Review “retail salsa”: Scan & Go am 16.03.2022 • 17.03.2022

Scan & Go ist ein Multitalent für Retailer und Kund*innen

Wie du die Smartphones deiner Kundschaft für Verkauf, Marketing und ein bequemes Einkaufserlebnis nutzen kannst

Am 16. März haben wir für dich ein weiteres pikantes Gericht als Kostprobe für die Möglichkeiten, Vorteile und Herausforderungen von Scan & Go-Diensten vorbereitet.

Mit vielen treffenden Fragen unseres Publikums und dem wertvollen und hochaktuellen Input unserer Experten Dennis Lawo, Forscher zum Thema „Verbraucherinformatik“, und Nico Müller, Chief Commercial Officer bei shopreme, haben wir ein umfassendes Rezept kreiert, das dir helfen soll, den Implementierungsprozess von Scan & Go und die positiven Auswirkungen, die du für dein Geschäft erwarten kannst, zu bewerten.

Screenshot eines Webtalk-Gastredners
Nico Müller
Quelle: beta-web GmbH

Welchen Nutzen erhalte ich für mein Unternehmen, wenn ich eine Scan & Go-Lösung implementiere?

Nico nannte viele überzeugende Vorteile, die Einzelhändler*innen nach erfolgreicher Einführung von Scan & Go erwarten können. Dazu gehören eine relativ geringe Investition, da die Verbraucher*innen ihre eigenen mobilen Geräte verwenden können, und eine kurze Anlaufzeit. Nico fügte hinzu, dass Scan & Go ein modernes Einkaufserlebnis in den stationären Handel bringen kann, das Retailern die Möglichkeit gibt, viele digitale Dienste anzubieten und die Kundenbindung zu erhöhen.

Dennis vervollständigte die Liste der Vorteile: Du kannst Services wie Produktinformationen zu Inhaltsstoffen, Anleitungen oder Lieferketten hinzufügen. Idealerweise verbindest du deine Scan & Go-App mit deinem Kundenbindungsprogramm oder anderen Angeboten. Ein weiterer wertvoller Aspekt ist das Potenzial für Cross-Selling und gezieltes Marketing, das du durch den Zugang zu den Smartphones deiner Kund*innen erhältst. Auf der Grundlage der Einkaufshistorie und der Warenkörbe der Nutzer*innen kannst du ihnen gezielte Empfehlungen geben.

Screenshot eines Webtalk-Gastredners
Dennis Lawo
Quelle: beta-web GmbH

Muss ich eine ganz neue App für Scan & Go entwickeln und einführen?

Es gibt viele verschiedene mögliche Anwendungsfälle für verschiedene Einzelhandelsunternehmen, erklärt Nico. Du kannst eine Scan & Go-Funktion in deine eigene erfolgreiche App integrieren, du kannst eine White-Label-App eines Anbieterunternehmens nutzen und diese entsprechend gestalten oder du kannst eine Web-App nutzen, mit der jede*r Verbraucher*in deinen Scan & Go-Service im Browser anwenden kann, ohne etwas installieren zu müssen

Ein Roll-up der Drogeriekette Rossmann, dass den Scan and Go Service bewirbt...
Quelle: shopreme

Wie reagieren die Kund*innen auf Scan & Go-Angebote?

Dennis gab einen hervorragenden Einblick in die Gedanken und Gefühle der Verbraucher*innen in Bezug auf Selbstbedienungsoptionen und Scan & Go-Funktionen. Untersuchungen haben zum Beispiel gezeigt, dass Kund*innen bei der Nutzung der Technologie nervös sind, weil sie Angst haben, versehentlich Artikel falsch zu scannen und des Diebstahls beschuldigt zu werden. Retailer sollten gegenüber diesen Bedenken sensibel sein, sagten Dennis und Nico und stellten Lösungen vor, die ein sicheres und bequemes Kundenerlebnis ermöglichen.

Die meisten Konsument*innen wissen jedoch die Bequemlichkeit zu schätzen, die diese Lösung mit sich bringt, so das Fazit von Dennis. Das Warten in der Kassenschlange entfällt, man hat eine Einkaufsliste auf dem Smartphone und kann die mobile Geldbörse auf seinem Gerät nutzen, was den Einkauf zu einem reibungslosen und angenehmen Erlebnis macht.

Es gibt noch mehr relevante Fragen, die mit unseren Gastrednern diskutiert wurden:

  • Wie motiviere ich meine Kundschaft, die Scan & Go-Funktion zu nutzen?
  • Auf welche Stolpersteine muss ich achten?
  • Welchen Return on Investment kann ich erwarten?
  • Was muss ich bei der Schulung und Einbindung meiner Mitarbeiter*innen beachten?
  • Welche Lösung ist für welchen Anwendungsfall am besten geeignet?

In diesem Webtalk findest du viele weitere Fragen und Antworten sowie praktische Beispiele von Einzelhandelsunternehmen, wie du die Scan & Go-Optionen gestalten und bewerben kannst. Interessiert an der kompletten Mahlzeit? Dann nutze unser On-Demand-Angebot und sieh dir diese retail salsa (und viele andere zu weiteren spannenden Themen) kostenlos an.

Wir freuen uns darauf, dir beim nächsten Mal weitere köstliche Leckerbissen anbieten zu können. Hier ist ein Vorgeschmack auf die kommenden Menüs unserer Webtalk-Reihe retail salsa.

Autorin: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales...
08.01.2024   #Kundenzufriedenheit #Handel

KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales Wachstum für KMU

Überwindung von Grenzen: Wie Alibaba's Aidge KMU global unterstützt

Der globale Handel bietet KMU viele Vorteile. Er eröffnet den Zugang zu neuen Kunden und kann bei der Entwicklung ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Anbieter

Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg