Trends im Einzelhandel • 05.01.2021

Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021

Was erwartet den Handel nach dem ersten Corona-Jahr?

2020 war sicherlich kein einfaches Jahr, aber viele sind sich einig: Es hilft nur der Blick nach vorne. Also haben wir Brancheninsider – Händler, Wissenschaftler, Hersteller – gefragt, was sie für dieses Jahr erwarten. Wie werden sich veränderte Kundenerwartungen im Handel niederschlagen? Was bleibt oder wird wichtig? Hier einige Antworten:

Ein Mann im weißen Hemd lächelt in die Kamera
Lennart Wehrmeier, Geschäftsführer Expansion, Woolworth GmbH
Quelle: Woolworth GmbH/sascha kreklau


„In herausfordernden Zeiten ist es wichtig, Kunden in den Innenstädten Verlässlichkeit zu bieten. Viele Menschen haben den Anspruch, ihren Bedarf mit einem einzigen Einkauf zu decken. Mit einem breiten Sortiment und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis erfüllen wir diese Erwartung an über 450 Standorten bundesweit."

Lennart Wehrmeier

„Im (Post-)Corona-Jahr 2021 werden wir eine Renaissance des regionalen, nachhaltigen Einkaufs erleben. Stationäre wie Online-Händler können mit hochwertigen, lokal hergestellten Produkten punkten. Auch die Retail-Logistik wird grüner. Insbesondere auf der letzten Meile werden sich ökologische Konzepte durchsetzen – Stichwort ‚Eco-Delivery‘."

Rainer Will

Ein Mann im Anzug lächelt in die Kamera
Rainer Will, Geschäftsführer, Handelsverband Österreich
Quelle: Handelsverband Österreich

 

Eine Frau im Blazer lächelt in die Kamera
Andrea Robinett, Senior Designer, Design4Retail
Quelle: Design4Retail
„Der Handel wird sich und das Einkaufserlebnis neu definieren, durch Empathie, Emotion und Kundenbindung mehr ‚präsent‘ sein und Akzente setzen. Einzelhändler werden Strategien mit persönlicheren Geschichten entwerfen, sich wieder mehr auf den Handel vor Ort besinnen und die Kundenbindung stärken, indem sie ein konkretes emotionales Bild der Marke klar herausstellen.“ – Andrea Robinett
Ein Mann im Anzug lächelt in die Kamera
Ralf Bühler, CSO B2B, Conrad Electronic
Quelle: Conrad Electronic


„Der Trend geht ganz klar in Richtung Plattformökonomie. Mit unserer ‚Sourcing Platform‘ bieten wir schon heute für unsere Kunden einfache, schnelle und umfassende Beschaffungslösungen an. Neben der Digitalisierung setzen wir vor allem auf persönlichen Kontakt und individuelle Betreuung unserer Kunden.“

Ralf Bühler


„Der stationäre Handel muss sich nun auf seine Stärke konzentrieren: Service. Kunden, die lange auf Beratung, Ware und Bezahlung warten müssen, werden an den Onlinehandel verloren gehen. Daher muss die Digitalisierung forciert werden: Personenzählungen sowie Buchungssysteme für Dienstleistungen sind unumgänglich.“

Andreas Schnieder

Ein Mann mit Brille im weißen Hemd lächelt in die Kamera...
Andreas Schnieder, Geschäftsführer, Via Guide GmbH
Quelle: Via Guide GmbH
Ein Mann im Anzug lehnt an einer Wand und lacht in die Kamera...
Prof. Dr. Jens Böcker, Professor für Marketing, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Quelle: Jens Böcker
„Die Pandemie hat wie ein Brandbeschleuniger auf die Digitalisierung im Handel gewirkt. Die traditionellen und digitalen Vertriebskanäle werden stärker zusammenwachsen. Transparenz und Austausch von Daten zwischen den Kanälen werden zum zentralen Erfolgsfaktor. So kann ein einheitliches Erscheinungsbild über die verschiedenen Kanäle hinweg gewährleistet werden. Kunden sind in diesem Punkt deutlich anspruchsvoller geworden und erlauben keine Fragmentierung mehr zwischen den Kanälen.“ – Prof. Jens Böcker
Ein Mann im schwarzen Pullover lehnt an einer Wand und lächelt in die Kamera...
Bernhard Heiden, Creative Director und CSO, Interstore | Schweitzer
Quelle: Interstore | Schweitzer


„Flexibilität auf Großflächen und auf kleinen Flächen sowie die Bildung selbständiger Marken und Identitäten innerhalb eines Stores werden zwei der vorherrschenden Trends in der Retail-Industrie 2021 sein. Des Weiteren wird sich die Rolle des Einzelhändlers um die eines Gastgebers und Entertainers erweitern müssen, um in der Lage zu sein, den Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten.“

Bernhard Heiden

Ein Mann im weißen Hemd lächelt in die Kamera
Prof. Antonio Krüger, Geschäftsführer, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, wissenschaftlicher Direktor, Innovative Retail Laboratory
Quelle: DFKI
„Es wird wichtig, noch gezielter auf die Bedürfnisse der Kundschaft eingehen zu können und eigene Prozesse zu optimieren. Eine zunehmende Digitalisierung und der Einsatz von Methoden der künstlichen Intelligenz können dabei helfen, Wissen aus oftmals bereits vorhandenen Daten abzuleiten und Mehrwertdienste darauf aufzubauen.“ – Prof. Antonio Krüger


„Die Automatisierung im stationären Handel wird weiter an Bedeutung gewinnen. Um das Einkaufen im Supermarkt sicher zu gestalten, können automatisierte Prozesse Händlern helfen. Smarte Lösungen wie Frequenzzählung zur Einlasskontrolle oder zur Optimierung von Warteschlangen an der Kasse schaffen Sicherheit und bieten mehr Komfort beim Einkauf. Mit Partnern und Kunden arbeiten wir bereits an Lösungen zum Einsatz in autonomen Läden.“

Ralph Siegfried

Ein Mann im Anzug lächelt in die Kamera
Ralph Siegfried, Business Development Manager Retail, Axis Communications
Quelle: Axis Communications

 

Ein Mann im schwarzen Pullover lächelt in die Kamera...
Martin Gaber, Partner, JosDeVries StudioMu GmbH
Quelle: JosDeVries StudioMu GmbH


„Wir erwarten nach dem nervenaufreibenden Jahr 2020 vor allem ab dem zweiten Quartal eine deutliche Entspannung. Das heißt aus unserer Sicht, dass eine Planbarkeit entstehen wird, wodurch auch wieder auf zukunftsweisende Konzepte gesetzt werden wird.

Solche zukunftsweisenden Konzepte werden noch stärker auf die Verbindung ‚Online – Offline‘ setzen, werden den bargeldlosen Einkauf fördern und parallel dazu auch stationär noch stärker auf die soziale Komponente setzen.“

Martin Gaber


„Im Jahr 2021 wird der Lebensmitteleinzelhandel über Layouts verfügen, die je nach Bedarf angepasst werden können und außerdem die Sichtbarkeit der frischen Lebensmittel erhöhen. Das Einkaufserlebnis wird durch den Einsatz von Farben und Grafiken auf der emotionalen Ebene kommuniziert und dadurch gesteigert. Daher spielt auch die Beleuchtung eine zunehmend wichtige strategische Rolle.“

Pierluigi Gusmani

Ein Mann im Anzug lehnt an einer Wand und lächelt in die Kamera...
Pierluigi Gusmani, International Sales Director, Imoon
Quelle: Imoon
Zusammengestellt von: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!...
08.10.2020   #E-Commerce #digitales Marketing

Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!

Hungrig nach Erfolg: Wachstum und Dynamik

An der E-commerce Berlin Expo 2020 haben über 7500 Besucher, 180 Austeller und rund 55+ Speaker teilgenommen. Die Zahlen sprechen für sich – EBE hat sich zu einem der wichtigsten E-Commerce-Events in Europa etabliert. ...

Thumbnail-Foto: Den eigenen Sinnen wieder vertrauen
21.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Den eigenen Sinnen wieder vertrauen

Kaufland startet "Vorsicht gut!"-Kampagne

Deutschlandweit werden jährlich 12 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Über 50 Prozent davon entstehen in Privathaushalten. Mit einer digitalen Kampagne macht der Lebensmittelhändler Kaufland seine Kunden jetzt auf die Thematik ...

Thumbnail-Foto: Boom für Fahrradhändler
28.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Boom für Fahrradhändler

Was ist das Erfolgsrezept? iXtenso hat drei Fahrradhändler besucht

Online, offline oder ein Mix: Was braucht es, um in diesen Zeiten erfolgreich zu sein? iXtenso hat drei sehr unterschiedliche Einzelhändler besucht und nachgefragt. Mehr dazu in unserem exklusiven Video!  ...

Thumbnail-Foto: „Liebe Händler und Kunden, werden Sie Freunde – Ladenfreunde!“...
15.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

„Liebe Händler und Kunden, werden Sie Freunde – Ladenfreunde!“

Die Onlineplattform Ladenfreun.de bringt lokale Händler und ansässige Kunden zusammen. Das Erkennungszeichen: ein Produkt.

Wie kann man eine Brücke vom Onlinehandel in die Fußgängerzone schlagen? Diese Frage hat sich ein Nürnberger Startup gestellt und hat auch eine Antwort anzubieten: Ladenfreun.de. Gründer Matthias Hueber spricht im ...

Thumbnail-Foto: Das Ende der „Abmahnindustrie“
12.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Das Ende der „Abmahnindustrie“

„Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“ verabschiedet

Kaum ein Onlinehändler hat es nicht schon leidvoll erlebt: Abmahnung, Unterlassungserklärung, hohe Anwaltskosten und Vertragsstrafen. Und das sehr oft wegen marginaler technischer oder inhaltlicher Fehler im sogenannten ...

Thumbnail-Foto: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen...
19.08.2020   #Digital Signage #Terminals

iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung am 17.09.2020 um 11:00 Uhr

Kunden haben mehr denn je den Anspruch, die Vorzüge, die sie online erleben, auch im stationären Handel zu erfahren.  Dazu gehört beispielsweise, das gesamte Sortiment und die Verfügbarkeit überblicken zu können. ...

Thumbnail-Foto: Shoppen im Social Media-Stream?
16.11.2020   #E-Commerce #App

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. ...

Thumbnail-Foto: B2B Digital Masters Convention 2020
28.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

B2B Digital Masters Convention 2020

Das erwartet Sie!

Die B2B Digital Masters Convention bringt digital aufstrebende und erfolgreiche B2B-Unternehmen zusammen. Sie bietet Händlern und Herstellern Gelegenheit, anhand von Best Practices und umfangreichen Netzwerk-Möglichkeiten, digitale ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter...
15.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter

Top-5-Unternehmen bleiben wieder unverändert, Discount gewinnt kaum hinzu

Der deutsche Lebensmittelhandel konnte seinen Umsatz im Jahr 2019 um knapp 2,0 Prozent auf 252,7 Milliarden Euro erhöhen, während der Food-Umsatz um 2,1 Prozent von 205,7 Milliarden Euro (2018) auf 210,0 Milliarden Euro (2019) stieg.Das ...

Thumbnail-Foto: Virtueller Weihnachtsmarkt: online lokal bummeln...
24.11.2020   #Online-Handel #Coronavirus

Virtueller Weihnachtsmarkt: online lokal bummeln

Kölner verlegen mit Fair-bummeln Weihnachtsmarkt ins Netz

„Wir bringen deine Bude ins Internet" – Das hat sich das Team von Fair-bummeln auf die Fahne geschrieben und möchte Schausteller aus ganz Deutschland auf ihrer Homepage zusammenbringen. Was ist das Ziel?Der Wintermarkt ...

Anbieter

Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg