Gastbeitrag • 19.04.2021

Einzelhandel an der Schwelle zum Wandel: The Edge

Wert und Vorteile von Echtzeit-Datenanalysen für Händler

Im letzten Jahr hat die Einzelhandelsbranche einen Umbruch erlebt, der zu enormem Druck bei vielen Händlern geführt hat: Es gilt das verlorene Geschäft aufzuholen und sich zugleich für 2021 zu rüsten. Da mit fortlaufenden Einschränkungen und nachhaltig verändertem Einkaufsverhalten zu rechnen ist, muss sich der Handel neu aufstellen und seine Strategie für die digitale Transformation überprüfen.

Mann mit Brille guckt in die Kamera
Autor dieses Beitrags ist Axel Simon, Chief Technologist DACH bei HPE Aruba.
Quelle: HPE Aruba

Neben funktionalen Anforderungen wie E-Commerce-Plattformen und kontaktlosen Zahlungsoptionen müssen Einzelhändler auch wettbewerbsfähige Angebote wie Echtzeit-Bestandsprüfung, Navigation in der Filiale und personalisierte Empfehlungen und Angebote in Betracht ziehen. Insbesondere von Wi-Fi-Netzwerken in Geschäften können Unternehmen profitieren – nicht nur, um digitale Initiativen zu erleichtern, sondern auch um genauere Analysen zu ermöglichen. Dadurch können Anonymisierungsfunktionen von Apple- und Android-Geräten umgangen werden, die das Tracking verhindern sollen. 

Zur erfolgreichen Umsetzung einer digitalen Transformationsstrategie müssen folgende zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Daten müssen analysiert, gesichert und gespeichert werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Transformation zum Stillstand kommt und der Händler Wettbewerbsvorteile verliert. Und die gesammelten Daten müssen an der Netzwerkschwelle (Edge) verarbeitet werden.

Was und wo ist der Edge?

Der sogenannte „Edge", ist der Bereich, wo sich Menschen und Geräte mit der digitalen Welt verbinden. Er ist der Ort, an dem Einzelhändler mit ihren Kunden zusammentreffen, an dem Ware in Logistikzentren bewegt wird, an dem Mitarbeiter zusammenarbeiten und mit den Kunden interagieren, die das Sortiment erkunden, einkaufen, sich unterhalten und lernen. Im Edge werden Konnektivitäts- und Rechendienste gesteuert, sodass alle Daten von Anwendern und Geräten dort verarbeitet werden, wo sie generiert werden. Das ermöglicht Analysen in Echtzeit und liefert praktisch umsetzbare Erkenntnisse, die genutzt werden können, um Geschäftsergebnisse zu verbessern oder Effizienzprobleme aufzudecken.

Wie wird sich dieser Wandel auf den Einzelhandel auswirken? Obwohl die Edge-Technologien noch nicht vollständig in der Breite der Filialen umgesetzt sind, zeichnen sich bereits einige wichtige Trends ab: 

Immer mehr Einzelhändler investieren in die Filialen

Der Edge wird bald Mainstream sein. Laut der jüngsten Umfrage von Aruba setzen 74 % der Einzelhändler Edge-Technologien aktiv ein (entweder im Pilotprojekt oder im Produktionsbetrieb). Ebenfalls bestätigt die Mehrheit (83 %), dass ein integriertes System für den Umgang mit Daten am Edge notwendig ist. Dabei handelt es sich in dieser Implementierungsphase zum Beispiel um digitale Preisschilder, kundenbezogene Apps sowie Analysen und Messungen zur Auslastung und Nutzung der Verkaufsfläche.

Einzelhändler sollten diesen Trend nicht unterschätzen. Die Experten von Aruba erkennen eine Diskrepanz bei Einzelhändlern mit erfolgreichen Edge-Projekten und Händlern, die mit der Umsetzung noch warten. 78 % der Unternehmen nutzen die gesammelten Daten aus dem Edge, um Geschäftsentscheidungen und -prozesse zu verbessern. Organisationen, die derartige Lösungen erst im nächsten Jahr testen (31 %) oder mit dem Einsatz neuer Technologien noch länger warten wollen (24 %), stellen keine Verbesserung in Geschäftsentscheidungen und -prozessen fest. Die Ergebnisse wurden über alle Branchen hinweg gesammelt. 

„Ein Einzelhändler ohne Netzwerk ist wie ein Auto ohne Reifen." (Anwenderbericht: Laurent Briffaud, Leiter der IT, Decathlon UK)
Leiterplatte mit Drähten und Kontakten
Quelle: PantherMedia/VadimVasenin
„Wir können aktuelle und relevante Werbeangebote auf die Smartphones unserer Besucher senden, während sie […] an einem bestimmten Geschäft vorbeigehen. Wir können ihnen mitteilen, […] dass in ihrem Lieblingsgeschäft gerade eine Sonderaktion läuft.“ (Erfahrungsbericht: Markus Aumair, Geschäftsführer und Gründer, PlusCity)

Edge-Technologie steigert die Effizienz und verbessert das Einkaufserlebnis  

An dem Edge wird der Einzelhandel technologisch nicht vorbeikommen, denn dieses Konzept bringt große Vorteile mit sich. Echtzeitdaten können wertvolle Einblicke in unterschiedliche Anwendungsbereiche liefern. 51 % der Organisationen nutzen den Edge, um Produkte in der Lieferkette zu verfolgen und zu überprüfen. Weitere 50 % nutzen die Technologie, um Preise und den ökologischen Fußabdruck eines Einkaufswagens von Kunden zu berechnen. Durch individualisierte Einkaufserlebnisse können dem Kunden maßgeschneiderte Angebote bereitgestellt werden (46 %) und 45 % der Unternehmen wenden dynamische Preisgestaltung auf der Grundlage von Daten für Kundenfrequenz und Umsatzvolumen an. 

Dies ist nur der Anfang von vielen Innovationen, mit denen sich der Einzelhandel in Zukunft auseinandersetzen wird. Später folgen Virtual Reality und multisensorischen Erfahrungen, wodurch Kunden virtuell Waren begutachten und Kleidung anprobieren können. 

Mehr Agilität dank neuer Edge-Technologien

Je mehr Daten ein Unternehmen in den Edge verlagert, desto flexibler kann darauf zugegriffen werden. An diesem Punkt stellen die Experten von Aruba fest, dass der Einzelhandel einen großen Nachholbedarf hat – Händler brauchen durchschnittlich 12 Monate, um auf einen Großteil ihrer Daten zugreifen zu können.

Das Problem kann durch Konsumierung in Form von As-a-Service-Nutzungsmodellen gelöst werden. Dieser neue Trend bietet Unternehmen flexible Finanzierungs- und Verbrauchsoptionen für Hardware, Software und Verwaltungsabläufe. 

Ein agiler Ansatz im Umgang mit Daten erfordert Schnelligkeit und einen offenen Zugang. Benutzer und Geräte zu sichern und zu überwachen war bisher zeitaufwendig und in einer externen Umgebung schwer zu bewältigen. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass Einzelhändler sich gegen ein agiles Netzwerk entscheiden, aufgrund von mangelnden verfügbaren Fähigkeiten (30 %) und der Ungewissheit, wie es sich auf die Datensicherheit auswirkt (26 %). 

Gleichzeitig gaben jedoch 46 % an, dass die Sicherheit der Daten einer der größten Vorteile der Datenerfassung von Benutzergeräten sei und 75 % bestätigten, dass sich die Einführung des Internets der Dinge (IoT) in den nächsten zwei Jahren positiv auf die Sicherheit auswirken werde. Edge-Technologien ermöglichen es dem Einzelhandel, mit den wachsenden Anforderungen an die Datensicherheit mitzuhalten und gleichzeitig IT-Kapazitäten freizusetzen, um sich auf komplexe Probleme und wichtige Themen zu konzentrieren.

Optimierte Datennutzung

Bei einem Edge-Konzept geht es nicht nur darum, innovative Anwendungsfälle in Echtzeit verarbeiten zu können. Daten können vor allem schneller, zuverlässiger und effizienter genutzt, Kosten gesenkt und Kauferlebnisse ermöglicht werden, die zum Überleben des Einzelhandels notwendig sind. 

Die gute Nachricht ist, dass der Wechsel zum Edge zwar eine neue Denkweise und Herangehensweise erfordert, dies aber nicht unbedingt bedeutet, dass Unternehmen sich auf eine kostspielige und komplexe Umstellung vorbereiten müssen.

Datenanalyse, Business Intelligence, Innovationsmanagement – Lesen Sie weiter:

Autor: Axel Simon, HPE Aruba

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse...
20.09.2021   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse für AV und elektronische Systemintegration

01.02. - 04.02.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 01. - 04. Februar 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021...
21.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021

Spannende Gelegenheit für erfahrene Unternehmer und Anfänger

Die White Label World Expo ist die größte europäische Messe für professionelle Online-Verkäufer, die sich mit den neuesten Anbietern von White-Label-Produkten treffen. Die Veranstaltung findet am 13. und 14. Oktober 2021 in ...

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: 5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die...
09.09.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die Mitarbeiterproduktivität steigern

Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen

Die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie sind vorbei, doch Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen: Multichannel-Shopping hat sich zunehmend etabliert und Kunden bestellen und kaufen weiter online und über diverse ...

Thumbnail-Foto: Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022...
10.09.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022

Mit doppelter Power ist die E-Commerce Berlin Expo nach einem Jahr Abwesenheit wieder vor Ort!

Im nächsten Jahr findet die sechste Ausgabe der E-Commerce Berlin Expo statt!Die E-Commerce-Enthusiasten treffen sich wieder am 9. Februar 2022 in der STATION, Berlin, zu einem der elektrisierendsten E-Commerce-Events in Europa.Außerdem ...

Thumbnail-Foto: Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse...
01.09.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse

Das Kiosksystem mit All-in-one Kassensystem, einem Monitor und drehbarer Grundplatte benötigt nur wenig Platz

Toshiba stellt auf den EHI Technologie Tagen 2021 seinen Pro-X Hybrid Kiosk vor, den Einzelhändler im Handumdrehen von einem bedienten Kassensystem in eine SB-Kasse verwandeln können und umgekehrt. Bei der Präsenzveranstaltung im ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht
26.07.2021   #Sicherheit #Datentransfer

Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht

Beliebtheit von Onlineshops steigt und damit auch die Zahl digitaler Betrugsfälle

Kunden haben aufgrund der Pandemie ihr Kaufverhalten drastisch verändert. In keinem anderen Bereich ist das so offensichtlich wie im Lebensmitteleinzelhandel.  ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau