Bericht • 28.06.2022

Visual Search – Produktsuche mit Bildern

Nicht nur das Ergebnis, auch die User Experience ist entscheidend

Im Onlinehandel ist eine gut ausgebaute und angenehm zu bedienende Artikelsuche essentiell für Kund*innen. Für viel Komfort und optimale Ergebnisse gehört dazu inzwischen auch die visuelle Suche (englisch: Visual Search) nach Produkten. Das bedeutet, dass User anhand von Bildern von Kleidungsstücken beispielsweise nach ähnlichen Artikeln suchen können.

Auf diese Funktion hin habe ich vier Apps von folgenden Modeanbietern getestet:

  • europäisches Bekleidungsunternehmen C&A
  • deutscher Mode-Versandhandel Bonprix
  • schwedisches Textilhandels­unternehmen H&M
  • britischer Mode-Versandhandel ASOS

In all diesen Apps können Nutzer*innen in der Suchfunktion sowohl Bilder aus dem Speicher des Geräts hochladen als auch selbst mit der Kamera Aufnahmen machen, um nach ähnlichen Produkten zu suchen.

Zwei Oberteile im Kamerabild eines Smartphones
Quelle: Asos, Screenshot iXtenso / Pott

Wie komfortabel und zuverlässig funktioniert diese Art der Produktsuche bei den vier Anbietern? Hier meine Ergebnisse:

Wie gut kann die KI „sehen“?

Ob die Bilder vertikal oder horizontal aufgenommen werden, ist nicht ausschlaggebend, die künstliche Intelligenz erkennt die Art des Kleidungsstücks. Bei der H&M-App ist mir lediglich aufgefallen, dass in den Ergebnissen bei der horizontalen Aufnahme mehr Röcke, Hosen und Kleider vorgeschlagen wurden statt nur Blusen oder Oberteile.

Auch mit unvollständigen Aufnahmen können die Apps ziemlich gut umgehen. Die Apps von H&M und Bonprix schlugen bei einer Teilaufnahme der Bluse ebenfalls Blusen vor, während die App von C&A zwar das Muster aufnahm, aber neben Oberteilen auch andere Kleidungsstücke vorschlug, (was ja nicht verkehrt sein muss).

Ein dunkles Oberteil im Kamerabild eines Smartphones...
Quelle: Bonprix, Screenshot iXtenso / Pott

Ich testete noch eine weitere Herausforderung für die Apps: Welche Ergebnisse liefern sie, wenn nicht nur ein Kleidungsstück auf dem Bild zu sehen ist, (was bei Aufnahmen an einem Kleiderständer oder auf einem nicht eigens für die Suche aufgenommenen Foto ja durchaus vorkommen kann).

Hängen die beiden Kleidungsstücke nebeneinander, lieferte mir die C&A-App kein Ergebnis.

Die Bonprix-App erkannte beide Kleidungsstücke – sogar wenn sie zum Teil übereinander hingen – und gab mir untereinander zwei einzelne Ergebnislisten aus, die gut zu den beiden Produkten passten.

Die ASOS-App fokussierte sich automatisch auf eines der beiden Kleidungsstücke und gab mir nur für die dunkle Bluse Ergebnisse aus.

Eine Auswahl von Kleidungsstücken in einer App
Quelle: Bonprix, Screenshot iXtenso / Pott

Zuschneideoption

Wenn mehrere Kleidungsstücke auf einem Bild zu sehen sind, aber nur eines für die Suche relevant sein soll, sind Funktionen sehr praktisch, mit denen man auf einem Gesamtbild einen Fokus setzen kann.

Dafür bieten H&M und ASOS in ihren Apps jeweils die Option an, das Bild zuzuschneiden. So kann man eines aus mehreren abgebildeten Kleidungsstücken auswählen oder bei einem Artikel nur auf das Stoffmuster oder die Farbe abzielen.

Filter- und Sortierfunktion

Wenn ich schließlich eine Ergebnisliste erhalte, die bei ASOS beispielsweise oft über 400 Vorschläge ausgab, sind für Nutzer*innen – wie in Onlineshops auf Webseiten – Sortier- und Filteroptionen extrem nützlich. Auch hier stachen die Apps von H&M und ASOS positiv hervor. Beide boten Features, um die Ergebnisse nach verschiedenen Kriterien zu sortieren oder zu filtern.

Die Filterfunktion einer Shopping-App für Kleidung...
Quelle: H&M, Screenshot iXtenso / Pott

User Experience

Schließlich ist nicht nur die Vielzahl und Qualität der Ergebnisse für ein komfortables Shoppingerlebnis entscheidend, sondern auch, wie angenehm und intuitiv die Benutzung der App für User ist.

Der Einstieg in Hinblick auf die visuelle Suche ist bei allen vier Apps gut: Die Suchfunktion ist auf den ersten Blick zu erkennen und die Funktionsweise der Kamera- und Fotosuche einfach gestaltet und intuitiv zu bedienen.

Die Apps von H&M und C&A geben zusätzlich Tipps, auf was Kund*innen bei der Aufnahme der Bilder achten sollten, um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Bedienung von Funktionen wie der Zuschneideoption ist wichtig. Hier tat ich mich bei der H&M-App schwer: Erst erkannte ich nicht, dass ich den Zuschnitt an den Ecken des Rasters verändern konnte, dann fiel mir die genaue Aussteuerung des Ausschnitts deutlich schwerer als bei der ASOS-App.

Für Konsument*innen bieten Visual Search-Funktionen im Alltag eine komfortable Suchmöglichkeit. Diese Möglichkeiten sollten Händler*innen für ihr eigenes Angebot im Auge behalten.

Autorin: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: „Cash & Payment Report 2022“
04.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

„Cash & Payment Report 2022“

Glory präsentiert umfassende Analyse der Entwicklung von Einkaufsverhalten und Zahlungsmethoden

Der Payment-Experte Glory präsentiert mit dem Cash & Payment Report 2022 eine umfassende Analyse der Entwicklung von Einkaufsverhalten und Zahlungsmethoden. Die bereits dritte Auflage des Reports fußt auf zahlreichen Studien und ...

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel...
30.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbindung

Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel

Markenloyalität, Filialwechsel, Händlerloyalität – Wovon werden die Kundenreaktionen beeinflusst?

Aufgrund verschiedener Ereignisse wird die Warenverfügbarkeit im Handel derzeit vermehrt eingeschränkt, was dazu führt, dass Kunden beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel gewünschte Produkte nicht vorfinden, da diese ...

Thumbnail-Foto: Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen...
27.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen

Die fünf wichtigsten Trends im Einzelhandel, mit denen Unternehmer*innen ihre Chancen nutzen können

Ich fand es schon immer wichtig, mich in die Gedankenwelt der Kunden hineinzuversetzen. Deshalb habe ich in letzter Zeit mit vielen Einzelhändlern gesprochen und einiges über die Problemstellungen gelernt, mit denen sie konfrontiert sind. ...

Thumbnail-Foto: Energiesparkampagne des Einzelhandels
24.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Energiesparkampagne des Einzelhandels

Klimaschutzoffensive des Handels wirbt für reduzierte Beleuchtung und keine permanent offenstehenden Türen

Einzelhandel setzt sich für aktives Energiesparen ein: keine dauerhaft offenstehenden Türen und reduzierte Beleuchtungszeiten. Plakataktion macht Kund*innen auf das Thema aufmerksam. ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: Neue Studie zu Einkaufsverhalten zeigt Kluft zwischen den Generationen...
27.06.2022   #Service #Kundenanalyse

Neue Studie zu Einkaufsverhalten zeigt Kluft zwischen den Generationen

Repräsentative Studie von Sitecore zeigt die Prioritäten deutscher Verbraucher*innen bei Einkauf und Markenwahl

Sitecore, Anbieter von Experience-Management-Software, hat die globalen, repräsentativen Ergebnisse seines Brand Authenticity Reports veröffentlicht. In der von dem Marktforschungsunternehmen Advanis durchgeführten Studie wurden 1000 ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
21.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und unabhängige Branchenexperten

Sei auch Du ein Würzmischer und peppe mit unserem Webtalk die Customer Journey deiner Kunden auf

Thumbnail-Foto: Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern...
06.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern

Wie Produktdaten helfen, den E-Commerce-Umsatz in digital schwächer aufgestellten Handelsbranchen zu steigern

Branchen wie der Baufachhandel schöpfen ihr Potenzial auf höhere E-Commerce-Umsätze aufgrund unzureichender digitaler Ausrichtung und IT-Infrastruktur oftmals nicht aus. Jim Sullivan, Director Solution Advisory bei Salsify EMEA, ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach