Supermarkt-Mitarbeiter schaut auf seine Smartwatch
Quelle: Zebra Technologies Corporation
Anbieter
Logo: Zebra Technologies Germany GmbH

Zebra Technologies Germany GmbH

Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
Deutschland
Firmennachricht • 16.02.2024

Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS

Mit neuen Produkten und KI-Expertise gegen die Probleme des Einzelhandels

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein führender Anbieter digitaler Lösungen zur intelligenten Verbindung von Daten, Anlagen und Menschen, geht mit dem aktualisierten Modern Store Framework auf der EuroCIS in Düsseldorf auf eine „Problemlösungsmission“.

„Einzelhändler werden auf der EuroCIS die Möglichkeit haben, aktuelle Herausforderungen zu besprechen und mit praktischen nächsten Schritten zu echten Lösungen nach Hause zu gehen“, sagt Mark Thomson, Retail Strategy Director bei Zebra Technologies, im Vorfeld der Messe, die eine der wichtigsten Veranstaltungen der Einzelhandelsbranche in Europa ist. „Der Einzelhandel kämpft mit der Inflation, zunehmenden Diebstählen, durchwachsenen Verkäufen über die Feiertage und Unterbrechungen der Lieferkette. Zugleich gibt es weiterhin Probleme im Bestands- und Personalmanagement. Unser Modern Store Framework kann einen Unterschied machen – und tut dies bereits für Einzelhändler auf der ganzen Welt.“

Das Modern Store Framework von Zebra und die dahinterstehenden Lösungen helfen Einzelhändlern nachweislich, den Warenschwund um 27 Prozent zu verringern und eine Bestandsgenauigkeit von 98 Prozent zu erreichen. Zebra-Kunden haben mit dem Framework die Mitarbeiterfluktuation um 8 Prozent gesenkt und die termingerechte Erledigungsquote auf 95 Prozent gesteigert.

Workshop „AI on Retail’s Frontline“

Die Global Shopper Study 2023 von Zebra hat ergeben, dass 85 Prozent der Entscheider im Einzelhandel glauben, dass KI die Abläufe in der Branche verbessern wird. Zugleich erwarten 69 Prozent der Kunden, dass KI ihr Einkaufserlebnis verbessern wird. Auf der EuroCIS wird Thomson dies in einem Workshop zum Thema „AI on Retail's Frontline“ beleuchten (Dienstag, 27. Februar, 15.20 Uhr, Retail Technology Stage, Halle 10).

Modern Store Framework von Zebra
Quelle: Zebra Technologies Corporation

Globus Baumärkte zeigen Anwendungsfall für Workcloud Communication

 Am Stand von Zebra werden unter anderem Globus Baumärkte vertreten sein und ihren Anwendungsfall für die Workcloud Communication-Lösung vorstellen. Diese umfasst BPS-basierte Sprachanrufe, mobile TC52-Computer und maßgeschneiderte ET40-Tablet-Computer, die die Arbeitsabläufe und das Kundenerlebnis in den Globus-Filialen verbessert haben. 

Modern Store Framework adressiert aktuelle Probleme des Einzelhandels

Im Rahmen von Zebras Global Shopper Study haben 84 Prozent der Entscheider im Einzelhandel angegeben, dass der Echtzeit-Überblick über Fehlbestände zu ihren dringendsten Herausforderungen gehört, gefolgt von der Verringerung von Betrug und Warenschwund (82 Prozent) und der Rücksendung von Online-Bestellungen (81 Prozent). Laut der European Alliance for Safe Retail sind die Kosten der Kriminalität im Einzelhandel in der EU schon 2022 um 13 Prozent auf 16,6 Milliarden Euro gestiegen – der höchste Wert seit Beginn der Studie 2015. 

Als Antwort auf die Probleme von Einzelhändlern und die Bedürfnisse ihrer Kunden bietet das Modern Store Framework von Zebra eine Reihe von Hardware- und Software-Innovationen für den vorderen, mittleren und hinteren Bereich des Ladens – kombiniert mit dem Fachwissen eines erfahrenen Teams von Einzelhandels-Experten und einem umfangreichen Netzwerk von Fachpartnern.

Lösungs-Highlights von Zebra auf der EuroCIS 

  • Zebra Workcloud™ ist eine Reihe von Softwareanwendungen, die es Mitarbeitern ermöglichen, Arbeitsentscheidungen zu optimieren, die Kommunikation zu vereinfachen und die Bestandsverwaltung zu verbessern. Die Zebra Workforce Optimisation-Suite wurde entwickelt, um das Aufgabenmanagement, die Zeitplanung und die Zeiterfassung zu digitalisieren und zu rationalisieren. Die Zebra Workcloud Inventory Optimization-Suite ermöglicht es Einzelhändlern, genaue, qualitativ hochwertige Bestandszählungen durchzuführen und mit Hilfe von KI-Analysen Umsatz- und Bestandsanomalien rechtzeitig zu erkennen. Einzelhändler wie BP Aral, MPREIS, Bonita, Office Depot und Bimbo Bakeries nutzen die Workcloud-Software von Zebra, um ihre Arbeitsabläufe zu verbessern.
  • Der neue WS50 Powered by Workcloud, der branchenweit erste tragbare Android-Touch-Computer der Enterpriseklasse für Handgelenk und Clip, verfügt über Voice AI Assistant, Workcloud Communication und Workcloud Task Manager, um Mitarbeiter im Einzelhandel besser zu vernetzen. Der Zebra Device Tracker wird jetzt für den WS50 angeboten und stellt sicher, dass ein Gerät geortet werden kann, egal ob es ein- oder ausgeschaltet ist.  
  • Der neue PS30 Personal Shopper ermöglicht es Einzelhändlern, ein neuartiges, reibungsarmes und personalisiertes Einkaufserlebnis im Laden zu bieten. Dank der erweiterten Sensordaten können Einzelhändler ihren Kunden personalisierte Angebote unterbreiten. Zudem erhalten sie Einblicke in das Kundenverhalten, die sie zur Verbesserung der Abläufe im Geschäft nutzen können. Das PS30 unterstützt Tap-to-Pay, so dass die Kunden ihren Einkauf direkt aus dem Einkaufswagen heraus abschließen können, sowie Zebra-Geräte, die mit Apple VAS und Google Smart Tap kompatibel sind. 
  • Der Multi-Ebenen-Scanner der Serie MP72 verfügt über eine bildverarbeitungsbasierte Software und eine verbesserte Farbkamera, die die Ware beim Scannen erkennt. Mit dem neuen MP72 brauchen Kunden weniger Hilfe, weil sie keine Artikel erraten müssen. Gleichzeitig senkt das Gerät das Betrugs- und Schwundrisiko.
  • Lösungen für Back-of-Store-Abläufe, darunter intelligente Schränke, trägerbandlose Drucker für einen nachhaltigeren Etikettendruck und fortschrittliche Packtischlösungen mit den stationären industriellen Scansystemen von Zebra.

„Wir wissen, dass die Kunden ein nahtloses Erlebnis im Laden und im Internet wollen, eine hohe Produktverfügbarkeit sowie schnelle und einfache Möglichkeiten zum Bezahlen und Abholen von Bestellungen“, so Thomson. „Das Modern Store Framework erhöht den Transaktionswert nachweislich um 25 Prozent und verkürzt die Wartezeiten der Kunden um 23 Prozent. Einzelhändler können sich darauf verlassen, dass sie von unseren Experten Ratschläge und Lösungen für ihre konkreten Herausforderungen und Probleme erhalten.“

  • WANN: 27-29. Februar 2024. 
  • WO: EuroCIS, Düsseldorf, Deutschland, Stand 10A42.  
  • MEDIENKONTAKT: Archetype, munichzebra@archetype.co

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der...
01.02.2024   #Tech in Retail #Automatisierung

Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der EuroCIS 2024

SALTO Systems präsentiert auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel