld üben, denn die Quittung tauchte erst nach 30 Minuten in der App auf und war zwar einwandfrei, aber was wäre gewesen, wenn etwas nicht gestimmt hätte? Die meisten Kunden machen sich schließlich direkt auf den Weg und warten nicht um die Ecke, bis sie wissen, ob der Kauf richtig abgewickelt wurde.

Ein Screenshot von einer Rechnung aus der App vom Amazon Go Store...
Quelle: Screenshot Amazon Go-App; iXtenso / Giese

Der sehr hilfsbereite Mitarbeiter in der Filiale meinte nur, dass das eigentlich nie vorkomme. Dabei beließen wir es.

Klar ist aber: Die Einführung von Amazon Go verlief viel holpriger, als das Unternehmen zugeben möchte. Aus Erfahrungsberichten weiß man, dass es immer mal wieder Probleme mit der Genauigkeit der Artikelverfolgung und des Kassiervorgangs gab.

Bei mir lief alles glatt, deswegen muss ich sagen: Das Einkaufserlebnis war einwandfrei.

Trotzdem stellt sich mir die Frage: Ist das die Zukunft des Einkaufens? Sehen so in einigen Jahren unsere stationären Lebensmittelgeschäfte aus?

Ja, die Selbstbedienungskassen werden immer besser darin, loses Gemüse und Obst zu erkennen, aber der Schritt zu einer dynamischen „Einfach-rausgehen“-Gemüseabteilung, der erforderlich ist, um dies Realität werden zu lassen, ist enorm.

Andererseits: Wenn diese Amazon Go-Läden nicht nur beliebt, sondern auch in einem gewissen Umfang profitabel wären, hätte das Unternehmen die 3.000 Läden, von denen man munkelt, dass sie 2018 in Betrieb genommen werden sollten, sicherlich schon geöffnet.

Eines wissen aber inzwischen alle: Man sollte nicht gegen Amazon wetten. Ich gehe davon aus, dass es nicht eine Frage des „ob“, sondern des „wann“ ist, bis das "Just-Walk-Out"-Einkaufen in den Läden zum Standard wird.

Eine Amazon Go Tüte, ein Getränk und eine Handtasche auf einem Platz vor der...
Quelle: iXtenso / Giese

 

Tester, Autor & Fotograf: Ben Giese

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Herausforderungen als Chancen verstehen
15.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Herausforderungen als Chancen verstehen

Letzte Meile & mehr: Neue Technologien machen nur dann Sinn, wenn sie auch eingesetzt werden

Die Schnittstelle zwischen dem Onlinehandel und dem Geschäft vor Ort gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine besondere Rolle kommt berührungslosen Technologien und Lösungen für die letzte Meile zu. Diese im großen Stil zu ...

Thumbnail-Foto: Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation...
02.12.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation

Analyse von 153 Milliarden Kommunikationsinteraktionen zeigt: Kund*innen möchten den Dialog mit Marken über ihren digitalen Lieblingskanal führen

Eine neue Studie von Infobip zeigt, dass Chat-Apps wie WhatsApp zu wichtigen Kanälen für die Kundenkommunikation werden und damit Conversational Experiences zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Daten zeigen einen Anstieg der Interaktionen ...

Thumbnail-Foto: Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard...
01.11.2022   #Online-Handel #Zahlungssysteme

Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard

In den letzten zwei Jahren hat sich das Einkaufsverhalten der Menschen deutlich in Richtung E-Commerce verschoben, dadurch ist das Online-Geschäft zum Treiber der Handels-Zuwächse geworden

Bezahlen wollen die Kund*innen ihre immer häufigeren Online-Einkäufe in Apps oder im Web genauso schnell und unkompliziert wie an der stationären Kasse – mit ihren vertrauten und beliebtesten Zahlverfahren aus der ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Thumbnail-Foto: Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen...
20.10.2022   #Handel #Mobile Payment

Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen

Girocard veröffentlicht infas quo-Studie zur Bezahlgeschwindigkeit

Ein Weg für mehr Effizienz an der Ladenkasse ist das kontaktlose Bezahlen. Das ist nämlich nicht nur beliebt – rund drei Viertel der Zahlungen im girocard-System erfolgen berührungslos –, sondern auch schnell. ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Bücher neu erlebbar machen
05.12.2022   #stationärer Einzelhandel #App

Bücher neu erlebbar machen

Wie Hugendubel Bücher mit Gaming verbindet, um seinen Kund*innen ein neues Erlebnis zu bieten

Wie schafft man es, treuen Kund*innen etwas Neues zu bieten und gleichzeitig Menschen zu gewinnen, die man bisher nicht erreichen konnte? Der Buchhändler Hugendubel hat darauf eine moderne und innovative Lösung gefunden: die App ...

Thumbnail-Foto: Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyers Kantinen...
28.10.2022   #Tech in Retail #Personalmanagement

Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyer's Kantinen

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers stellt die Weichen für besseres Mitarbeitermanagement und ansprechendere Lebensmittelpräsentation

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers, das heute Kantinen betreibt und in weiten Teilen Dänemarks Mittagslösungen anbietet, wollte die Zeit für seine Köch*innen und Mitarbeiter*innen in den vielen Küchen ...

Anbieter

KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris