Review “retail salsa”: Scan & Go am 16.03.2022 • 17.03.2022

Scan & Go ist ein Multitalent für Retailer und Kund*innen

Wie du die Smartphones deiner Kundschaft für Verkauf, Marketing und ein bequemes Einkaufserlebnis nutzen kannst

Am 16. März haben wir für dich ein weiteres pikantes Gericht als Kostprobe für die Möglichkeiten, Vorteile und Herausforderungen von Scan & Go-Diensten vorbereitet.

Mit vielen treffenden Fragen unseres Publikums und dem wertvollen und hochaktuellen Input unserer Experten Dennis Lawo, Forscher zum Thema „Verbraucherinformatik“, und Nico Müller, Chief Commercial Officer bei shopreme, haben wir ein umfassendes Rezept kreiert, das dir helfen soll, den Implementierungsprozess von Scan & Go und die positiven Auswirkungen, die du für dein Geschäft erwarten kannst, zu bewerten.

Screenshot eines Webtalk-Gastredners
Nico Müller
Quelle: beta-web GmbH

Welchen Nutzen erhalte ich für mein Unternehmen, wenn ich eine Scan & Go-Lösung implementiere?

Nico nannte viele überzeugende Vorteile, die Einzelhändler*innen nach erfolgreicher Einführung von Scan & Go erwarten können. Dazu gehören eine relativ geringe Investition, da die Verbraucher*innen ihre eigenen mobilen Geräte verwenden können, und eine kurze Anlaufzeit. Nico fügte hinzu, dass Scan & Go ein modernes Einkaufserlebnis in den stationären Handel bringen kann, das Retailern die Möglichkeit gibt, viele digitale Dienste anzubieten und die Kundenbindung zu erhöhen.

Dennis vervollständigte die Liste der Vorteile: Du kannst Services wie Produktinformationen zu Inhaltsstoffen, Anleitungen oder Lieferketten hinzufügen. Idealerweise verbindest du deine Scan & Go-App mit deinem Kundenbindungsprogramm oder anderen Angeboten. Ein weiterer wertvoller Aspekt ist das Potenzial für Cross-Selling und gezieltes Marketing, das du durch den Zugang zu den Smartphones deiner Kund*innen erhältst. Auf der Grundlage der Einkaufshistorie und der Warenkörbe der Nutzer*innen kannst du ihnen gezielte Empfehlungen geben.

Screenshot eines Webtalk-Gastredners
Dennis Lawo
Quelle: beta-web GmbH

Muss ich eine ganz neue App für Scan & Go entwickeln und einführen?

Es gibt viele verschiedene mögliche Anwendungsfälle für verschiedene Einzelhandelsunternehmen, erklärt Nico. Du kannst eine Scan & Go-Funktion in deine eigene erfolgreiche App integrieren, du kannst eine White-Label-App eines Anbieterunternehmens nutzen und diese entsprechend gestalten oder du kannst eine Web-App nutzen, mit der jede*r Verbraucher*in deinen Scan & Go-Service im Browser anwenden kann, ohne etwas installieren zu müssen

Ein Roll-up der Drogeriekette Rossmann, dass den Scan and Go Service bewirbt...
Quelle: shopreme

Wie reagieren die Kund*innen auf Scan & Go-Angebote?

Dennis gab einen hervorragenden Einblick in die Gedanken und Gefühle der Verbraucher*innen in Bezug auf Selbstbedienungsoptionen und Scan & Go-Funktionen. Untersuchungen haben zum Beispiel gezeigt, dass Kund*innen bei der Nutzung der Technologie nervös sind, weil sie Angst haben, versehentlich Artikel falsch zu scannen und des Diebstahls beschuldigt zu werden. Retailer sollten gegenüber diesen Bedenken sensibel sein, sagten Dennis und Nico und stellten Lösungen vor, die ein sicheres und bequemes Kundenerlebnis ermöglichen.

Die meisten Konsument*innen wissen jedoch die Bequemlichkeit zu schätzen, die diese Lösung mit sich bringt, so das Fazit von Dennis. Das Warten in der Kassenschlange entfällt, man hat eine Einkaufsliste auf dem Smartphone und kann die mobile Geldbörse auf seinem Gerät nutzen, was den Einkauf zu einem reibungslosen und angenehmen Erlebnis macht.

Es gibt noch mehr relevante Fragen, die mit unseren Gastrednern diskutiert wurden:

  • Wie motiviere ich meine Kundschaft, die Scan & Go-Funktion zu nutzen?
  • Auf welche Stolpersteine muss ich achten?
  • Welchen Return on Investment kann ich erwarten?
  • Was muss ich bei der Schulung und Einbindung meiner Mitarbeiter*innen beachten?
  • Welche Lösung ist für welchen Anwendungsfall am besten geeignet?

In diesem Webtalk findest du viele weitere Fragen und Antworten sowie praktische Beispiele von Einzelhandelsunternehmen, wie du die Scan & Go-Optionen gestalten und bewerben kannst. Interessiert an der kompletten Mahlzeit? Dann nutze unser On-Demand-Angebot und sieh dir diese retail salsa (und viele andere zu weiteren spannenden Themen) kostenlos an.

Wir freuen uns darauf, dir beim nächsten Mal weitere köstliche Leckerbissen anbieten zu können. Hier ist ein Vorgeschmack auf die kommenden Menüs unserer Webtalk-Reihe retail salsa.

Autorin: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack...
11.10.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack

Finde die passende Self-Checkout-Lösung für deinen Store

Schon während des Einkaufsprozesses die Ware einscannen, erst an der Express-Kasse oder überall dort, wo meine Kund*innen mit meinen Mitarbeitenden für das Bezahlen in Kontakt kommen – die Möglichkeiten des Checkouts sind so vielfältig wie die Gewürze im Regal eines Drei-Sterne-Restaurants ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses...
02.12.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses

Moderne Checkout-Lösungen für einen schnellen und effektiven Bezahlvorgang

Niemand steht gerne an der Kasse und wartet darauf, seinen Einkauf zu bezahlen, für den man sich sowieso schon entschieden hat. Besonders frustrierend wird es, wenn man unter Zeitdruck steht oder nur eine geringe Anzahl an Artikel kaufen ...

Thumbnail-Foto: Checkout: Geschmack für Kundschaft und Händler*innen...
03.11.2022   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Checkout: Geschmack für Kundschaft und Händler*innen

Die Vielfalt der Lösungen und ihre Möglichkeiten

Am 02.11.2022 war es mal wieder Zeit für eine „retail salsa“, die Zutaten hierfür hatten iXtenso und EuroShop schon vorbereitet und luden zum Kochevent am virtuellen Tisch. Die Hauptzutat für das Gericht rund um eine ...

Thumbnail-Foto: Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft...
24.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft

Das Radhaus Ingolstadt besticht mit einer riesigen Produktpalette. Nun wurden elektronische Regaletiketten eingeführt

Suchen Sie ein neues Fahrrad von einem weltklasse Fahrradfachgeschäft? Wohnen Sie in Deutschland, nahe München? Dann ist das Radhaus Ingolstadt die richtige Adresse - das Top-Fahrradfachgeschäft der Region. ...

Thumbnail-Foto: Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner...
19.10.2022   #Softwareapplikationen #Software as a Service (SaaS)

Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner Tankstellenbetriebe

Bessere Abläufe an den Tankstellen und zuverlässigere Compliance durch Software von Zebra Technologies

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der mit seinen Lösungen und Partnern wesentlich effizientere Geschäftsabläufe ermöglicht, gibt heute bekannt, dass die Aral AG sich für den Einsatz der ...

Thumbnail-Foto: Bücher neu erlebbar machen
05.12.2022   #stationärer Einzelhandel #App

Bücher neu erlebbar machen

Wie Hugendubel Bücher mit Gaming verbindet, um seinen Kund*innen ein neues Erlebnis zu bieten

Wie schafft man es, treuen Kund*innen etwas Neues zu bieten und gleichzeitig Menschen zu gewinnen, die man bisher nicht erreichen konnte? Der Buchhändler Hugendubel hat darauf eine moderne und innovative Lösung gefunden: die App ...

Thumbnail-Foto: Verisure: Rundum-Sicherheit für Sneakers Unplugged...
07.12.2022   #Sicherheit #Sicherheitstechnik

Verisure: Rundum-Sicherheit für Sneakers Unplugged

Das Unternehmen schützt Geschäfte und Mitarbeiter*innen in Köln, Düsseldorf und Münster bei Einbruch, Brand und persönlicher Bedrohung

Wer nachhaltige Sneakers tragen möchte, muss danach nicht mehr lange suchen. In Köln, Düsseldorf und Münster hat Christian Ohm unter dem Label „Sneakers Unplugged“ die ersten Ladengeschäfte eröffnet, in ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Anbieter

Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn